Dax9.791,500,04%Dow Jones17.804,800,15%EUR-USD1,2279-0,05%
MDax16.760,00-0,59%Nasdaq4.281,780,33%Rohöl (WTI)56,450,00%
TecDax1.360,00-1,23%EuroStoxx3.141,31-0,40%Gold1.193,810,00%

KHD Humboldt Wedag International Aktie

Typ: Aktie
WKN: 657800 / ISIN: DE0006578008
Branche: Maschinenbau, Verkehr, Logistik
Sektor: Maschinenbau
Land: Deutschland
Hilfe

KHD Humboldt Wedag International Anlagequalitätsvergleich

NameBewertung
ATLAS COPCO A FREE
 
 
 
 
 
Alfa Laval
 
 
 
 
 
Andritz
 
 
 
 
 
Caterpillar
 
 
 
 
 
Cummins
 
 
 
 
 
Dover
 
 
 
 
 
Flowserve
 
 
 
 
 
General Dynamics
 
 
 
 
 
Gkn Plc Ls 4.90
 
 
 
 
 
HEXAGON AB B FRIA SK1,333
 
 
 
 
 
INGERSOLL-RAND
 
 
 
 
 
Illinois Tool Works
 
 
 
 
 
John Deere
 
 
 
 
 
Joy Global
 
 
 
 
 
KONE CORP. (NEW) B
 
 
 
 
 
Linde
 
 
 
 
 
MAN St
 
 
 
 
 
Meggitt Plc Ls-.05
 
 
 
 
 
Metso
 
 
 
 
 
National Oilwell Varco
 
 
 
 
 
Parker-Hannifin
 
 
 
 
 
Precision Castparts
 
 
 
 
 
ROTORK ORD 5P
 
 
 
 
 
Rheinmetall
 
 
 
 
 
Rolls-Royce
 
 
 
 
 
Sandvik
 
 
 
 
 
Schindler Hldg PS SF-,10
 
 
 
 
 
Skf Aktieb.b(f.
 
 
 
 
 
Smiths Group
 
 
 
 
 
Stanley Black & Decker
 
 
 
 
 
 

So funktioniert die Performance-Analyse

Mithilfe der vom boerse.de-Aktienbrief entwickelten Performance-Analyse lässt sich die Anlagequalität von Aktien bestimmen und vergleichen. Bei diesem Qualitätsvergleich werden ausschließlich Werte berücksichtigt, die eine Kurshistorie von mindestens zehn Jahren aufweisen. Grundsätzlich lassen sich dabei drei Qualitätskategorien unterscheiden:
  • Grün: Nur die 100 auf Basis der Performance-Analyse erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt bekommen vom boerse.de-Aktienbrief den Status "Champions". Diese Top-Werte stellen grundsätzlich exzellente Langfristinvestments dar.
  • Grau: Diese Aktien zeichnen sich langfristig durch positive Kursrenditen aus. Aus Chance-Risiko-Sicht reicht es aber nicht zum Champions-Prädikat. Diese Werte eignen sich grundsätzlich als spekulativere Depotbeimischung.
  • Rot: Bei diesen Aktien errechnen sich langfristig negative Kursrenditen. Aus Sicht der Performance-Analyse stellen solche Werte daher keine sinnvollen Langfristinvestments dar.
Jede dieser drei Kategorien kann in fünf Stufen unterteilt werden. Dabei ist die Qualität auf Stufe fünf jeweils am höchsten (grün und grau) bzw. bei Aktien mit negativen Kursrenditen (rot) am geringsten einzustufen.

Die Kennzahlen der Performance-Analyse zeigen Ihnen völlig objektiv den Unterschied zwischen Gewinner- und Verliereraktien. Fordern Sie jetzt die nächsten beiden Ausgaben boerse.de-Aktienbrief zum kostenlosen Test an.

Meistgesuchte Aktien

Gazprom ADR4.671
Commerzbank4.217
Daimler3.313
Deutsche Bank3.260
BASF2.824
Apple2.780
Deutsche Telekom2.724
Barrick Gold2.656
Lufthansa2.604
Siemens2.498
mehr...