Dax 10474.0 -0.37%
MDax 20551.0 -0.04%
TecDax 1686.0 -0.03%
BCDI 128.75 0.00%
Dow Jones 19170.42 -0.11%
Nasdaq 4738.16 0.26%
EuroStoxx 3014.0 -0.05%
Bund-Future 161.12 0.83%
15:15 09.05.14

RBS-Zertifikate auf Bund-Future: Bullen in der Unterzahl? - Zertifikateanalyse

Edinburgh (www.zertifikatecheck.de) - Die Analysten der Royal Bank of Scotland (RBS) legen in ihrer aktuellen Ausgabe von "Märkte & Zertifikate Weekly" ein Future MINI Long-Zertifikat (ISIN DE000AA2WFC2/ WKN AA2WFC) wie auch ein Future MINI Short-Zertifikat (ISIN DE000AA6Z5U6/ WKN AA6Z5U) auf den Bund-Future (ISIN DE0009652644/ WKN 965264) vor.

Die Einkaufsmanagerindices würden eine an Dynamik gewinnende Konjunktur im Euroraum signalisieren, der ifo-Index habe im April von 110,7 auf 111,2 Punkte zugelegt und auch das Frühjahrsgutachten der wichtigsten deutschen Wirtschaftsinstitute könne sich sehen lassen. Schließlich würden die Ökonomen erwarten, dass das heimische Bruttoinlandsprodukt im laufenden Jahr um 1,9 Prozent zulegen werde. Die Wahrscheinlichkeit, dass Anleger auch künftig vermehrt den vermeintlich sicheren deutschen Anleihehafen ansteuern würden, erscheine daher recht gering, zumal Bundesanleihen nur äußerst magere Renditen bieten würden.

Ausgeschlossen sei eine erneute Hausse am Rentenmarkt aber dennoch nicht. Sollte sich die Situation in der Ostukraine weiter zuspitzen, könnten auch Bundesanleihen nochmals an Attraktivität gewinnen. Auch eine schlechter als erwartete Berichtssaison könnte den Bund-Future stützen.

Der Bund-Future befinde sich seit 2008 in einem Aufwärtstrend, der 2011 an Fahrt zugelegt habe. Zuletzt habe der Bund-Future im Bereich von 147 Punkten wiederholt auf Widerstände getroffen. Es mache den Eindruck, als könne das Anleihebarometer diese Hürde mittelfristig nicht überwinden. Nach unten erscheine das Potenzial derzeit größer zu sein. Der Kurs habe sich deutlich von der langfristigen Trendlinie entfernt; Notierungen unter 140 Zählern könnten eine deutlichere Korrektur auslösen. Wegen des begrenzten Aufwärtspotenzials und des Abwärtsrisikos erscheine ein Long-Investment derzeit recht riskant. (Ausgabe 19/2014) (09.05.2014/zc/a/a)


Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


Quelle: ac


Nachrichtensuche

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...