Dax
11.940,00
-0,19%
MDax
23.223,00
-0,24%
TecDax
1.957,50
-0,10%
BCDI
143,00
-0,24%
Dow Jones
20.661,30
-0,03%
Nasdaq
5.368,86
0,69%
EuroStoxx
3.427,00
0,26%
Bund-Future
160,20
0,34%

Dax

Typ: Index
WKN: 846900
ISIN: DE0008469008
zur Watchlist zum Portfolio
09:57 20.06.16

DAX, Bären verteidigen das Gap

Frankfurt a. M. (www.derivatecheck.de) - Nach Angaben der Technischen Analysten bei der HSBC Trinkaus & Burkhardt verteidigen Bären das Gap beim deutschen Blue Chip-Index DAX:

Am Freitag hat der DAX® auf Tagesbasis das Gap vom Beginn der Vorwoche (9.657 Pkt. / 9.595 Pkt.) nicht geschlossen. Das erste Ziel in der neuen Börsenwoche ist die Schließung des o.g. Gaps. In einem zweiten Schritt können die Bullen auf die Schließung des Gaps vom 10.06. (Schlusskurs: 9834 Pkt.) auf den 13.06. (Eröffnung: 9716 Pkt.) hoffen.

Wichtig hierbei ist, dass der DAX® die Marke von rund 9.750 Punkten nachhaltig zurückerobert. Dabei handelt es sich um ein Niveau welches im Mai 2016 mehrmals erfolgreich getestet worden ist und eine wichtige Unterstützung geliefert hat. Auf der Seite der Indikatoren zeigt der RSI grünes Licht. Zur Unterseite hat sich der DAX® auf Wochensicht der 200-Wochen-Linie (9.415 Pkt.) angenähert, diese jedoch nicht durchbrochen. Diese Marke stellt Richtung Süden auch ein mögliches Stopp-Loss-Niveau dar. Sollte das Gap jedoch nachhaltig geschlossen werden, können die Bullen kurzfristig mit Niveaus von rund 9.800 Pkt. rechnen.

Sollte dieses Szenario nicht eintreten, ist wie in den vergangen Ausgaben unseres Newsletters geschrieben, weiterhin ein Abschlagspotential auf 9.100 Pkt. möglich.

Beachten Sie auch die Analyse der DZ BANK-Analysten zum deutschen Leitindex "DAX, Gegenbewegung läuft".

Lesen Sie auch den Artikel der Helaba-Experten "DAX, Weg nach oben möglich" sowie den Artikel "Euro (EUR/USD) vor erhöhter Volatilität" und "DAX, das Nervenkostüm der Marktteilnehmer".

Verpassen Sie nicht die Artikel "DAX, Erholung zum Wochenende?" und "Bund-Future tritt in Korrekturphase ein" und die Analyse "Öl (WTI), Bäume wachsen nicht in den Himmel".655

Eine Übersicht zu den aktuellen Konjunktur- und Wirtschaftsdaten finden Sie im Termin-Topic. (20.06.2016/dc/a/i)



Quelle: ac


Hier geht's zur Indizes-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

weitere Empfehlungen

ANALYSE: Sorglosigkeit der Anleger ist bedenklich - BayernLB zum VDax-New

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Experten der BayernLB halten die aktuelle Sorglosigkeit vieler Anleger für bedenklich. Analyst Hans-Peter Reichhuber macht sie in einem Kommentar vom Mittwoch an dem auch... weiterlesen
09:11 Uhr DAX mit Indiz in Richtung "Korrektur"
08:57 Uhr DAX vor Belastungsprobe
08:33 Uhr DAX, wichtige Supports durchbrochen
08:31 Uhr DAX, politische Börsen
21.03.17 DAX, der "inside day"
21.03.17 DAX, Oszillatoren drehen Richtung Süden
21.03.17 DAX, Börsenwelt ist in Ordnung
21.03.17 DAX, erhöhte Kursrisiken?
20.03.17 ANALYSE/Credit Suisse: Rückschlagrisiko am Aktienmarkt hat abgenommen
20.03.17 DAX, Bedingung für klares Aufwärtsbild
20.03.17 DAX, Impulse voraus?
20.03.17 DAX, keine hohen Erwartungen
20.03.17 DAX, der aufsteigende Keil
17.03.17 DAX, die Absicherungsbastion
17.03.17 DAX vor großem "Gann-Tag"
17.03.17 DAX, Risikoeinpreisung fahrlässig?
17.03.17 DAX, Korrektur nicht vom Tisch
16.03.17 DAX blickt auf historischen Höchststand
16.03.17 DAX vor ausgeprägter Impulsbewegung?
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 657
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...