Dax 11188.0 0.08%
MDax 21582.0 0.51%
TecDax 1742.5 0.46%
BCDI 132.19 0.96%
Dow Jones 19638.0 0.08%
Nasdaq 4869.42 0.26%
EuroStoxx 3188.0 -0.22%
Bund-Future 161.91 0.31%
15:08 28.11.14

RBS-Zertifikate auf den Bund-Future: Bund-Bullen nicht zu halten? Zertifikateanalyse

Paris (www.zertifikatecheck.de) - Die Analysten der BNP Paribas stellen in ihrer aktuellen Ausgabe von "Märkte & Zertifikate weekly" ein MINI Long-Zertifikat (ISIN DE000AA8Z1A5/ WKN AA8Z1A) und ein MINI Short-Zertifikat (ISIN DE000AA6Z540/ WKN AA6Z54) der Royal Bank of Scotland (RBS) auf den Bund-Future (ISIN DE0009652644/ WKN 965264) vor.

Mit Bundesanleihen würden Anleger schon seit geraumer Zeit - nach Abzug der Inflation und Kosten - ein Minusgeschäft machen. So würden etwa zehnjährige Bundesanleihen aktuell gerade mal eine magere Rendite von rund 0,7 Prozent abwerfen.

Dennoch könnte der richtungsweisende Bund-Future kurzfristig weiter gen Norden marschieren. Die möglichen Gründe: Sicherheit stehe bei vielen Anlegern trotz zuletzt erfreulicher Konjunkturdaten weiterhin hoch im Kurs. Die in einigen Regionen der Welt immer noch angespannte geopolitische Lage locke Anleger ebenfalls in den vermeintlich sicheren deutschen Anleihehafen. Dass EZB-Chef Mario Draghi in jüngster Vergangenheit schon mehrfach weitere geldpolitische Lockerungsmaßnahmen in Aussicht gestellt habe, könnte dem Rentenbarometer zusätzlich Rückenwind verleihen.

Die Frage sei schlicht: Wie hoch könne der Bund-Future noch steigen? Allen bereits erfolgten Warnungen zum Trotz setze er seinen Anstieg aus der Krise heraus unbeirrt fort. Ein solcher Anstieg sei schwer zu toppen, rententypisch kleine Ausschläge würden die Linie wunderbar eindeutig erscheinen lassen. Derzeit kratze er am oberen Ende seines Trendkanals, mit ein wenig mehr Schwung könnte er da auch noch eine Schippe drauflegen. Mittelfristig könnte er wieder zwischen 130 und 140 ein Plateau bilden, wo er schon einmal fast zwei Jahre lang verharrt habe. (Ausgabe 48/2014) (28.11.2014/zc/a/a)


Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


Quelle: ac


Nachrichtensuche

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...