Dividenden

Unterschied Dax-Performance vs. Dax-Kurs

Dax-Performance-Index vs. Dax-Kursindex – der feine Dividenden-Unterschied

Wenn wir in den Medien vom Dax lesen, handelt es sich dabei grundsätzlich um den Dax-Performance-Index, in dessen Berechnung auch Dividenden und deren Wiederanlage mit einfließen. Die wenigsten Anleger wissen, dass es den Dax auch als reinen Kursindex gibt, der Ausschüttungen völlig unberücksichtigt lässt und damit allein die Kursveränderung der 30 wichtigsten deutschen Aktien widerspiegelt. Dadurch bietet dieses Barometer eine bessere Vergleichsmöglichkeit zum Dow Jones Industrial Average und anderen Kursindizes wie etwa dem Euro Stoxx 50 oder dem französischen CAC40.

Dividenden machen den Unterschied

Gestartet wurden beide Indizes am 31.12.1987 bei 1000 Punkten. Während beim Dax-Performance-Index mittlerweile 10.286 Punkte auf dem Kurszettel stehen, notiert sein Pendant bei 5.015 Punkten. Damit kletterte das Dax-Performance-Barometer um 5.271 Punkte oder 105,00% höher als der Kursindex. Folgender Chartvergleich verdeutlicht diese Entwicklung:

Vergleichschart Dax-Performance-Index Dax-Kursindex

Historische Gesamtrendite im Dax 8,25% p.a.

Der Dax-Performance-Index gewinnt seit 1987 im Mittel 8,25% jährlich - das Kursbarometer verbessert sich lediglich um durchschnittlich 5,64% pro Jahr. Die Differenz entsteht ausschließlich durch Dividenden und deren Wiederanlage. Im boerse.de-Dividenden-Report stellen wir Ihnen 20 Aktien vor, die bereits seit über 100 Jahren durchgehend Dividende ausschütten. Hier können Sie den Report gerne kostenlos anfordern...

Kurssuche

Ex Dividende - der Tag danach

Ex Dividende - der Tag danach Der erste Handelstag nach der Hauptversammlung ist häufig mit einer Überraschung verbunden: Die Auswirkungen auf den Aktienkurs.

Dividenden: Quellensteuer bei ausländischen Aktien

Dividenden: Quellensteuer bei ausländischen Aktien Hier erfahren Sie, wieviel Quellensteuer in den einzelnen Ländern fällig wird und was Sie dabei beachten müssen.

Dividendenstrategie Low-Five

Dividendenstrategie Low-Five Eine Weiterentwicklung der bekannten Dividendenstrategie Dogs-of-the-Dow ist die Low-Five-Strategie.

Dividendenstrategie Dogs-of-the-Dow

Dividendenstrategie Dogs-of-the-Dow Mit der richtigen Strategie lassen sich die Dividenden-Erträge optimieren. Die wohl bekannteste dabei ist die Dogs-of-the-Dow-Strategie.

Quartalsweise Dividenden

Quartalsweise Dividenden Während die Gewinnausschüttung in Europa grundsätzlich einmal pro Jahr erfolgt, ist in anderen Ländern die quartalsweise Dividende gängig.