Dax 11195.5 1.90%
MDax 21475.0 1.09%
TecDax 1734.5 0.26%
BCDI 131.12 0.91%
Dow Jones 19639.6 0.46%
Nasdaq 4865.25 0.32%
EuroStoxx 3193.0 1.22%
Bund-Future 160.19 -0.12%

Kolumne09:28 22.04.16

Börsenexperte und Autor Alexander Coels

McDonald’s: Neue Allzeithochs am laufenden Band!

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

während der Dax trotz der jüngsten Kursaufschläge noch 19% unter dem April-2015-Allzeithoch bei 12.375 Punkten notiert, haben im laufenden Jahr bereits 27 Champions neue historische Höchststände erreicht. Zu den Gipfelstürmern zählt auch die Aktie von McDonald’s, die zuletzt am Dienstag wieder einmal ein frisches Allzeithoch markierte. Der Fast-Food-Gigant überzeugt an der Börse langfristig durch überdurchschnittliche Kursrenditen und ein besonders hohes Maß an defensiver Stärke. Denn:

McDonald’s: Zu Recht ein Top-Defensiv-Champion!


McDonald‘s weist von allen 100 Aktienbrief-Champions die geringste Risikokennziffer auf (Verlust-Ratio: 1,02), weshalb der US-Konzern zu Recht zum erlesenen Kreis der zehn BCDI-Top-Defensiv-Champions zählt. Auf der Renditeseite kann McDonald’s ebenfalls punkten. So stehen bei der Aktie in der Dekadenbetrachtung jährliche Kursgewinne von im Schnitt +13% zu Buche, die mit 90%iger Gewinn-Konstanz eingefahren werden. Hinzu kommt eine Dividendenrendite von aktuell 2,8%. Genau solche Top-Aktien stehen im Champions-Trader unter Beobachtung. Konkret:

Darauf achten wir im Champions-Trader

Im Champions-Trader fokussieren wir uns auf die nachweislich besten Aktien der Welt, die Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief. Bei der Auswahl achten wir dabei insbesondere auf ausgeprägte Aufwärtstrendphasen und charttechnische Kaufsignale. Aus diesem Grund hatten wir auch McDonald’s auf unserem Radar. Im Detail:

McDonald’s: Aufwärtstrend seit September 2015


Während der Dax erst am Dienstag die 200-Tage-Linie zurückerobern konnte, überkreuzte McDonald`s bereits im September vergangenen Jahres den GD200 und notiert seitdem im Aufwärtstrend. Ungeachtet der allgemeinen Börsenkorrektur markierte der Kurs dabei am 1. Februar ein neues Allzeithoch bei 124,61 Dollar. Der anschließende Rücksetzer wurde auf Höhe der Unterstützung bei 115 Dollar gestoppt und im Anschluss oszillierte McDonald`s seitwärts. Deshalb:

McDonald’s-Calls: +31% Gewinn



Im Champions-Trader legten wir uns am 9. März mit einem Hebelzertifikat und einem Stop-Buy knapp über dem Widerstand bei 120 Dollar auf die Lauer. Bereits am folgenden Tag griff unser Einstiegskurs und wir bauten eine entsprechende Long-Position auf. Danach ging McDonald’s wieder in den Steigflug über, wobei ab Ende März wieder neue historische Höchststände markiert wurden. Unsere Calls liegen inzwischen mit +31% vorne, und die Chancen stehen gut, dass unsere Gewinne in den kommenden Wochen weiter ausgebaut werden. McDonald’s ist nur ein Beispiel dafür, wie gut die Champions-Trader-Strategie bei trendstarken Champions funktioniert.

Neuempfehlung mit Gewinnperspektive von +207%!


Da die Börsenampeln jetzt wieder reihenweise auf Grün schalten, haben wir unser Long-Engagement im Champions-Trader in den vergangenen Wochen sukzessive ausgebaut. Auch in der aktuellen Hauptausgabe haben wir den Lesern einen Champion ausführlich vorgestellt, bei dem wir am Dienstag per Eilmitteilung eine Hausse-Position eröffneten. Denn bei diesem Trade errechnet sich eine ungehebelte Gewinnperspektive von hervorragenden +69%, und mit den von uns empfohlenen Hebelzertifikaten liegt das Gewinnpotenzial sogar bei +207%. Die kompletten Orderdaten zu unserer aktuellen Neuempfehlung erfahren Sie, wenn Sie den Champions-Trader hier kostenlos testen.

Mit bester Empfehlung
Ihr

Alexander Coels
Chefredakteur
Champions-Trader

P.S.: Der wöchentlich erscheinende Champions-Trader begleitet die großen Trends der Champions-Aktien mit Derivaten. Hier können Sie den Champions-Trader 14 Tage kostenlos testen!

Video Interview

Alexander Coels im Interview


Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Massiver Kursgewinn seit Italien-Referendum!
  • Überraschender Gewinn im dritten Quartal!
  • War das erst der Anfang?

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.