boerse.de - Europas erstes Finanzportal
Dax9.640,50-1,57%Dow Jones16.926,11-0,92%EUR-USD1,3520-0,22%
MDax16.294,00-1,02%Nasdaq3.956,86-0,66%Rohöl (WTI)101,96-0,06%
TecDax1.255,00-0,95%EuroStoxx3.176,12-1,21%Gold1.302,100,68%

DAX

Typ: Index
WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008
Land/Region: Deutschland
Sektor: Large-Caps

10:56 28.01.13

DAX, Allzeithoch rückt in Schlagweite

Frankfurt a. M. (www.derivatecheck.de) - Jens Klatt, Marktanalyst bei dailyFX schaut auf die Entwicklung des DAX und gibt einen Ausblick.


Am Freitag sei der DAX aus seiner Trading Range zwischen 7.590/600 und 7.800 Punkten nach oben ausgebrochen und zeichne somit für die kommende Woche ein bullishes Bild. Durch den Bruch auf der Oberseite dürfte ein Kaufsignal geliefert worden sein, welches einen Lauf des DAX in Richtung der psychologisch wichtigen Marke um 8.000 Punkte ermögliche. Auch der Test des Allzeithochs bei 8.132 Punkten liegt aus Sicht des Experten nun im Bereich des Möglichen. Seitens der Unternehmenszahlen aus den USA sei dies durchaus denkbar, den diese wären in der vergangenen Woche durchweg positiv ausgefallen und dürften sich vermutlich auch in der kommenden Woche fortsetzen.

Erst ein Rücklauf in die Trading Range und somit ein Bruch der nun als Unterstützung fungierenden 7.800er Marke würde den Modus wieder in Richtung neutral verschieben. Unter der 7.800er Marke finde der deutsche Leitindex nun einen wichtigen Support im Bereich des Trend-Supports bei 7.600 Punkten, erst ein Unterschreiten dieses Levels würde das Bild für die Bullen eintrüben.

(28.01.2013/dc/a/i)


Quelle: ac

Hier geht's zur Indizes-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

weitere Empfehlungen

Nachrichtensuche