Dax 11038.5 0.47%
MDax 21309.0 0.31%
TecDax 1724.5 -0.32%
BCDI 129.74 -0.15%
Dow Jones 19524.0 0.01%
Nasdaq 4845.63 -0.09%
EuroStoxx 3154.0 -0.02%
Bund-Future 160.19 -0.12%

Dividenden

Dividenden: Quellensteuer bei ausländischen Aktien

Auch ausländische Aktien sind bei deutschen Dividendenjägern sehr beliebt. Doch bevor das Geld auf dem Konto landet gilt es in einigen Ländern Anträge auszufüllen und abzuwarten. Denn zusätzlich zur deutschen Abgeltungssteuer wird bei ausländischen Dividendenerträgen auch Quellensteuer fällig. Die Dividende dieser Titel wird also zunächst doppelt besteuert. Bis zu einer bestimmten Höhe kann die ausländische Quellensteuer aber mit der deutschen Abgeltungssteuer (ASt) verrechnet werden. Hier eine Übersicht:

LandQuellensteuerAnrechnung auf ASt
China 5-20% 10%
Dänemark 15-27% 15%
Finnland 30% 15%
Frankreich 21% 15%
Italien 20% 15%
Japan 7-20% 15%
Kanada 25% 15%
Luxemburg 0-15% 15%
Niederlande 15% 15%
Österreich 25% 15%
Polen 19% 15%
Portugal 0-28% 15%
Russland 15% 15%
Schweden 30% 15%
Schweiz 35% 15%
Spanien 0-21% 0%
USA 30% 15%

Die im Ausland vorab bezahlte Quellensteuer wird von deutschen Banken automatisch bis zu einem Satz von 15% auf die entsprechende Steuerschuld angerechnet. In Ländern, bei denen die Quellensteuer über 15% liegt, gilt es für den deutschen Anleger, einen Antrag auf Rückerstattung zu stellen.

Länder ohne Quellensteuer

Besonders einfach haben es Anleger in Großbritannien, Irland und Brasilien. Denn in diesen Ländern gibt es keine Quellensteuer - somit wird nur die deutsche Abgeltungssteuer fällig. Einfach ist es auch in den USA, denn obwohl der Quellensteuersatz bei 30% liegt, wird die Steuer bei deutschen Banken aufgrund einer Besonderheit von vornherein auf 15% gesenkt und kann damit vollständig angerechnet werden. Ähnlich verläuft das Verbuchen von Dividendengutschriften aus den Niederlanden, Japan und Luxemburg - dort beträgt die Steuer maximal 15% und wird somit automatisch von der Depotbank mit dem Steueranteil verrechnet. Eine Rückerstattung ist somit nicht erforderlich. In Österreich und der Schweiz liegt der Quellensteuersatz zwar über 15%, eine Rückerstattung ist hier aber vergleichsweise unkompliziert.

Im boerse.de-Dividenden-Report stellen wir Ihnen 20 Aktien vor, die bereits seit über 100 Jahren durchgehend Dividende ausschütten. Hier können Sie den Report gerne kostenlos anfordern...

Kurssuche

Quartalsweise Dividenden

Quartalsweise Dividenden Während die Gewinnausschüttung in Europa grundsätzlich einmal pro Jahr erfolgt, ist in anderen Ländern die quartalsweise Dividende gängig.

Dividendenstrategie Dogs-of-the-Dow

Dividendenstrategie Dogs-of-the-Dow Mit der richtigen Strategie lassen sich die Dividenden-Erträge optimieren. Die wohl bekannteste dabei ist die Dogs-of-the-Dow-Strategie.

Unterschied Dax-Performance vs. Dax-Kurs

Unterschied Dax-Performance vs. Dax-Kurs Der Vergleich zwischen Dax-Performance-Index und Dax-Kursindex macht deutlich, welchen Anteil Dividenden am langfristigen Vermögensaufbau haben.

Dividendenstrategie Low-Five

Dividendenstrategie Low-Five Eine Weiterentwicklung der bekannten Dividendenstrategie Dogs-of-the-Dow ist die Low-Five-Strategie.

Ex Dividende - der Tag danach

Ex Dividende - der Tag danach Der erste Handelstag nach der Hauptversammlung ist häufig mit einer Überraschung verbunden: Die Auswirkungen auf den Aktienkurs.

Dividenden: Quellensteuer bei ausländischen Aktien

Dividenden: Quellensteuer bei ausländischen Aktien Hier erfahren Sie, wieviel Quellensteuer in den einzelnen Ländern fällig wird und was Sie dabei beachten müssen.