Dax 10526.0 0.12%
MDax 20560.0 -0.21%
TecDax 1686.5 -0.09%
BCDI 128.75 0.00%
Dow Jones 19170.42 -0.11%
Nasdaq 4738.16 0.26%
EuroStoxx 3015.5 -0.1%
Bund-Future 161.12 0.83%

Kolumne17:01 07.06.16

Börsenexperte und Autor Thomas Driendl

Damit Sie bei Goldminen-Aktien nichts verpassen!

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

in den vergangenen Wochen trugen meine Leser die Frage an mich heran, ob es denn zu spät sei, bei Gold bzw. Goldminen-Aktien noch einzusteigen. Meine Antwort gleich vorweg: die neue Gold-Hausse steht erst am Anfang, und die Aufholjagd bei Goldminen-Aktien eröffnet noch Vervielfachungspotenzial. Sie sollten wissen:

Nachdem Gold in den vergangenen vier Jahren bis zu 45% an Wert verloren hat, startete beim gelben Edelmetall eine neue Gold-Hausse. Dabei handelt es sich aber nicht nur um eine kurzfristige Aufwärtsbewegung, sondern um einen Mega-Trend. Denn die ausufernden Staatsschulden und die ultralockere Geldpolitik haben das Vertrauen in die weltweiten Finanzsysteme erschüttert. Der sichere Hafen Gold ist gefragt wie kaum jemals zuvor. Eine steigende Goldnachfrage und entsprechend steigende Gold-Notierungen sind damit auf Jahre hinaus programmiert. Und davon profitieren die großen Goldproduzenten. Denn:

In den zurückliegenden Jahren mussten die Goldminenbetreiber den sinkenden Goldpreis durch rigorose Kostensenkungen wettmachen. Dabei wurden die Produktionskosten weit unter 1000 Dollar je Unze gesenkt. Einige der weltgrößten Goldminengesellschaften holen das gelbe Edemetall zurzeit für rund 800 Dollar je Unze aus der Erde. Die Konsequenz:

Bei steigenden Goldnotierungen explodieren die Gewinne der Minenbetreiber. Gleichzeitig notieren die Aktien dieser Gesellschaften immer noch 60%, 70% oder 80% unter den Kursniveaus von 2011. Aufgrund dieser einzigartigen Turnaround-Situation eröffnen sich durch Investments in diese Branche sensationelle Gewinnchancen. Daher stehen Goldminen-Aktien seit Jahresbeginn im Fokus des Turnaround-Trader. Die erste Kursverdoppelung konnten meine Leser bereits nach dreieinhalb Monaten an Land ziehen. Und bei zwei weiteren Goldminen-Aktien stehen aktuell Kursgewinne im dreistelligen Prozentbereich zu Buche. Mein Rat:

Zwischenzeitliche Rücksetzer sollten konsequent zum Einstieg genutzt werden. Wenn Sie wissen möchten, warum und wie weit Gold steigen wird bzw. welche Goldminen-Aktien die größten Chancen eröffnen, holen Sich sich einfach hier den kostenlosen 28-seitigen Gold-Spezialreport „Die Chance des Jahrzehnts“. Gleichzeitig können Sie zwei Turnaround-Trader-Ausgaben gratis testen und erfahren dort, bei welchen Goldminen-Aktien aktuell der Einstieg lohnt.

Mit den besten Empfehlungen
Ihr

Thomas Driendl
Chefredakteur
Turnaround-Trader

P.S.: Neu in boerse.de finden Sie die 10 beliebtesten Goldminen-Aktien im Langzeit-Test...
 

Driendl 's beste Top-Turnaround-Empfehlungen

WertKaufkursVerkaufskursGewinn
Aixtron 4,00 21,50 437,50%
IDS Scheer 6,00 14,98 149,67%
Elring Klinger 7,42 17,00 129,11%

Video Interview

Thomas Driendl im Interview


Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Gefahr durch Referendum in Italien?
  • Überraschender Gewinn im dritten Quartal!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.