Dax
12.616,50
-0,04%
MDax
25.110,00
-0,02%
BCDI
151,54
0,00%
Dow Jones
21.082,95
0,34%
TecDax
2.275,25
-0,03%
Bund-Future
161,36
0,21%
EUR-USD
1,12
-0,04%
Rohöl (WTI)
48,70
0,00%
Gold
1.256,10
0,05%

KTG Agrar Aktie

Typ: Aktie
WKN: A0DN1J
ISIN: DE000A0DN1J4
zur Watchlist zum Portfolio Aktien-Report
10:35 09.06.16

Im Fokus: KTG Agrar

ktg agrar aktieNicht zur Ruhe kommt die Aktie der KTG Agrar SE. Und das ist kein Wunder – denn die Einschätzung schwankt zwischen „kleiner Fehler des Managements“ bis hin zu „drohender Insolvenz“. Um was es geht: Am 6. Juni wäre eigentlich eine Zinszahlung für eine KTG Agrar-Anleihe fällig gewesen. Am selben Tag vermeldete das Unternehmen, dass sich die Zahlung verzögern würde. Grund dafür sei die Tatsache, dass der Verkauf von Assets länger als erwartet dauern würde, doch notariell beglaubigt sei der Verkauf bereits. Das ließ aufhorchen:

Muss KTG Agrar bereits Tafelsilber verkaufen, um die Zinsen bezahlen zu können? Und außerdem: Wenn ein solcher Verkauf bereits notariell beglaubigt war, wieso fand sich dann keine Bank für eine schnelle Zwischenfinanzierung? Ganz offensichtlich hat KTG Agrar Probleme mit der Liquidität. Dafür spricht auch, dass der Hauptversammlung vorgeschlagen wurde, die fällige Dividendenzahlung statt in Bargeld in neuen Aktien zu leisten. Nun geht es erst einmal darum, wie lange sich die Zinszahlung verzögern wird. Das Management der KTG Agrar wird sich voraussichtlich auf harte Kritik auf der kommenden Hauptversammlung am 30. Juni in Hamburg einstellen müssen!
 Doch wie geht es jetzt weiter mit KTG Agrar? In der kostenlosen Profi-Analyse von boerse.de erfahren Sie dabei:
  • Lohnt sich jetzt der Kauf?
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
  • Wie hoch ist das Risiko?
  • Wo liegt das Kursziel?

-> Hier können Sie sich die Analyse sofort völlig gratis sichern...



Quelle: boerse.de


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Aktien Top-News

Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Magische 1000-Dollar-Hürde nur noch Formsache?