DERIVATE

boerse.de-Top-Kolumnen

TopStory Logo Christoph Kraus
thyssenkrupp wird von Konzern-Neuausrichtung profitieren
Altehrwürdige Stahl-Hersteller wie thyssenkrupp haben in der Regel einen schlechten Ruf, weil sich Stahl zu einem Allerweltsprodukt mit hoher Überproduktion entwickelt hat. ... weiterlesen
TopStory Logo Nicolai Tietze
Nintendo: Warum Pokémon Go nicht nur die Welt der Online-Spiele durcheinander wirbelt
Der japanische Online-Spiele-Hersteller Nintendo hat mit dem überraschenden Download-Erfolg des Smartphone-Spiels „Pokémon Go“ einen neuen Coup gelandet. ... weiterlesen

Derivate-News

Umsätze an Terminbörse Eurex gesunken

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Umsätze mit Aktienoptionen an der Terminbörse Eurex sind am Freitag gesunken. Insgesamt wurden bis 20.00 Uhr 377 062 (Donnerstag: 650 483) Kontrakte gehandelt. Die Zahl... weiterlesen
22.07.16 Börse Stuttgart-News: Trend am Mittag
22.07.16 Börse Stuttgart-News: bonds weekly
22.07.16 Börse Stuttgart-News: 4X report
22.07.16 Bayerische Börse: gettex steigt mit HypoVereinsbank onemarkets ins Zertifikate-Geschäft ein
21.07.16 Umsätze an Terminbörse Eurex gestiegen
21.07.16 Börse Stuttgart-News: Trend am Mittag
21.07.16 Discountzertifikat auf KION: Der Konzern ist gut in Schuss - Zertifikateanalyse
21.07.16 Discount-Zertifikat auf Alcoa: Besser abgeschnitten als gedacht - Zertifikateanalyse
21.07.16 Discountzertifikat Classic auf Software AG: Ausblick angehoben - Zertifikateanalyse
21.07.16 Memory Express-Zertifikat auf Daimler: Ergebnis deutlich über Markterwartungen - Zertifikateanalyse
21.07.16 Faktor-Zertifikat auf Covestro: Anleger sollten ihren Einsatz herausziehen - Zertifikatenews
21.07.16 Capped Bonus-Zertifikat auf BMW: Absatzzahlen sorgen für gute Stimmung - Zertifikatenews
21.07.16 Bonus-Zertifikat auf Munich Re: Naturkatastrophen haben in H1 Schäden von 70 Mrd. USD angerichtet -...
21.07.16 Bonus Cap-Zertifikat auf K+S bleibt auf Kurs - Zertifikatenews
21.07.16 Memory Express-Zertifikat auf Infineon: Wachstum für die nächsten Jahrzehnte gesichert - Zertifikatenews
21.07.16 Zertifikate-Trends: Handeln mit Schmackes
20.07.16 Umsätze an Terminbörse Eurex gestiegen
20.07.16 Börse Frankfurt-News: Handeln mit Schmackes (Zertifikate-Trends)
20.07.16 Börse Stuttgart-News: Trend am Mittag
weitere Derivate-News...

Basiswerte mit den meisten Derivaten

Optionsscheine Hebelzertifikate Zertifikate
Name        Anzahl
Dax48007
Euro Stoxx 508671
EUR/USD (Euro / US-Dollar)6925
Deutsche Bank6525
Volkswagen Vz6514
Bayer5834
BMW St5812
Commerzbank5605
Daimler5590
Nasdaq 1005173
mehr...

Emittenten-Matrix

KO OS
Alno AG 1
BNP Paribas Arbitrage Issuance B.V. 817
BNP Paribas Emissions- und Handelsges. 26452 38651
Citigroup Global Markets Deutschland AG 46780 56049
Commerzbank AG 46042 50972
Credit Suisse International 9
Deutsche Bank AG 41233 49696
DZ Bank AG 22834 29379
Eigenemission 4
Erste Group Bank AG 1585 96
Goldman Sachs 7515 28639
Helikos 1
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG 11884 16961
HypoVereinsbank/UniCredit 27181 23535
ING Bank N.V. 6400
Interactive Brokers Financial Products S.A. 2365 3480
Lang & Schwarz 6723 681
PSA Peugeot Citroen 1
Raiffeisen Centrobank AG 747 1628
Siemens Financieringsmaatschappij NV 1
Societe Generale SA 16900 23321
The Royal Bank of Scotland PLC 54
UBS AG 3511 1190
UBS AG (London) 32689 31178
Vontobel Financial Products GmbH 32001 30270

Derivate Beschreibung

Derivate – was sind das eigentlich? Der Name geht auf ein lateinisches Wort zurück: Derivare = ableiten. Und das bringt es auf den Punkt: Ein Derivat ist ein Wertpapier, dessen Performance sich von einem Basiswert „ableitet“. Und das gilt für eine ganze Reihe von Wertpapieren:

Ein Optionsschein auf die Nestlé-Aktie ist damit genauso ein Derivat wie ein Short-Zertifikat auf einen Pleitekandidaten oder ein Bonus-Zertifikat auf die Apple-Aktie. Denn alle diese Scheine beziehen sich auf einen Basiswert und sind damit im Sinne der Definition „Derivate“. Durch den sogenannten "Hebel-Effekt" kann der Anleger bei vielen Derivaten bereits mit geringem Kapitaleinsatz überdurchschnittlich von Kursschwankungen des Basiswerts partizipieren.

Der Begriff „Derivate“ hatte in den letzten Jahren teilweise ein schlechtes Image. Sogar Warren Buffett sprach einmal sinngemäß von Derivaten als finanziellen Massenvernichtungswaffen. Damit hat der Star-Investor natürlich Recht – aber nur für einen Teil der Derivate! Wenn z.B. bei Rohstoffen an einem Handelstag mit Derivaten das Vielfache des realen Jahresumsatzes dieser Rohstoffe gehandelt wird, dann ist das in der Tat beunruhigend!

Hier gilt es aber zu differenzieren. Denn Derivat ist nicht gleich Derivat. Es gibt z.B. konservative Garantie-Zertifikate, welche zudem besichert sind. Und Short-Zertifikate können auch zur Absicherung eines Aktien-Depots genutzt werden. In den drei Derivate-Kategorien Optionsscheine, Hebelzertifikate (Knock-Outs) und Zertifikate (Anlagezertifikate) von boerse.de finden Sie mehr als 1.000.000 Derivate.

Derivate in ihren unterschiedlichen Formen sind auch immer wieder einmal Thema im Newsletter „ Börsen-Ausblick“. Dort bieten wir Ihnen greifbaren Nutzen, wenn Chancen und Risiken von Derivaten gut lesbar thematisiert werden. Und das alles für Sie völlig kostenlos und unverbindlich. Hier können Sie diesen Newsletter anfordern.

Optionsschein-Detektiv
Typ
Basiswert
Restlaufzeit  bis 
Hebel  bis 
Emittent
Bonität der Emittenten
Partner
Hebelzertifikate-Detektiv
Typ
Basiswert
Restlaufzeit  bis 
Basispreis  bis 
Hebel  bis 
Emittent
BNP-Paribas: DAX-Hebelzertifikate
BNP-Paribas: MDAX-Hebelzertifikate
Kurssuche
Derivate-Matrix

Derivate-Grafiken

Grafik: Derivate-KategorienGrafik: Deutsches Zertifikate-Volumen
Grafik: Hebel-ProdukteGrafik: Anlage-Produkte
Grafik: Derivate-UmsätzeGrafik: Basiswerte
Grafik: Zertifikate-Anbieter