Marktübersicht

Dax
12.205,50
-0,19%
MDax
24.910,00
-0,48%
BCDI
141,33
-0,27%
Dow Jones
21.827,02
-0,33%
TecDax
2.276,75
-0,19%
Bund-Future
164,71
0,21%
EUR-USD
1,18
0,36%
Rohöl (WTI)
47,70
-0,29%
Gold
1.288,33
0,26%

Dax

Typ: Index
WKN: 846900
ISIN: DE0008469008
zur Watchlist zum Portfolio
09:19 21.06.16

DAX, das angespannte Nervenkostüm

Frankfurt a. M. (www.derivatecheck.de) - Die Analysten bei der Hessischen Landesbank Helaba berichten von deren aktuellen Blick auf den deutschen Aktienleitindex DAX:

Was für ein beeindruckender Wochenstart! Um sagenhafte 330 Zähler oder 3,43 % ging es gestern für den DAX nach oben. Die psychologisch wichtige 10.000er-Marke wurde um lediglich drei Punkte verfehlt. Ausgelöst wurde die Rally durch die neuesten Brexit-Umfragen (siehe oben). Ganz offensichtlich wurde eine ganze Reihe von Marktteilnehmern auf dem falschen Fuß erwischt, was in der Folge zu einem Short-Squeeze führte.

Zudem dürften auch Positionsanpassungen nach dem großen Verfall an den Terminbörsen eine Rolle gespielt haben. Insgesamt zeigt sich, trotz des positiven Verlaufs gestern, dass das Nervenkostüm der Marktteilnehmer weiter angespannt ist.

Auch manche Börsenplätze reagieren bereits auf die zu erwartenden, großen Volatilitäten. So erhöht die CME mit Wirkung von heute die intraday-Margin auf den dreifachen Satz (z.B. für Währungs- und Goldfutures). Dies soll bis nach dem Brexit-Votum und einer spürbaren Beruhigung des Marktes aufrechterhalten werden. Der DAX wird heute nahezu unverändert in den Handel starten.

Beachten Sie auch die Analyse der DZ BANK-Analysten zum deutschen Leitindex "DAX, "Brexit"-Ängste verfliegen".

Lesen Sie auch den Artikel der Helaba-Experten "DAX, Weg nach oben möglich" sowie den Artikel "Bund-Future, Korrektur mit erhöhter Dynamik" und "DAX, das Nervenkostüm der Marktteilnehmer".

Verpassen Sie nicht die Artikel "DAX, Hoffnung durch Inselumkehr" und "DAX, die Bullen stürmen die Arena" und die Analyse "Gold, bullisches Rechteck oder Doppel-Top".

Eine Übersicht zu den aktuellen Konjunktur- und Wirtschaftsdaten finden Sie im Termin-Topic. (21.06.2016/dc/a/i)



Quelle: ac


Hier geht's zur Indizes-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

weitere Empfehlungen

ANALYSE: RBC Capital bevorzugt RWE und Eon im deutschen Energiesektor

LONDON (dpa-AFX) - Die Investmentbank RBC Capital zeigt sich nach einer Analyse deutschen Energiekonzerne insbesondere für die Dax -Unternehmen RWE und Eon optimistisch. Aber auch der Eon-Ableger... weiterlesen
22.08.17 DAX, die sentimenttechnische Chance
22.08.17 DAX, Aktienbullen in Sorge
21.08.17 DAX, Chartmarke hat gehalten
21.08.17 DAX, das Abschlagspotential
21.08.17 ANALYSE: SocGen zieht nach Berichtssaison japanische und Eurozonen-Aktien vor
21.08.17 DAX braucht charttechnischen Stärkebeweis
14.08.17 Deutsche Bank: Dax "buy"
11.08.17 ANALYSE: Langfristiger Dax-Trend auch unter 200-Tage-Linie intakt - D&R
31.07.17 Technische Analyse Dow Jones - Bulle und Bär kämpfen - Zertifikateanalyse
31.07.17 Technische Analyse DAX - Gewinnmitnahme belastet - Zertifikateanalyse
31.07.17 Neue BNP Paribas-Optionsscheine auf den DAX: Neue Sommertiefs - Optionsscheinenews
28.07.17 WAVE XXL-Optionsscheine auf DAX: Neue Höchststände nur eine Frage der Zeit? - Optionsscheineanalyse
27.07.17 Discount Put auf den DAX: Weiterhin erste Wahl - Optionsscheineanalyse
27.07.17 Zertifikate-Trends: Anleger erwarten fallenden DAX - Zertifikateanalyse
20.07.17 Discount Put auf den DAX: Noch rund 2,3 Prozent Ertrag drin - Optionsscheineanalyse
14.07.17 DAX, die Verbesserungstendenzen
14.07.17 DAX vor Phase der Konsolidierung?
14.07.17 DAX, das positive Schnittmuster
14.07.17 DAX, die "Flaggen"-Konsolidierungsbewegung
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 671
Nachrichtensuche

Dividenden Dax-Aktien 2017

Name: Adidas

Dividende pro Aktie: 2,00 Euro

Dividenden-Rendite: 1,3%

 

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...