Dax 11233.0 0.48%
MDax 21723.0 1.17%
TecDax 1756.5 1.27%
BCDI 133.37 1.86%
Dow Jones 19756.78 0.72%
Nasdaq 4891.04 0.71%
EuroStoxx 3212.0 0.53%
Bund-Future 161.49 0.05%

Kolumne16:52 04.04.12

Börsenexperte und Autor Thomas Müller

Kursgewinne wie vor 14 Jahren und Champions mit klarer Outperformance

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

nach der freundlichen Tendenz des vierten Quartals haben die internationalen Börsen ihre Aufwärtsbewegung in den ersten drei Monaten 2012 durch die Bank deutlich beschleunigt. Konkret:

Im Dow Jones ging es um 8% nach oben, was das erfolgreichste erste Quartal seit 1998 bedeutet. Der Dax konnte sogar satte 18% aufsatteln, und auch hier wurde zuletzt vor 14 Jahren eine höhere Performance verzeichnet. Im Mittel verbesserten sich die Aktienbrief-Vergleichsmärkte um 8,5%, der boerse.de-Champions-Index (BCI) um 12,1%.

Für unsere Champions errechnet sich ein Quartalsgewinn von 10%, wobei 83 Gewinnern 17 Verlierer gegenüber stehen. Dabei konnten 13 Champions mehr als 20% aufsatteln, und die drei Hauptgewinner hießen Fossil mit +66%, Hugo Boss (+59%) sowie Apple, die sich um 48% verbessern konnte. Blicken wir auf längere Zeiträume:

Im Zwölf-Monats-Vergleich liegen unsere Champions (+6,0%) knapp hinter Dow Jones-Titeln (+6,2%), während Dax-Werte im Mittel noch 2,5% im Minus sind. Seit Ende März 2010 errechnet sich für die Aktien der beiden großen Indizes ein durchschnittlicher Gewinn von 13,6% (Dax) bzw. 16,7% (Dow), Champions haben 30,7% gewonnen. Und im Drei-Jahres-Vergleich kommen US-Blue Chips auf +80%, Dax-Titel auf +100% und Champions auf ein Plus von im Mittel 115%. Wenn wir weiter zurückschauen, wird die Outperformance unserer Aktienauswahl noch deutlicher:

Seit 31. März 2002 haben Dow-Jones-Aktien lediglich um 39% zugelegt, Dax-Aktien auch nur um +65%, was gemittelten Jahresrenditen von gerademal 3,3% bzw. 5,1% entspricht. In diesem Zeitraum errechnet sich für Champions-Aktien aber ein Kursgewinn von 399%, also ein Plus von durchschnittlich 17,4% p.a.! Genauso – und das ist wichtig – überzeugten unsere Champions in dazwischenliegenden Baisse-Phasen mit weitaus moderateren Kursrückgängen. Diese immense Überlegenheit wird auch in der Zukunft gelten. Berücksichtigen wir:

2011 hielten sich US-Titel noch am stabilsten, während derzeit deutsche Aktien einen Lauf haben. Diese permanenten Favoritenwechsel der Börsen sind für Langfrist-Investoren unerheblich, denn es kommt vielmehr darauf an, die langfristig „besten“ Unternehmen im Depot zu haben – völlig unabhängig von Index- oder Branchenzugehörigkeiten. Unsere Champions identifizieren wir ganz objektiv über die Performance-Analyse, wobei herausragende Kursentwicklungen über einen Zeitraum von zehn Jahren natürlich das Ergebnis genauso herausragender Geschäftsmodelle sind. Deshalb:

Ignorieren Sie Modewellen der Börsen und investieren Sie entsprechend der Investmentquoten-Vorgabe unseres Champions-Oszillators bei Kauf- oder Nachkaufsignalen in die langfristig erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt. Physische Edelmetalle, die bis auf Weiteres genauso ein wichtiger Depotbestandteil bleiben, sollten dagegen in Korrekturphasen verstärkt werden. Hauptsache, Sie meiden Staatsanleihen und investieren in reale Werte.

Mit bester Empfehlung
Ihr

Thomas Müller
Herausgeber
boerse.de-Aktienbrief


PS: Dies ist das Editorial aus dem boerse.de-Aktienbrief, dem Börsenbrief für die laut Performance-Analyse 100 erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt. Wenn auch Sie Ihr Kapital mit diesen Champions-Aktien im Schnitt alle vier Jahre verdoppeln wollen, lade ich Sie herzlich ein, den boerse.de-Aktienbrief hier 14 Tage kostenlos zu testen.

TM's empfohlene Sachwertinvestments

Wertvor 10 JahrenKurs akt.Performance
Silber 13,76 17,02 23,72%
Gold 637,40 1.171,05 83,72%
BCI 15.134,60 26.793,10 77,03%
Apple 12,61 112,12 788,97%
Nestlé 26,51 63,70 140,30%
BCDI 35,54 130,93 268,40%
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Massiver Kursgewinn seit Italien-Referendum!
  • Überraschender Gewinn im dritten Quartal!
  • War das erst der Anfang?

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Der boerse.de-Aktienbrief hilft Ihnen beim Vermögensaufbau an der Börse. Folgen Sie einfach unserem Drei-Säulen-Erfolgsmodell, das auf den Faktoren Titelauswahl, Timing und einer Steuerung der Investitionsquoten beruht.