Dax
12.053,50
0,48%
MDax
23.415,00
-0,06%
TecDax
2.009,50
0,55%
BCDI
143,55
-0,09%
Dow Jones
20.528,00
-0,25%
Nasdaq
5.376,17
0,03%
EuroStoxx
3.439,50
-0,17%
Bund-Future
160,60
0,21%

General Standard Index

Typ: Index
WKN: A0C4B8
ISIN: DE000A0C4B83
zur Watchlist zum Portfolio

General Standard Index-Aktien Anlagequalitätsvergleich

Name Bewertung
Vivanco Gruppe
 
 
 
 
 
GWB Immobilien
 
 
 
 
 
TC Unterhaltungselektronik
 
 
 
 
 
Odeon Film
 
 
 
 
 
Action Press Holding
 
 
 
 
 
Wige Media
 
 
 
 
 
Nordwest Handel
 
 
 
 
 
Dierig Holding
 
 
 
 
 
Co. Don
 
 
 
 
 
Herlitz
 
 
 
 
 
Rösch AG
 
 
 
 
 
ItN Nanovation
 
 
 
 
 
Curasan
 
 
 
 
 
MAN Vz
 
 
 
 
 
Maschinenfabrik Berthold Hermle Vz
 
 
 
 
 
Sinner
 
 
 
 
 
Elanix Biotechnologie
 
 
 
 
 
Webac Holding
 
 
 
 
 
SPOBAG O.N.
 
 
 
 
 
AmaTech
 
 
 
 
 
Simona
 
 
 
 
 
Jubii Europe
 
 
 
 
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |

So funktioniert die Performance-Analyse

Mithilfe der vom boerse.de-Aktienbrief entwickelten Performance-Analyse lässt sich die Anlagequalität von Aktien bestimmen und vergleichen. Bei diesem Qualitätsvergleich werden ausschließlich Werte berücksichtigt, die eine Kurshistorie von mindestens zehn Jahren aufweisen. Grundsätzlich lassen sich dabei drei Qualitätskategorien unterscheiden:
  • Grün: Nur die 100 auf Basis der Performance-Analyse erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt bekommen vom boerse.de-Aktienbrief den Status "Champions". Diese Top-Werte stellen grundsätzlich exzellente Langfristinvestments dar.
  • Grau: Diese Aktien zeichnen sich langfristig durch positive Kursrenditen aus. Aus Chance-Risiko-Sicht reicht es aber nicht zum Champions-Prädikat. Diese Werte eignen sich grundsätzlich als spekulativere Depotbeimischung.
  • Rot: Bei diesen Aktien errechnen sich langfristig negative Kursrenditen. Aus Sicht der Performance-Analyse stellen solche Werte daher keine sinnvollen Langfristinvestments dar.
Jede dieser drei Kategorien kann in fünf Stufen unterteilt werden. Dabei ist die Qualität auf Stufe fünf jeweils am höchsten (grün und grau) bzw. bei Aktien mit negativen Kursrenditen (rot) am geringsten einzustufen.

Die Kennzahlen der Performance-Analyse zeigen Ihnen völlig objektiv den Unterschied zwischen Gewinner- und Verliereraktien. Fordern Sie jetzt die nächsten beiden Ausgaben boerse.de-Aktienbrief zum kostenlosen Test an.

Meistgesuchte Aktien

Deutsche Bank 24.713
Daimler 17.834
Commerzbank 11.679
Volkswagen Vz 11.204
E.ON 9.253
Barrick Gold 8.269
Infineon 7.413
Nordex 5.889
Deutsche Telekom 5.335
Allianz 4.988
mehr...