Dax 11188.0 0.08%
MDax 21580.0 0.50%
TecDax 1742.0 0.43%
BCDI 132.13 0.92%
Dow Jones 19638.0 0.08%
Nasdaq 4869.42 0.26%
EuroStoxx 3189.0 -0.19%
Bund-Future 161.92 0.32%
09:11 04.08.14

RBS-Zertifikate auf Bund-Future: Luft nach oben wird dünner - Zertifikateanalyse

Edinburgh (www.zertifikatecheck.de) - Die Analysten der Royal Bank of Scotland (RBS) stellen in ihrer aktuellen Ausgabe von "Märkte & Zertifikate Weekly" ein MINI Long-Zertifikat (ISIN DE000AA2WFC2/ WKN AA2WFC) wie auch ein MINI Short-Zertifikat (ISIN DE000AA801Z7/ WKN AA801Z) auf den Bund-Future (ISIN DE0009652644/ WKN 965264) vor.

Der Bund-Future steige und steige und steige. Mittlerweile würden beispielsweise zehnjährige Bundesanleihen nur noch eine jährliche Rendite von gerade mal 1,1 Prozent abwerfen - ein neues Rekordtief. Gestützt worden seien die Kurse mit großer Wahrscheinlichkeit zum einen von den Anfang Juni beschlossenen zahlreichen geldpolitischen Lockerungsmaßnahmen seitens der Europäischen Zentralbank. Hinzukomme, dass aufgrund der zuletzt gestiegenen geopolitischen Risiken unter anderem im Nahen Osten und im Russland-Ukraine-Konflikt wohl zahlreiche Anleger den vermeintlich sicheren deutschen Anleihehafen angesteuert hätten.

Ob auf dem mittlerweile erreichten Niveau weiterhin Anleger heimische Staatspapiere nachfragen würden, dürfe zumindest bezweifelt werden, zumal US-Staatsanleihen inzwischen ein deutlich höheres Renditeniveau erklommen hätten.

Entgegen der Erwartung vieler Chartanalysten sei dem Bund-Future zuletzt ein Anstieg über 146 Punkte gelungen. An dieser Marke habe sich das Anleihebarometer über Jahre abgemüht und sei nie in der Lage gewesen, dieses Niveau zu überspringen. Bereits Ende 2013 habe sich der Bund-Future angeschickt, den seit Jahren bestehenden Aufwärtstrend nach unten aufzulösen - allerdings vergeblich. Zwar würden die gleitenden Durchschnitte eine überverkaufte Situation beim Bund-Future signalisieren, doch lasse das jüngst erreichte neue Kursniveau aufhorchen. Die Zeit, sich gegen diese Dynamik zu stellen, scheine noch nicht gekommen zu sein. (Ausgabe 31/2014) (04.08.2014/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


Quelle: ac


Nachrichtensuche

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...