Dax 10688.0 1.66%
MDax 20819.0 1.30%
TecDax 1710.0 1.42%
BCDI 129.52 0.60%
Dow Jones 19248.0 0.46%
Nasdaq 4741.08 0.06%
EuroStoxx 3050.5 1.21%
Bund-Future 160.61 -0.32%
16:34 27.06.14

RBS-Zertifikate auf Bund-Future: Flucht in den sicheren Hafen - Zertifikateanalyse

Edinburgh (www.zertifikatecheck.de) - Die Analysten der Royal Bank of Scotland stellen in ihrer aktuellen Ausgabe von "Märkte & Zertifikate Weekly" das MINI Long-Zertifikat (ISIN NL0000319283/ WKN 328539) und das MINI Short-Zertifikat (ISIN DE000AA7CVB2/ WKN AA7CVB) auf den Bund-Future (ISIN DE0009652644/ WKN 965264) vor.

Die historische Leitzinssenkung der EZB habe auch am Rentenmarkt Spuren hinterlassen. Nachdem die Währungshüter den Schlüsselzins Anfang Juni von 0,25 auf 0,15 Prozent nach unten geschraubt hätten, habe auch die Rendite unter anderem von zehnjährigen Bundesanleihen nochmals nachgegeben - und zwar von gut 1,4 auf aktuell unter 1,3 Prozent, während der Bund-Future Boden habe gutmachen können. Am Rentenmarkt würden sich Kurse und Renditen systembedingt entgegengesetzt bewegen.

Aber nicht nur wegen der EZB-Zinssenkung dürften Anleger den sicheren deutschen Anleihehafen angesteuert haben. Auch aufgrund der zuletzt gestiegenen geopolitischen Risiken in der Ukraine und im Irak dürfte der Rentenmarkt an Attraktivität gewonnen haben. Sollten sich die Unruhen weiter zuspitzen, könnte der Bund-Future selbst auf diesem Niveau noch ein wenig Luft nach oben haben. Beruhige sich die Lage, würden hingegen Kursverluste drohen.

Bereits zum dritten Mal sei der Bund-Future an der Marke von 146,5 Zählern gescheitert. Obwohl das Anleihebarometer sowohl lang- als auch kurzfristig innerhalb positiver Trends gehandelt werde, sei dies ein ernstes Warnsignal. Gelinge es dem Bund-Future nicht, die bisherige Höchstmarke zu überschreiten, könnte mittelfristig ein Kursrutsch drohen.

Ein erstes Signal für einen weitergehenden Ausverkauf könnte ein Abrutschen unter die Marke von 144,154 sein. Da zwischen 140 und 144 auch die langfristige Trendlinie sowie die 200-Tage-Durchschnittslinie verlaufen würden, könnte das langfristige Kursziel sogar noch tiefer liegen - und zwar im Bereich von 135. (Ausgabe 26/2014) (27.06.2014/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


Quelle: ac


Nachrichtensuche

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...