Dax 11188.5 0.08%
MDax 21472.0 1.08%
TecDax 1734.5 0.26%
BCDI 130.93 0.00%
Dow Jones 19614.81 0.33%
Nasdaq 4856.62 0.14%
EuroStoxx 3195.0 1.28%
Bund-Future 160.19 -0.12%

Kolumne15:41 29.03.16

Börsenexperte und Autor Alexander Coels

Champions werden überproportional profitieren!

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

an den Märkten hat sich die Lage in den vergangenen Wochen spürbar entspannt. So notiert der Dow Jones inzwischen im Abstand von 2% über seiner 200-Tage-Linie und damit im Aufwärtstrend. Und der Dax kämpft momentan wieder mit der psychologisch wichtigen 10.000er-Marke. Wenn bei den großen Börsenindizes die Börsenampeln auf breiter Front wieder auf Grün schalten, sollten unsere Champions überproportional profitieren. Der Grund:

Champions schlagen die breite Masse

Der Champions-Status wird immer nur dann verliehen, wenn sich eine Aktie über zehn Jahre durch hohe Kursgewinne und gleichzeitig geringe Verlustrisiken auszeichnet. Denn im Kursverlauf spiegelt sich langfristig der operative Erfolg eines Unternehmens wider. Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden genau diese Unternehmen auch in Zukunft die breite Masse schlagen. Unsere Strategie:

Verluste begrenzen, Gewinne laufen lassen

Der Champions-Trader begleitet die erfolgreichsten und sichersten Aktien gezielt mit Derivaten. Nach der Auswahl eines geeigneten Kandidaten und dem Einstieg mit Hebel-Zertifikaten setzen wir einen Stop-Kurs, um unser Risiko zu begrenzen. Geht es im Anschluss mit den Notierungen nach oben, passen wir den Stop-Kurs sukzessive an, um das Risiko aus der Position zu nehmen beziehungsweise danach unsere aufgelaufenen Buchgewinne abzusichern. Der Ausstieg erfolgt automatisch, sobald der Kurs später wieder nach unten abdreht. Dass wir mit dieser Strategie regelmäßig Erfolge feiern, belegen die bisherigen Top-Trades auf Seite 5. Konkret:

Neuempfehlungen mit ungehebelten Gewinnpotenzialen von +96% und +78%!

Im zurückliegenden Jahr haben wir im Champions-Trader einige tolle Trading-Gewinne an Land gezogen. Dies gelang uns unter anderem mit den Long-Positionen auf Amazon (+101%, +103%, +196%) und Walt Disney (+79%, +136%). Um uns für die nächsten Hausse-Schübe rechtzeitig zu positionieren, stellen wir Ihnen in der aktuellen Hauptausgabe wieder zwei aussichtsreiche Champions vor, bei denen sich ungehebelte Gewinnpotenziale von +96% und +78% eröffnen. Die kompletten Orderdaten zu unseren aktuellen Neuempfehlungen erfahren Sie, wenn Sie den Champions-Trader hier kostenlos testen.

Mit bester Empfehlung
Ihr

Alexander Coels
Chefredakteur
Champions-Trader

Video Interview

Alexander Coels im Interview


Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Massiver Kursgewinn seit Italien-Referendum!
  • Überraschender Gewinn im dritten Quartal!
  • War das erst der Anfang?

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Eine bekannte Börsenweisheit besagt, Anleger sollen Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen. Doch viele Börsianer wissen, wie schwer es ist, diesen Leitspruch in der Praxis umzusetzen. Dabei lässt sich dieses Prinzip ganz einfach anwenden – mit defensiven Aktien. Denn der Erfolg defensiver Investments funktioniert nach genau diesem Schema.