DERIVATE

boerse.de-Top-Kolumnen

TopStory Logo Lars Brandau
Mensch oder Maschine?
Die Zeiten ändern sich. So haben es auch viele Finanzinstitute nicht mehr ganz so einfach. ... weiterlesen
TopStory Logo Christian Lukas
Es gibt nichts Besseres als Aktien
Professionelle und private Anleger zeigen seit Anfang des Jahres immer wieder gegensätzliches Verhalten. ... weiterlesen

Derivate-News

Umsätze an Terminbörse Eurex gefallen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Umsätze mit Aktienoptionen an der Terminbörse Eurex sind am Freitag gefallen. Insgesamt wurden bis 20.00 Uhr 603 496 (738 697) Kontrakte gehandelt. Die Zahl der... weiterlesen
29.04.16 Neues Bonus-Zertifikat auf Munich Re - Zertifikatenews
28.04.16 Umsätze an Terminbörse Eurex gesunken
28.04.16 Börse Stuttgart-News: Trend am Mittag
28.04.16 LBBW Deep-Express-Zertifikat plus auf Daimler in Zeichnung - Zertifikatenews
28.04.16 LBBW Deep-Express-Zertifikat plus auf BASF in Zeichnung - Zertifikatenews
28.04.16 Open End Turbo auf Under Armour: Mit einem Trumpf im Ärmel an die Spitze - Zertifikateanalyse
28.04.16 Unlimited Turbo-Zertifikat auf Sartorius: Auch mal Gewinne mitnehmen - Zertifikateanalyse
28.04.16 Bonus Cap-Zertifikat auf Netflix: Bremsspuren bei Netflix - Zertifikatenews
28.04.16 Bonus Cap-Zertifikat auf Fielmann: Schwacher Jahresstart, kein Handlungsbedarf für das Zertifikat -...
28.04.16 Capped Bonus-Zertifikat auf Alphabet: 36% Puffer, 13% Rendite - Zertifikateanalyse
28.04.16 ATX-Faktor 2 Long-Zertifikat: Positive Stimmung auf der RCB-Investorenkonferenz - Zertifikateanalyse
28.04.16 Discount Call auf Zalando: Gewinne mitnehmen! - Zertifikatenews
28.04.16 Bonus Cap-Zertifikate auf Volkswagen: Einigung mit US-Behörden - Zertifikateanalyse
28.04.16 Zertifikate-Trends: Langfristig mit Discount-Zertifikaten punkten
27.04.16 Umsätze an Terminbörse Eurex gestiegen
27.04.16 Börse Stuttgart-News: Trend am Mittag
27.04.16 Börse Frankfurt-News: Langfristig mit Discount-Zertifikaten punkten (Zertifikate)
26.04.16 Umsätze an Terminbörse Eurex gestiegen
26.04.16 Credit Suisse begibt Zertifikat mit Airbag auf Volkswagen-Vorzugsaktie - Zertifikatenews
weitere Derivate-News...

Basiswerte mit den meisten Derivaten

Optionsscheine Hebelzertifikate Zertifikate
Name        Anzahl
Dax51355
Euro Stoxx 508819
EUR/USD (Euro / US-Dollar)7276
Volkswagen Vz6489
Nasdaq 1005536
Deutsche Bank5338
Bayer5305
BMW St5293
Daimler5195
Commerzbank5031
mehr...

Emittenten-Matrix

KO OS
Alno AG 1
Barclays Bank PLC 2
BNP Paribas Arbitrage Issuance B.V. 849
BNP Paribas Emissions- und Handelsges. 23418 43286
Citigroup Global Markets Deutschland AG 46656 52327
Commerzbank AG 44898 52201
Deutsche Bank AG 40308 49206
DZ Bank AG 20758 29734
Eigenemission 4
Erste Group Bank AG 1865 120
Goldman Sachs 7246 18877
Helikos 1
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG 13101 18323
HypoVereinsbank/UniCredit 27421 29094
ING Bank N.V. 6033
Interactive Brokers Financial Products S.A. 2530 3602
Lang & Schwarz 7092 1202
PSA Peugeot Citroen 1
Raiffeisen Centrobank AG 650 1638
Siemens Financieringsmaatschappij NV 1
Societe Generale SA 13291 19540
The Royal Bank of Scotland PLC 59
UBS AG 2166 1809
UBS AG (London) 33378 38928
Vontobel Financial Products GmbH 33098 31011

Derivate Beschreibung

Derivate – was sind das eigentlich? Der Name geht auf ein lateinisches Wort zurück: Derivare = ableiten. Und das bringt es auf den Punkt: Ein Derivat ist ein Wertpapier, dessen Performance sich von einem Basiswert „ableitet“. Und das gilt für eine ganze Reihe von Wertpapieren:

Ein Optionsschein auf die Nestlé-Aktie ist damit genauso ein Derivat wie ein Short-Zertifikat auf einen Pleitekandidaten oder ein Bonus-Zertifikat auf die Apple-Aktie. Denn alle diese Scheine beziehen sich auf einen Basiswert und sind damit im Sinne der Definition „Derivate“. Durch den sogenannten "Hebel-Effekt" kann der Anleger bei vielen Derivaten bereits mit geringem Kapitaleinsatz überdurchschnittlich von Kursschwankungen des Basiswerts partizipieren.

Der Begriff „Derivate“ hatte in den letzten Jahren teilweise ein schlechtes Image. Sogar Warren Buffett sprach einmal sinngemäß von Derivaten als finanziellen Massenvernichtungswaffen. Damit hat der Star-Investor natürlich Recht – aber nur für einen Teil der Derivate! Wenn z.B. bei Rohstoffen an einem Handelstag mit Derivaten das Vielfache des realen Jahresumsatzes dieser Rohstoffe gehandelt wird, dann ist das in der Tat beunruhigend!

Hier gilt es aber zu differenzieren. Denn Derivat ist nicht gleich Derivat. Es gibt z.B. konservative Garantie-Zertifikate, welche zudem besichert sind. Und Short-Zertifikate können auch zur Absicherung eines Aktien-Depots genutzt werden. In den drei Derivate-Kategorien Optionsscheine, Hebelzertifikate (Knock-Outs) und Zertifikate (Anlagezertifikate) von boerse.de finden Sie mehr als 1.000.000 Derivate.

Derivate in ihren unterschiedlichen Formen sind auch immer wieder einmal Thema im Newsletter „ Börsen-Ausblick“. Dort bieten wir Ihnen greifbaren Nutzen, wenn Chancen und Risiken von Derivaten gut lesbar thematisiert werden. Und das alles für Sie völlig kostenlos und unverbindlich. Hier können Sie diesen Newsletter anfordern.

Optionsschein-Detektiv
Typ
Basiswert
Restlaufzeit  bis 
Hebel  bis 
Emittent
Bonität der Emittenten
Partner
Hebelzertifikate-Detektiv
Typ
Basiswert
Restlaufzeit  bis 
Basispreis  bis 
Hebel  bis 
Emittent
BNP-Paribas: DAX-Hebelzertifikate
BNP-Paribas: MDAX-Hebelzertifikate
Partner
Kurssuche
Aktuelles Börsen-Video
Derivate-Matrix

Derivate-Grafiken

Grafik: Anlage-ProdukteGrafik: Hebel-Produkte
Grafik: Derivate-KategorienGrafik: Basiswerte
Grafik: Derivate-UmsätzeGrafik: Deutsches Zertifikate-Volumen
Grafik: Zertifikate-Anbieter