Dax
11.829,50
0,06%
MDax
23.357,00
-0,29%
TecDax
1.904,00
0,11%
BCDI
142,36
0,10%
Dow Jones
20.801,21
-0,17%
Nasdaq
5.329,03
-0,34%
EuroStoxx
3.316,50
-0,11%
Bund-Future
166,17
0,15%

Kolumne17:13 06.11.13

Börsenexperte und Autor Thomas Müller

Wie weit kann der DAX noch steigen?

boerse.de führte ein Interview mit Thomas Müller, Börsenverlag-Vorstand und Herausgeber boerse.de-Aktienbrief:


boerse.de: Guten Tag, Herr Müller. Die Börsen boomen und klettern von einem Allzeithoch zum nächsten. Wie weit kann der Dax noch steigen? ( hier gibts im übrigen eine gratis Analyse zum DAX... )

Thomas Müller: Ich persönlich rechne damit, dass der Dax die 10.000er-Hürde bereits im März/April 2014 erreicht. Mein mittelfristiges Dax-Ziel in der laufenden Rallye sind sogar 13.800 Punkte , die sich aus dem langfristigen Chartbild ergeben. Denn im Jahr 2000 drehte der Dax bei 8000 nach unten und 2003 bei nur noch 2200 Punkten nach oben. Durch den abermaligen Abwärtsdreh im Bereich von 8000 Zählern 2007/2008 und das 2009er-Tief bei 3666 entstand eine große Dreiecksformation, die mit dem Break über 8000 nach oben aufgelöst wurde. Das Kursziel errechnet sich aus einer Addition der Differenz von 5800 (also 8000 minus 2200) mit dem Ausbruchs-Level von 8000 Punkten.



boerse.de: Was können Sie Anlegern empfehlen, um an der Hausse mitzuverdienen?

Thomas Müller: Investieren Sie diszipliniert in sogenannte Champions-Aktien als Basis Ihres Depots. Denn mit dem Rückenwind der großen Indizes werden unsere Aktienbrief-Champions abermals kräftig nach oben durchstarten. Im laufenden Jahr haben übrigens bereits 72 unserer 100 Champions-Aktien ein neues All-Time-High markiert!

boerse.de: Das hört sich gut an. Und wie entwickelten sich die Champions im längerfristigen Vergleich?

Thomas Müller: Unsere Champions-Aktien gewannen im vergangenen Jahrzehnt durchschnittlich 400% , während die im Dax gelisteten Unternehmen im gleichen Zeitraum gerade einmal 152% zulegten. Sieben Top-Champions konnten sich sogar mehr als verzehnfachen ! Ich habe Ihnen dazu die folgende Grafik mitgebracht:


Um das Abschneiden unserer Champions mit dem Dax vergleichen zu können, haben wir mit dem boerse.de-Champions-Index, kurz BCI, einen eigenen Index entwickelt. Dieser enthält alle 100 Aktienbrief-Champions und wird einmal täglich berechnet. Sie erkennen, dass der BCI (blauer Verlauf) in den vergangenen Jahren tatsächlich deutlich höhere Gewinne bei kleineren Rückschlägen verzeichnet.

boerse.de: Das sind ja beeindruckende Zahlen und die Grafik bestätigt eine deutliche Outperformance. Was unterscheidet die Champions-Aktien denn von „normalen“ Aktien?

Thomas Müller: Mit unserer eigens entwickelten Performance-Analyse filtern wir im boerse.de-Aktienbrief die langfristig 100 erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt . Diese Top-Aktien verzeichnen seit mindestens zehn Jahren höhere und konstantere Kursgewinne bei weitaus geringeren Rückschlägen als 99,9% aller weltweit börsennotierten Aktien.

boerse.de: Herr Müller, vielen Dank für das sehr interessante Interview.


PS: Dies ist das Editorial aus dem boerse.de-Aktienbrief, dem Börsenbrief für die laut Performance-Analyse 100 erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt. Wenn auch Sie Ihr Kapital mit diesen Champions-Aktien im Schnitt alle vier Jahre verdoppeln wollen, lade ich Sie herzlich ein, den boerse.de-Aktienbrief hier 14 Tage kostenlos zu testen.

TM's empfohlene Sachwertinvestments

Wertvor 10 JahrenKurs akt.Performance
Silber 14,17 18,17 28,23%
Gold 664,20 1.257,20 89,28%
BCI 15.273,70 28.546,80 86,90%
Apple 12,09 136,93 1.032,51%
Nestlé 28,43 69,60 144,85%
BCDI 37,94 142,22 274,86%
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Eine bekannte Börsenweisheit besagt, Anleger sollen Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen. Doch viele Börsianer wissen, wie schwer es ist, diesen Leitspruch in der Praxis umzusetzen. Dabei lässt sich dieses Prinzip ganz einfach anwenden – mit defensiven Aktien. Denn der Erfolg defensiver Investments funktioniert nach genau diesem Schema.