Dax
11.830,50
0,22%
MDax
23.411,00
-0,92%
TecDax
1.891,75
-1,28%
BCDI
142,49
0,00%
Dow Jones
20.821,76
0,05%
Nasdaq
5.342,05
0,28%
EuroStoxx
3.318,00
-0,61%
Bund-Future
166,32
0,33%

Aktiensplits

Bei einem Aktiensplit werden die Aktien optisch verbilligt, während sich am Depotwert nichts ändert. Wenn ein Anleger also bspw. 10 Aktien im Depot hat und seine Aktien im Verhältnis 1:2 gesplittet werden, besitzt er nach dem Split 20 Stück. Der Unternehmens-Anteil bleibt unverändert, da die Aktien vermehrt werden.

Unternehmen nutzen Aktiensplits hauptsächlich wenn der Aktienkurs sehr stark gestiegen ist, denn ein verbilligter Kurs bewegt insbesondere Kleinanleger zum Einstieg. Ein Aktiensplit bedarf der Zustimmung der Aktionäre und muss von der Hauptversammlung abgesegnet werden.

Im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick erfahren Sie im übrigen laufend alle Informationen und Hintergründe zu Aktiensplits. Klicken Sie hier...
Kurssuche

Aktiensplits 2016

Unternehmen Verhältnis Datum
Church & Dwight 1-2 02.09.2016
Jungheinrich 1-3 22.06.2016
Sartorius 1-4 13.06.2016
BB Biotech 1-5 29.03.2016

Aktiensplits 2015

Unternehmen Verhältnis Datum
Nike 1-2 23.12.2015
Edwards Lifesciences 1-2 11.12.2015
Biotest 1-3 15.07.2015
Netflix 1-7 14.07.2015
Starbucks 1-2 09.04.2015
Visa 1-4 19.03.2015

Aktiensplits 2014

Unternehmen Verhältnis Datum
Fielmann 1-2 22.08.2014
Fresenius SE 1-3 04.08.2014
Inditex 1-5 28.07.2014
Merck KGaA 1-2 11.06.2014
Apple 1-7 06.06.2014
Union Pacific 1-2 06.06.2014
Fuchs Petrolub 1-2 05.06.2014
CTS Eventim 1-2 02.06.2014
Google 1-2 02.04.2014
Roche Holdings 1-2 27.02.2014
MasterCard 1-10 21.01.2014
Novo Nordisk 1-5 08.01.2014

Aktiensplits 2013

Unternehmen Verhältnis Datum
Fiserv 1-2 16.12.2013
Kyocera 1-2 08.10.2013
Aurelius 1-2 29.05.2013
Whole Foods 1-2 29.05.2013
Dürr 1-2 27.05.2013
Colgate-Palmolive 1-2 15.05.2013
Commerzbank 10-1 24.03.2013
3D Systems 2-3 22.02.2013
Gilead Sciences 1-2 25.01.2013

Aktiensplits 2012

Unternehmen Verhältnis Datum
Nike 1-2 24.12.2012
Schaltbau Holding 1-3 20.08.2012
Coca-Cola 1-2 10.08.2012
Ametek 2-3 02.07.2012
FMC 1-2 25.05.2012

Aktiensplits 2011

Unternehmen Verhältnis Datum
Ross Stores 1-2 15.12.2011
Hornbach Holding 1-2 29.07.2011
CTS Eventim 1-2 30.06.2011
America Movil 1-2 30.06.2011
Axel Springer 1-3 08.06.2011
Church & Dwight 1-2 01.06.2011
Software AG 1-3 13.05.2011
Telefonica 1-3 20.01.2011

Aktiensplits 2010

Unternehmen Verhältnis Datum
Ametek 2-3 21.12.2010
Danaher 1-2 11.06.2010
General Mills 1-2 08.06.2010
Express Scripts 1-2 04.06.2010
Balchem 2-3 21.01.2010

Aktiensplits 2009

Unternehmen Verhältnis Datum
Delticom 1-2 22.06.2009

Aktiensplits 2008

Unternehmen Verhältnis Datum
Morphosys 1-3 23.12.2008
E.ON 1-3 04.08.2008
K+S 1-4 21.07.2008
ElringKlinger 1-3 07.07.2008
BASF 1-2 27.06.2008
Union Pacific 1-2 29.05.2008
Porsche 1-10 03.03.2008

boerse.de-Aktienbrief - Aktuelle Themen

Der komfortabelste Weg zum Vermögensaufbau
Erfolgreiche Börseninvestments können so einfach sein. Erfahren Sie im druckfrischen boerse.de-Aktienbrief, wie Sie langfristig komfortabel ein Vermögen aufbauen können.

Dieser Champions-Aufsteiger ist unsere Aktie der Woche!
Die Erfolgsstrategie des Champions-Aufsteigers besteht in der Konzentration auf Hochprozentiges. Darüber dürfen sich auch die Aktionäre freuen. Denn im Schnitt winkt hier eine jährliche Kursrendite von 20%, womit sich bei diesem US-Champion eine Gewinnperspektive von satten 150% eröffnet!

So verdoppeln Sie alle 60 Monate Ihr Kapital!
Bei unterdurchschnittlichem Anlagerisiko ermöglicht das aktuelle Basis-Depot rechnerisch im Schnitt alle 60 Monate eine Kapitalverdoppelung. Dabei setzt der boerse.de-Aktienbrief in seiner aktuellen Ausgabe auf Champions aus den Bereichen Software, Eisenbahn, Spirituosen, Gesundheit und Markenartikel.

Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Hier AB-Gratis erhalten