Dax 10663.5 1.43%
MDax 20717.0 0.81%
TecDax 1703.0 1.01%
BCDI 129.15 0.31%
Dow Jones 19249.26 0.41%
Nasdaq 4760.09 0.46%
EuroStoxx 3047.5 1.11%
Bund-Future 160.14 -0.61%

Kolumne09:45 26.02.16

Börsenexperte und Autor Alexander Coels

Vorsichtig erste Kaufsignale nutzen!

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

die Stimmung an den Börsen bleibt weiterhin angespannt. Während der Dax die vergangene Woche noch mit einem deutlichen Plus von 4,7% beendete, setzte das deutsche Börsenleitbarometer gestern wieder einmal zurück, womit sich ein Test der wichtigen Unterstützung bei 9000 Zählern anbahnt. Trotz der anhaltenden Kurskapriolen rechnen wir im Champions-Trader fest damit, dass die Kurspfeile mittelfristig wieder nach oben drehen. Denn:

Große Chance zum günstigen Einstieg

Angesichts der unverändert expansiven Geldpolitik der Notenbanken sollten Sachwerte wie vor allem Aktien auch in den kommenden Jahren alternativlos bleiben. Charttechnisch dürfte die laufende Börsen-Konsolidierung also eine große Chance zum günstigen Einstieg eröffnen. Gelingt der Aufwärtsdreh, werden insbesondere unsere Aktienbrief-Champions massiv profitieren. Der Grund:

Champions sind die perfekte Depotgrundsäule

Die Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief entwickeln sich nachweisbar schon seit mindestens zehn Jahren – bei weniger und vergleichsweise geringeren Rücksetzern – deutlich besser als 99,9 Prozent aller weltweit börsennotierten Aktien. Aus diesem Grund eignen sich Champions perfekt als Depotgrundsäule für den langfristigen Vermögensaufbau. Werden die Champions-Profite dann noch mit Hebelzertifikaten dynamisiert, errechnen sich hervorragende Gewinnperspektiven. Deshalb:

Neuempfehlung mit Chance-Risiko-Verhältnis von 20:1!

Auch wenn immer noch Marktrücksetzer möglich sind, dürfte die laufende Börsenkorrektur im Nachhinein als wohl größte Einstiegschance in diesem Jahr betrachtet werden. Aus diesem Grund gilt es jetzt, das Börsengeschehen mit Argusaugen zu beobachten und bei den nächsten Kaufsignalen einen ersten Fuß in die Tür zu stellen. Deshalb nehmen wir in der aktuellen Champions-Trader-Hauptausgabe wieder einen Champion unter die Lupe, bei dem wir uns mit einem Stop-Buy auf die Lauer legen. Denn bei diesem Trade errechnet sich ein hervorragendes Chance-Risiko-Verhältnis von 20:1. Die kompletten Orderdaten zu unserer aktuellen Neuempfehlung erfahren Sie, wenn Sie den Champions-Trader hier kostenlos testen.

Mit bester Empfehlung
Ihr

Alexander Coels
Chefredakteur
Champions-Trader


P.S.: Der wöchentlich erscheinende Champions-Trader begleitet die großen Trends der Champions-Aktien mit Derivaten. Hier können Sie den Champions-Trader 14 Tage kostenlos testen!

Video Interview

Alexander Coels im Interview


Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Gefahr durch Referendum in Italien?
  • Überraschender Gewinn im dritten Quartal!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.