Dax
12.598,00
-0,03%
MDax
25.216,00
0,40%
BCDI
152,56
0,00%
Dow Jones
21.080,28
-0,01%
TecDax
2.276,75
0,03%
Bund-Future
161,80
0,27%
EUR-USD
1,12
-0,23%
Rohöl (WTI)
49,74
0,00%
Gold
1.267,05
0,92%

Kolumne16:02 26.04.16

Börsenexperte und Autor Thomas Driendl

Gold-Hausse und Rohstoff-­Comeback lassen Turnaround-Gewinne sprudeln!

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

die größten Kursgewinne an der Börse werden stets nach einem Crash oder einer ausgedehnten Baisse erzielt. Da der Dax nach einer einjährigen Talfahrt mit dem Anstieg über die 200-Tage-Linie eine neue Hausse gestartet hat, bestehen nun gute Chancen auf eine Kurs-Rallye, die noch in diesem Jahr zu einem Rekordhoch führen könnte. Das Potenzial bis dahin beträgt immerhin rund 20%. Noch größere Gewinnchancen eröffnen sich im Rohstoffbereich. Konkret:

Bei Gold bspw. wurde zu Beginn dieses Jahres eine vierjährige Baisse beendet. Nachdem das gelbe Edelmetall seit September 2011 bis zu 45% an Wert verloren hat, wurde im Februar ein neuer Aufwärtstrend gestartet. Dabei könnte der Goldpreis auf Sicht der nächsten Jahre in noch nie dagewesen Sphären vordringen. Sie sollten wissen:

Eine Hausse dauert an der Börse immer wesentlich länger als eine Baisse. Bei Gold bspw. startete der letzte Aufwärtstrend zum Jahrtausendwechsel. Daraufhin stiegen die Notierungen über ein Jahrzehnt um insgesamt mehr als 600%. Und von ­steigenden Goldpreisen profitieren Goldminenaktien überproportional. Der Beweis sind aktuell die Goldminen-Positionen in der Turnaround-Trader-Dispoliste. Denn:

Wie Sie wissen, haben wir die neue Hausse bei Gold und Goldminen konsequent zum Einstieg genutzt. Mittlerweile befinden sich zehn Werte aus dem Gold-Bugs-Index im Turnaround-Trader-Portfolio, die nach nur wenigen Monaten bis zu +108% im Gewinn liegen. Zudem konnten wir soeben +76% Kursgewinn nach einer Haltedauer von drei Monaten realisieren. Doch das sollte erst der Anfang gewesen sein. Denn bis zu den 2011er-Kursniveaus dürfen Sie sich über weitere Gewinnpotenziale von bis zu 350% freuen. Und wer sagt, ob damit bereits das Ende der neuen Gold-Hausse erreicht worden ist? Dazu kommt:

Neben Gold bahnt sich bei anderen Rohstoffen wie Rohöl ein Comeback ab. Damit eröffnen sich in diesen Bereichen fantastische Gewinnchancen. Wichtig dabei:

Es gilt immer, den Abschluss der Bodenbildung abzuwarten und erst beim Aufwärtstrendwechsel zuzugreifen. Dann winken Potenziale zur Kursverdoppelung bzw. sogar -vervielfachtung. Wie bei unseren heutigen Empfehlungen aus dem Rohstoffbereich. Hier errechnen sich Aufholpotenziale von bis zu 156%.

Mit den besten Empfehlungen
Ihr

Thomas Driendl
Chefredakteur
Turnaround-Trader

P.S.: Die Dividenden-Saison läuft auf Hochtouren! Im neuen boerse.de-Report "Dividenden-Aristokraten" erfahren Sie 20 Aktien, die bereits seit über 100 Jahren laufend Dividende ausschütten. Hier können Sie den Report gerne kostenlos anfordern...

Driendl 's beste Top-Turnaround-Empfehlungen

WertKaufkursVerkaufskursGewinn
Aixtron 4,00 21,50 437,50%
IDS Scheer 6,00 14,98 149,67%
Elring Klinger 7,42 17,00 129,11%

Video Interview

Thomas Driendl im Interview


Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Magische 1000-Dollar-Hürde nur noch Formsache?

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.