Dax 11173.5 -0.05%
MDax 21435.0 -0.17%
TecDax 1734.0 -0.03%
BCDI 130.93 0.00%
Dow Jones 19614.81 0.33%
Nasdaq 4857.54 0.02%
EuroStoxx 3188.0 -0.22%
Bund-Future 161.26 -0.09%

Kolumne17:35 27.11.15

Börsenexperte und Autor Thomas Müller

Der beste Aktienindex der Welt

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

vor gut 15 Jahren hatte mich der Besucher einer Finanzmesse nach der „besten Aktie“ gefragt. Ich war damals ziemlich perplex, denn natürlich gibt es nicht „die“ Aktie. Heute würde ich mit den Kennzahlen unserer Performance-Analyse argumentieren und die dementsprechenden Top-Champions vorstellen. Konkret:

amazon.com ist der Champion mit der höchsten Rendite-Kennziffer (geoPAK10: 32%), McDonald‘s weist die niedrigste Verlust-Ratio (1,03) auf, und die höchste Gewinn-Konstanz errechnet sich für Church & Dwight (95%). Die absoluten Kennzahlen sind indes nur Momentaufnahmen, die uns für einen dauerhaften, rechenbaren Anlageerfolg dabei helfen diversifizierte Portfolios zusammenzustellen. So wie wir geht niemand vor, doch die Outperformance unserer Champions gibt uns recht. Dabei gilt es zu unterscheiden:

Im Aktienbrief geht es um aktives Investieren, während die meisten Anleger passiv in Fonds oder – über ETFs bzw. Zertifikate – in Indizes anlegen. In meinem Schlussvortrag an unserem Rosenheimer Börsentag (jetzt als DVD erhältlich) habe ich dargestellt, dass kaum ein Fonds seinen Index schlägt und Fonds damit überflüssig sind. Fonds-Outperformances sind nachweislich nicht existent und allein Wunschdenken der Finanzvertriebe, weshalb passive Investoren stets Index-Investments bevorzugen sollten. Doch:

Deutsche Anleger denken bei Aktien-Indizes sofort an den Dax, der trotz Berücksichtigung von Dividenden zu den (nach unseren Kennzahlen) spekulativsten Indizes der Welt gehört. Immerhin sind im Dax die Problembranchen Banken, Versicherungen und Versorger mit jeweils zwei Titeln vertreten sowie als starke Zykliker drei Autobauer. Essen, Trinken und Rauchen findet dagegen im Dax nicht statt.

Unser boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI) ist ein extrem konservativer Index. Denn der BCDI besteht ausschließlich aus den „langweiligen“ Bereichen Lebensmittel, Handel, Konsum, Tabak sowie Gesundheit und setzt dort auch noch auf zehn Top-Defensiv-Champions. Was das bedeutet, haben wir jetzt in einem großen Index-Vergleich herausgearbeitet, in dem wir 21 Barometer untersucht haben. Die Kern-Ergebnisse für Länder-Indizes aus den vergangenen zehn Jahren:

Mit einer Verlust-Ratio von 0,73 ist der BCDI der „sicherste“ Aktien-Index. Auf Platz zwei folgt weit dahinter der kanadische TSX (1,20) vor dem Dow Jones (1,22). Die höchste Risikokennziffer errechnet sich für den HangSeng aus Hongkong mit 1,95, danach folgen der französische CAC 40 (1,82) und der Dax (1,60). Bei der Gewinn-Konstanz befindet sich unser BCDI ebenfalls auf Rang 1 (95%) vor dem Nasdaq 100 (88%) und dem MDax (81%). Schlusslicht ist hier der CAC 40 (45%), vor dem Schweizer SMI (56%) und dem FTSE aus London (67%). Und das Rendite-Ranking (geoPAK10) wird genauso vom BCDI angeführt, der sich im Mittel um 16,1% im Jahr verbesserte. Dahinter folgen Nasdaq 100 (11,0%) und TecDax (10,6%), während Euro Stoxx 0,7% und CAC 40 0,11% jährlich verloren und der FTSE aus London nur 1,0% p.a. gewann.

Wir haben darüber hinaus alle Indizes seit 31.12.1999 und der BCDI-Börseneinführung am 01.07.2014 miteinander verglichen und auch alle Verlustphasen herausgearbeitet. Das Ergebnis für 14 Länder-, drei Internationale und vier Strategie-Indizes ist eindeutig:

Der BCDI ist einer der besten Aktienindizes der Welt und das BCDI-Zertifikat (WKN DT0BAC) dementsprechend auch eines der besten Indexzertifikate! Kaum zu glauben, aber wahr ...

Mit bester Empfehlung
Ihr

Thomas Müller
Herausgeber
boerse.de-Aktienbrief


PS: Sie können die Studie „Der große Indexvergleich“ unter www.boerse.de/bcdi/indexvergleich kostenlos downloaden.

TM's empfohlene Sachwertinvestments

Wertvor 10 JahrenKurs akt.Performance
Silber 13,76 17,02 23,72%
Gold 637,40 1.171,05 83,72%
BCI 15.134,60 26.793,10 77,03%
Apple 12,61 112,12 788,97%
Nestlé 26,51 63,70 140,30%
BCDI 35,54 130,93 268,40%
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Massiver Kursgewinn seit Italien-Referendum!
  • Überraschender Gewinn im dritten Quartal!
  • War das erst der Anfang?

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Eine bekannte Börsenweisheit besagt, Anleger sollen Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen. Doch viele Börsianer wissen, wie schwer es ist, diesen Leitspruch in der Praxis umzusetzen. Dabei lässt sich dieses Prinzip ganz einfach anwenden – mit defensiven Aktien. Denn der Erfolg defensiver Investments funktioniert nach genau diesem Schema.