Dax 10503.5 -0.29%
MDax 20511.0 -0.45%
TecDax 1684.0 -0.24%
BCDI 128.56 0.47%
Dow Jones 19182.14 -0.05%
Nasdaq 4743.53 0.37%
EuroStoxx 3009.0 -0.31%
Bund-Future 161.11 0.83%

Kolumne16:01 11.12.13

Börsenexperte und Autor Thomas Müller

Wie Trendfolge in den besten Aktien der Welt zum Portfolioerfolg führt

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

aus technischer Sicht haben Dax und Dow Jones mit dem Anstieg auf neue All-Time-Highs in diesem Jahr eine neue Aktien-Ära gestartet. Daran mögen die meisten Analysten und Anleger noch nicht glauben, doch das soll uns nur recht sein, denn eine breitere Aktien-Euphorie dürfte erst auf einem deutlich höheren Kursniveau starten. Deshalb:

Lassen Sie Ihre Gewinne laufen und steuern Sie Ihre Investitionsquote weiter konsequent über den Champions-Oszillator, der uns auch in der Zukunft rechtzeitig anzeigen wird, wann Gewinnmitnahmen anstehen. Es gilt ganz einfach, den großen Trends zu folgen und die Aktienbrief-Strategie diszipliniert umzusetzen. Entscheidend:

Unser Anlageuniversum umfasst ausschließlich die 100 erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt. Wir suchen also weder nach „billigen“ Aktien, noch nach immer neuen „Stories“ (von denen die Finanzindustrie lebt), sondern nutzen die Aufwärtstrends der langfristig besten Aktien. Das bedeutet, dass unsere Champions-Favoriten bei neuen Kauf- bzw. Nachkaufsignalen immer wieder in Musterdepots aufgenommen werden. Warum wir so vorgehen, zeigt die Performance der drei am häufigsten empfohlenen Champions, die somit auch in nahezu allen Leserdepots enthalten sein dürften. Konkret:

Die Nestlé-Aktie haben wir bislang 26 Mal zum Kauf gestellt, und obwohl es sich hier um das Paradebeispiel eines konservativen Champions handelt, beträgt der Kursgewinn durchschnittlich 88%! Sogar 27 Mal wurden H&M und Gilead Sciences in Musterdepots aufgenommen. Dabei errechnet sich für die Aktien des schwedischen Modeunternehmens ein Gewinn von im Mittel 96% je Empfehlung, während der US-Biotech-Konzern eine wirklich abenteuerliche Performance aufweisen kann. Denn:

Gilead wurde im ersten Aktienbrief dieses Jahres bei unter 38 Dollar empfohlen und notiert jetzt im Bereich von 74 Dollar, also 95% höher. Davor hatten wir den Champion 2012 im März bei 23,40 und im Januar bei 21,40 zum Kauf gestellt. Insgesamt erfolgten 17 Kaufempfehlungen bei Kursen oberhalb von 20 Dollar. Gilead wurde aber genauso bei 16,30, 15,25, 14,50 sowie 11,10 Dollar in Musterdepots aufgenommen – und bei 8,70 sowie (erstmals im Mai 2004) bei 7,90 Dollar. Gegenüber dem allerersten Einstieg hat sich der Kurs damit um sagenhafte 835% verbessert und – viel wichtiger – im Mittel aller Empfehlungen um 297%! Sie sehen:

Für uns als Trendfolger sind Kurse niemals zu hoch, um zu kaufen. Natürlich ist jeder Kauf bei höheren Kursen ein „teurer“ Kauf. Doch für den Portfolioerfolg ist entscheidend, auch wirklich dabei zu sein, wenn Top-Aktien nach oben durchstarten. Dabei signalisieren uns die 200-Tage-Linien rechtzeitig den Ausstieg genauso wie den späteren Wiedereinstieg. Fazit:

Also keine Angst vor hohen Kursen, wie z.B. einem Dax von 10.000 Punkten. Denn Kursniveaus sind immer relativ und Geld wird ausschließlich in Börsentrends verdient.

Mit bester Empfehlung
Ihr

Thomas Müller
Herausgeber
boerse.de-Aktienbrief


PS: Dies ist das Editorial aus dem boerse.de-Aktienbrief, dem Börsenbrief für die laut Performance-Analyse 100 erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt. Wenn auch Sie Ihr Kapital mit diesen Champions-Aktien im Schnitt alle vier Jahre verdoppeln wollen, lade ich Sie herzlich ein, den boerse.de-Aktienbrief hier 14 Tage kostenlos zu testen.

TM's empfohlene Sachwertinvestments

Wertvor 10 JahrenKurs akt.Performance
Silber 14,00 16,52 18,01%
Gold 648,75 1.161,85 79,09%
BCI 14.910,50 26.354,00 76,75%
Apple 13,05 109,49 739,03%
Nestlé 26,69 62,47 134,04%
BCDI 34,90 127,96 266,65%
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Gefahr durch Referendum in Italien?
  • Überraschender Gewinn im dritten Quartal!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.