DERIVATE

boerse.de-Top-Kolumnen

TopStory Logo Dirk Heß
Entspannt in den Urlaub – auch der Performance zuliebe
Zwar wird der Mai im Hinblick auf saisonale Effekte an den Börsen am häufigsten zitiert, auf die Jahresperformance haben andere Monate statistisch betrachtet aber deutlich größeren Einfluss. ... weiterlesen
TopStory Logo Alexander Coels
Champions-Gewinne vervielfachen!
Die anhaltende Niedrigzinsphase macht vielen deutschen Anlegern Angst. ... weiterlesen

Derivate-News

Neues Express Pro-Zertifikat auf Allianz - Zertifikatenews

Düsseldorf (www.zertifikatecheck.de) - Die HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, Düsseldorf, bietet ab dem 30. Mai 2016 ein neues Express Pro-Zertifikat (ISIN DE000TD638P0 / WKN TD638P) auf die... weiterlesen
27.05.16 Umsätze an Terminbörse Eurex gefallen
27.05.16 Faktor-Zertifikate auf Rohöl: Geht die Preiserholung weiter? - Zertifikateanalyse
26.05.16 Umsätze an Terminbörse Eurex gefallen
26.05.16 Open End Index-Zertifikat auf Solactive German M&A: Chinesische Einkaufstour ist in vollem Gange -...
26.05.16 MINI Long auf Ryanair: Gewinne realisieren! - Zertifikatenews
26.05.16 Unlimited Turbo-Zertifikat auf STOXX EU 600 Auto & Parts: Jetzt auch noch Fiat Chrysler -...
26.05.16 Bonus Cap-Zertifikat auf Wal-Mart: Anleger sollten weiter am Ball bleiben - Zertifikatenews
26.05.16 Zertifikate-Trends: Goldene Zeiten
26.05.16 Neues Sprint-Zertifikat auf Under Armour in Zeichnung - Zertifikatenews
26.05.16 Neues Express-Zertifikat auf voestalpine bis zum 20. Juni 2016 in Zeichnung - Zertifikatenews
26.05.16 Memory Express-Zertifikat auf Continental: Solider Start ins neue Jahr - Zertifikateanalyse
26.05.16 Bonus Cap-Zertifikat auf Nordex bleibt auf Kurs - Zertifikatenews
26.05.16 Bonus Cap-Zertifikat auf Daimler: Pkw hui, Lkw pfui - Zertifikateanalyse
26.05.16 Bonus Cap-Zertifikat auf Linde: Quartalsbilanz lieferte keine nennenswerte Impulse - Zertifikatenews
25.05.16 Umsätze an Terminbörse Eurex gestiegen
25.05.16 Börse Frankfurt-News: Goldene Zeiten (Zertifikate)
25.05.16 Bonus Cap-Zertifikate auf Bayer: 62 Milliarden EUR für amerikanisches Biotechnologieunternehmen -...
24.05.16 Umsätze an Terminbörse Eurex gestiegen
24.05.16 Discount-Zertifikate auf HUGO BOSS: Nach Aktientalfahrt nun Aussicht auf Erholung? - Zertifikateanalyse
weitere Derivate-News...

Basiswerte mit den meisten Derivaten

Optionsscheine Hebelzertifikate Zertifikate
Name        Anzahl
Dax48476
Euro Stoxx 508671
EUR/USD (Euro / US-Dollar)7188
Volkswagen Vz7048
Bayer6344
Deutsche Bank6062
BMW St5899
Commerzbank5603
Daimler5585
Nasdaq 1005563
mehr...

