Dax 11036.5 0.45%
MDax 21296.0 0.25%
TecDax 1730.5 0.03%
BCDI 129.94 0.00%
Dow Jones 19549.62 1.55%
Nasdaq 4850.5 0.01%
EuroStoxx 3155.0 0.02%
Bund-Future 160.39 0%

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Typ: Devise
WKN: 965275
ISIN: EU0009652759
Branche: Devisen
zur Watchlist
09:25 20.06.16

Euro (EUR/USD) vor erhöhter Volatilität

Frankfurt a. M. (www.derivatecheck.de) - Die Devisen-Analysten bei der Hessischen Landesbank Helaba berichten von deren aktuellen Blick auf den Verlauf des Währungspaares Euro gegenüber dem Greenback (EUR/USD):

Der Euro hat sich zuletzt deutlich erholt. Verantwortlich dafür sind neue Umfragen in Großbritannien, wonach die EU-Befürworter wieder leicht in Führung gegangen sind.

Unter technischen Gesichtspunkten ist positiv hervorzuheben, dass die Unterstützungslinie des Dezemberaufwärtstrends im Bereich 1,1110 in der Vorwoche nicht unterschritten wurde. Diese verläuft derzeit bei etwa 1,1130. Im Vorfeld des Brexit-Referendums am Donnerstag muss eine erhöhte Volatilität ins Kalkül gezogen werden.

Trading-Range: 1,1270 – 1,1450.

Beachten Sie auch die Analyse der DZ BANK-Analysten zum deutschen Leitindex "DAX, die zyklische Sicht".

Lesen Sie auch den Artikel der Helaba-Experten "DAX, Weg nach oben möglich" sowie den Artikel "DAX, das Chance- und Risikoprofil" und "DAX, das Nervenkostüm der Marktteilnehmer".

Verpassen Sie nicht die Artikel "DAX, Erholung zum Wochenende?" und "US-Dollar (USD/JPY) im Abwärtssog" und die Analyse "Öl (WTI), Bäume wachsen nicht in den Himmel".655

Eine Übersicht zu den aktuellen Konjunktur- und Wirtschaftsdaten finden Sie im Termin-Topic. (20.06.2016/dc/a/i)



Quelle: ac


Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate
Nachrichtensuche

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...