Dax 11235.0 0.27%
MDax 21736.0 0.06%
TecDax 1757.0 0.03%
BCDI 133.37 0.00%
Dow Jones 19756.85 0.72%
Nasdaq 4894.66 0.78%
EuroStoxx 3214.5 0.08%
Bund-Future 161.54 0.08%

DAXplus Maximum Sharpe Ratio

DAXplus Maximum Sharpe Ratio Indizes basieren auf dem Portfolio der jeweiligen nationalen Marktindizes, nutzen aber gleichzeitig die Optimierungsmöglichkeiten der Zusammensetzung analog zu den DAXplus Minimum Variance Indizes. Allerdings wird in diesem Fall die Optimierungsfunktion so erweitert, dass das Risiko des Portfolios möglichst klein und die Überrendite des Indexportfolios bezogen auf den risikofreien Zins möglichst groß gehalten werden soll. Während Auswahl und Gewichtung der Konstituenten bei den DAXplus Minimum Variance Indizes auf die Minimierung der Portfoliovarianz ausgerichtet sind, maximieren DAXplus Maximum Sharpe Ratio Indizes die sog. Sharpe Ratio. Diese Kennzahl beschreibt die Rendite eines Portfolios unter Berücksichtigung des Risikos der im Portfolio enthaltenen Aktien. Je höher die Sharpe Ratio eines Portfolios, desto höher ist auch die Überrendite, die ein Investor für sein mit der Investition übernommenes Risiko erhält. Durch die neuen Portfolioindizes wird dem Investor nun erstmals die Möglichkeit gegeben direkt von den Erkenntnissen der Portfoliotheorie in systematischer Weise zu profitieren. Die Deutsche Börse bietet hiermit weltweit erstmalig eine streng regelbasierte, transparente und einfach replizierbare Indexinnovation an, die einfach und kostengünstig passive rendite-risikooptimierte Investmentstrategien abbildet.