Emittenten-Matrix

KO OS
Alno AG 1
Barclays Bank PLC 2
BNP Paribas Arbitrage Issuance B.V. 846
BNP Paribas Emissions- und Handelsges. 25768 44082
Citigroup Global Markets Deutschland AG 48942 56565
Commerzbank AG 45887 53938
Deutsche Bank AG 41441 51053
DZ Bank AG 21715 29146
Eigenemission 4
Erste Group Bank AG 1841 110
Goldman Sachs 7505 25700
Helikos 1
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG 12554 18340
HypoVereinsbank/UniCredit 27809 29167
ING Bank N.V. 5483
Interactive Brokers Financial Products S.A. 2561 4196
Lang & Schwarz 7366 1183
PSA Peugeot Citroen 1
Raiffeisen Centrobank AG 646 1646
Siemens Financieringsmaatschappij NV 1
Societe Generale SA 14783 20810
The Royal Bank of Scotland PLC 59
UBS AG 2171 1675
UBS AG (London) 33412 37164
Vontobel Financial Products GmbH 33088 31260

Derivate Beschreibung

Derivate – was sind das eigentlich? Der Name geht auf ein lateinisches Wort zurück: Derivare = ableiten. Und das bringt es auf den Punkt: Ein Derivat ist ein Wertpapier, dessen Performance sich von einem Basiswert „ableitet“. Und das gilt für eine ganze Reihe von Wertpapieren:

Ein Optionsschein auf die Nestlé-Aktie ist damit genauso ein Derivat wie ein Short-Zertifikat auf einen Pleitekandidaten oder ein Bonus-Zertifikat auf die Apple-Aktie. Denn alle diese Scheine beziehen sich auf einen Basiswert und sind damit im Sinne der Definition „Derivate“. Durch den sogenannten "Hebel-Effekt" kann der Anleger bei vielen Derivaten bereits mit geringem Kapitaleinsatz überdurchschnittlich von Kursschwankungen des Basiswerts partizipieren.

Der Begriff „Derivate“ hatte in den letzten Jahren teilweise ein schlechtes Image. Sogar Warren Buffett sprach einmal sinngemäß von Derivaten als finanziellen Massenvernichtungswaffen. Damit hat der Star-Investor natürlich Recht – aber nur für einen Teil der Derivate! Wenn z.B. bei Rohstoffen an einem Handelstag mit Derivaten das Vielfache des realen Jahresumsatzes dieser Rohstoffe gehandelt wird, dann ist das in der Tat beunruhigend!

Hier gilt es aber zu differenzieren. Denn Derivat ist nicht gleich Derivat. Es gibt z.B. konservative Garantie-Zertifikate, welche zudem besichert sind. Und Short-Zertifikate können auch zur Absicherung eines Aktien-Depots genutzt werden. In den drei Derivate-Kategorien Optionsscheine, Hebelzertifikate (Knock-Outs) und Zertifikate (Anlagezertifikate) von boerse.de finden Sie mehr als 1.000.000 Derivate.

Derivate in ihren unterschiedlichen Formen sind auch immer wieder einmal Thema im Newsletter „ Börsen-Ausblick“. Dort bieten wir Ihnen greifbaren Nutzen, wenn Chancen und Risiken von Derivaten gut lesbar thematisiert werden. Und das alles für Sie völlig kostenlos und unverbindlich. Hier können Sie diesen Newsletter anfordern.

Optionsschein-Detektiv
Typ
Basiswert
Restlaufzeit  bis 
Hebel  bis 
Emittent
Bonität der Emittenten
Partner
Hebelzertifikate-Detektiv
Typ
Basiswert
Restlaufzeit  bis 
Basispreis  bis 
Hebel  bis 
Emittent
BNP-Paribas: DAX-Hebelzertifikate
BNP-Paribas: MDAX-Hebelzertifikate
Partner
Kurssuche
Derivate-Matrix

Derivate-Grafiken

Grafik: Hebel-ProdukteGrafik: Derivate-Umsätze
Grafik: Zertifikate-AnbieterGrafik: Deutsches Zertifikate-Volumen
Grafik: Derivate-KategorienGrafik: Basiswerte
Grafik: Anlage-Produkte