Dax
12.479,50
0,10%
MDax
24.636,00
0,11%
TecDax
2.083,00
0,81%
BCDI
148,39
0,39%
Dow Jones
21.032,55
0,17%
Nasdaq
5.548,49
-0,02%
EuroStoxx
3.580,00
-0,01%
Bund-Future
161,24
0,33%

Kolumne16:45 30.10.13

Börsenexperte und Autor Thomas Müller

Sensationeller Rosenheimer Börsentag und Dax auch bald bei 10.000!

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

ich bin kein Marktschreier und mag nicht jedes Mal nach unserem Tag der offenen Tür erzählen, wie großartig die Veranstaltung wieder einmal war. Es ist tatsächlich kaum zu glauben, dass sich das Level von Jahr zu Jahr steigern lässt, doch mehr als 500 Besucher können bestätigen:

Der sechste Tag der offenen Tür war ein Rosenheimer Börsentag der Superlative! Bis zur sprichwörtlich letzten Minute wurde zwar noch gehämmert und die Seminarraum-Technik eingemessen, doch unsere Organisation war perfekt. Dank des abermals allerbesten Herbstwetters funktionierte auch die Essensausgabe problemlos, wobei neben zwei ganzen Spanferkeln 27 Kilo Leberkäse, 28 Kilo Schweinebraten und 140 Kilo Kraut- sowie Kartoffelsalat gereicht wurden. Besonders gefreut haben uns natürlich die vielen tollen Gespräche und das Lob für die Vorträge bzw. Workshops der Börsenverlag-Chefredakteure, wobei ich meinen Schlussvortrag mit einer Redezeit von zwei Stunden ein wenig überzogen hatte... Kurz zum Inhalt:

Meine Kern-Empfehlung bleibt die gleiche: Gold als Geld und Aktien als Investment! A und O ist dabei, sich für eine persönliche Asset Allocation der Finanzanlagen (also die Aufteilung zwischen den Bereichen Börse, Gold und Cash) zu entscheiden und diese zweimal jährlich zu adjustieren (Rebalancing). Alle Börsen-Investments sind strikt zu diversifizieren, sowohl innerhalb als auch zwischen den jeweiligen Anlageklassen. So sollte die Basis eines jeden Portfolios idealerweise aus zehn Champions bestehen, mit einer an den boerse.de-Champions-Index (BCI) angelehnten Branchen- und Länderverteilung. Denn für den Dax errechnet sich seit dem Start Anfang 1988 eine Performance von durchschnittlich 8,06% p.a., und ohne Berücksichtigung der Dividenden sind es lediglich 5,23% p.a.. Der BCI kommt seit 1991 aber auf die doppelte Kurs-Performance von im Mittel 10,1% jährlich.

Ich präsentierte in meinem Vortrag drei Aktiengruppen: Zunächst ein typisches Champions-Depot, in das – wie immer – nach den Regeln der Trendfolge und auf Basis des Champions-Oszillators investiert werden sollte, und danach eine sehr spekulative und eine extrem konservative Aktienauswahl. Denn Goldminen sind mit ihren völlig zertrümmerten Chartbildern die derzeit heißeste Branche, der in der nächsten Goldpreis-Rallye ein spektakulärer Turnaround gelingen dürfte. Und zum Schluss stellte ich Champions-Titanen vor, die Sie als Robinson-Crusoe-Aktien (Flutkatastrophen waren natürlich meine rote Linie) sogar Ihren Kindern vererben können.

Mein Dax-Ziel der laufenden Rallye sind bekanntlich 13.800 Punkte, die sich aus dem langfristigen Chartbild ergeben. Denn im Jahr 2000 drehte der Dax bei 8000 nach unten und 2003 bei nur noch 2200 Punkten nach oben. Durch den abermaligen Abwärtsdreh im Bereich von 8000 Zählern 2007/2008 und das 2009er-Tief bei 3666 entstand eine große Dreiecksformation, die mit dem Break über 8000 nach oben aufgelöst wurde. Das Kursziel errrechnet sich aus einer Addition der Differenz von 5800 (also 8000 minus 2200) mit dem Ausbruchs-Level von 8000 Punkten.

Auf dem Weg bis 13.800 sind 10.000 die Mega-Hürde, mit deren Erreichen ich bereits bis März/April rechne! Dort wird es dann spannend, denn bei einem Durchbruch, dürfte es zu einem typischen Gipfelsturm kommen. Somit bestehen beste Chancen, dass die Börsen in den nächsten Monaten positiv überraschen werden. Eine breitere Korrektur ist dann erst wieder im zweiten Quartal zu erwarten. - Also, verdienen Sie mit!

Mit bester Empfehlung
Ihr

Thomas Müller
Herausgeber
boerse.de-Aktienbrief


PS: Dies ist das Editorial aus dem boerse.de-Aktienbrief, dem Börsenbrief für die laut Performance-Analyse 100 erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt. Wenn auch Sie Ihr Kapital mit diesen Champions-Aktien im Schnitt alle vier Jahre verdoppeln wollen, lade ich Sie herzlich ein, den boerse.de-Aktienbrief hier 14 Tage kostenlos zu testen.