Dax
12.836,50
0,81%
MDax
25.376,00
0,77%
BCDI
152,12
1,00%
Dow Jones
21.474,00
0,42%
TecDax
2.276,50
0,40%
Bund-Future
165,36
0,19%
EUR-USD
1,12
-0,08%
Rohöl (WTI)
43,13
0,12%
Gold
1.240,87
-1,26%

Kolumne09:50 01.04.16

Börsenexperte und Autor Alexander Coels

Neue Hochs im April?!

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

nachdem der Dax vor dem Osterwochenende etwas an Tempo herausgenommen hatte, läuft in dieser Woche ein neuer Angriff auf die vor allem psychologisch wichtige Marke von 10.000 Punkten. Während hierzulande noch rund 20% bis zu den historischen Höchstständen fehlen, reicht an der Wall Street schon eine feste Woche, um neue All-Time-Highs zu markieren! So schiebt sich der Dow Jones quasi unbemerkt immer weiter in Richtung 18.000 Punkte. Damit wird unsere Prognose aus dem Champions-Trader langsam aber sicher Realität und es bestehen aus historischer Sicht gute Chancen, dass im April der Ausbruch nach oben gelingt. Denn:

April ein starker Börsenmonat!

Der April zählt zu den stärksten Monaten des gesamten Börsenjahres, wie Sie in „Das Börsenbuch“ auf den Seiten 148/149 sowie 178/179 nachlesen können. Die durchschnittliche Dax-Performance liegt unter Berücksichtigung der zurückberechneten Historie (bis 1959) bei 1,35%, was den zweithöchsten Monatswert nach dem Januar bedeutet. Gleichzeitig liegt die Crash-Gefahr bei lediglich 2 Prozent. Im Dow Jones ergibt sich bei einem Performance-Mittelwert von 1,15% und einer Crash-Gefahr von 3 Prozent ein ähnlich gutes Bild. Das bedeutet:

Guten Chancen für einen Ausbruch!

Entweder setzt sich die Seitwärtsoszillation, ohne signifikante Rücksetzer, diesen Monat fort, sodass im Anschluss mit voller Kraft ein neuer Hausse-Schub starten kann. Oder den Märkten gelingt bereits im April der nachhaltige Ausbruch über 10.000 Punkte (Dax) bzw. 18.000/18.289 (Dow Jones), sodass im Rahmen der folgenden Konsolidierung die runden Marken als Unterstützung wirken. Wie Sie daran verdienen können, zeigen wir Ihnen im Champions-Trader. Konkret:

Champions-Trader sollten Handbremse lösen!

Die Börsen haben es jetzt selbst in der Hand, neue Tops zu erreichen und damit weitere Kaufsignale zu geben. Wir lockern daher im Champions-Trader weiter unsere Handbremse im Depot und verstärken die Hausse-Positionen. So wurde jüngst unser Stop-Buy-Limit bei einem absoluten Top-Wert aus der Schweiz ausgelöst. Mit diesem neuen Trade eröffnet sich ein Chance-Risiko-Verhältnis von 17:1. Die kompletten Orderdaten zu unseren aktuellen Neuempfehlungen erfahren Sie, wenn Sie den Champions-Trader hier kostenlos testen. Sollten die Märkte ihre Chancen nutzen, werden unsere Engagements in den kommenden Wochen weiter ausbauen.

Mit bester Empfehlung
Ihr

Alexander Coels
Chefredakteur
Champions-Trader

Video Interview

Alexander Coels im Interview


Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Einstieg in Lebensmittelhandel mit Whole Foods!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!

Die 20 wertvollsten Unternehmen der Welt

Platz: 20
Unternehmen: China Construction Bank
Börsenwert: 189 Milliarden Euro

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.