Dax 11166.5 -0.33%
MDax 21736.0 0.06%
TecDax 1757.0 0.03%
BCDI 133.37 0.00%
Dow Jones 19756.85 0.72%
Nasdaq 4894.66 0.78%
EuroStoxx 3214.5 0.08%
Bund-Future 161.54 0.08%

Energie

Die Energieträger stellen eine besonders wichtige Rohstoffklasse dar, denn Erdöl ist der mit Abstand am meisten gehandelte Rohstoff der Welt. Ohne Erdöl wäre die moderne Weltwirtschaft undenkbar. An den westlichen Börsen unterscheidet man zwei Arten von Erdöl: die amerikanische Variante, die mit WTI (West Texas Intermediate) abgekürzt wird, und die europäische Version, Brent, das Nordseeöl, das beispielsweise von Norwegen und Großbritannien gefördert wird. Im Allgemeinen ist WTI geringfügig teurer, da es weniger Schwefel enthält.

 

Anlegern, die auf das Schwarze Gold setzen möchten, stehen mehrere ETCs zur Verfügung. Neben der herkömmlichen Strategie, die auf steigende Ölpreise setzt, können Investoren auf fallende Preise spekulieren oder ihr Investment hebeln.

 

ETCs auf Erdöl

 

Name Strategie ISIN
DJ-UBSCI Crude Oil Sub-Index Long DE000A0KRJX4
DJ-UBSCI Leveraged Crude Oil Sub-Index Long mit Hebel DE000A0V9YX2
DJ-UBSCI Short Crude Oil Sub-Index Short DE000A0V9XY2

 

Anleger können außerdem in Ölprodukte investieren wie beispielsweise Heizöl, Benzin und Erdgas. Die Preise von Heizöl und Benzin weisen gelegentlich eine andere Preisentwicklung auf als der ursprüngliche Rohstoffe, denn Engpässe bei den Raffinerie-Kapazitäten können sehr schnell den Preis für Benzin in die Höhe treiben. Beim Heizöl beeinflussen saisonale Faktoren wie die Winterzeit den Preis.

 

ETCs auf Erdölprodukte

 

Name  Strategie  ISIN
DJ-UBSCI Heating Oil Sub-Index Long  DE000A0KRJ02
DJ-UBSCI Leveraged Heating Oil Sub-Index Long mit Hebel DE000A0V9Y08
DJ-UBSCI Short Heating Oil Sub-Index Short  DE000A0V9X17
DJ-UBSCI Natural Gas Sub-Index Long  DE000A0KRJ36
DJ-UBSCI Leveraged Natural Gas Sub-Index Long mit Hebel DE000A0V9Y32
DJ-UBSCI Short Natural Gas Sub-Index Short  DE000A0V9X41

ETC-Grundlagen

Rohstoff-ETCs

Anlage in ETCs