Dax 11030.0 0.39%
MDax 21249.0 0.03%
TecDax 1730.0 1.35%
BCDI 129.94 0.00%
Dow Jones 19549.62 1.55%
Nasdaq 4849.82 1.32%
EuroStoxx 3156.0 0.05%
Bund-Future 160.39 0.34%

Larry Williams

Larry Williams wurde 1942 im US-Bundesstaat Montana geboren. 1964 verließ er die Universität von Oregon mit einem Abschluss in Journalismus. Als Student sammelte er die ersten Erfahrungen an der Börse und verlor die Hälfte seines Kapitals. In den 1960er-Jahren fanden an der Wall Street große Veränderungen statt. Langsam begann das Zeitalter der Computer und neue Industriezweige entstanden. IBM und die Rüstungsbetriebe der Vereinigten Staaten wurden zu Favoriten der Anleger. Allmählich erholten sich auch die Aktienkurse, die nach dem Kennedy-Attentat um 30 Prozent gefallen waren.
 

Die Händler an der Wall Street arbeiteten nach wie vor mit Papier und Bleistift, gleitenden Durchschnitten und Trendlinien. Larry Williams beginnt, sich für Rohstoffe und die Fundamentalanalyse zu interessieren. Er untersucht die langfristigen Zyklen und stellt eigene Regeln auf: Die besten Kaufgelegenheiten sind Jahre, die mit den Ziffern zwei, drei und sieben enden. Die Untersuchungen von Larry Williams führen zur Entwicklung seines eigenen Indikators, des Williams R%, der die Überkauft- und Überverkauft-Situation eines Basiswertes erkennen lässt. Weitere Informationen zu Larry Williams finden Sie hier...