Dax 11179.5 1.75%
MDax 21438.0 0.92%
TecDax 1731.0 0.06%
BCDI 130.82 0.68%
Dow Jones 19551.93 0.01%
Nasdaq 4856.12 0.13%
EuroStoxx 3184.0 0.94%
Bund-Future 160.19 -0.12%

Die Börse Frankfurt - DAX und Co. für Einsteiger

Im Zuge des Börsengründungs-Booms läutete auch in Frankfurt am Main im Jahre 1585 erstmals ein Börsenglöcklein. Die Frankfurter Börse, zur Gründung ebenfalls noch ein besserer "Straßentreff" der Händler, gewann besonders nach dem Zweiten Weltkrieg große Bedeutung, da die Berliner Börse durch "die Mauer" von der Außenwelt abgeschnitten war.

Dementsprechend verlegten die wichtigsten deutschen Bankhäuser ihre Zentralen nach Frankfurt. Es entwickelte sich ein mächtiger Finanzplatz mit einer Vielzahl bedeutender Bankhäuser in- wie ausländischer Herkunft. Daher wird Frankfurt auch scherzhaft "Mainhattan" genannt, das Manhattan am Main.

Obwohl in Deutschland sieben weitere Aktienbörsen in Bremen, Hamburg, Hannover, Berlin, Düsseldorf, Stuttgart und München existieren, rangiert Frankfurt von Bedeutung und Umsatz unangefochten auf Platz Eins.

Dax-Chart seit 1990

Der am meisten beachtete Aktienindex ist der DAX. Er umfasst die dreißig größten bzw., wichtigsten deutschen Aktienwerte. Im obenstehenden Chart sehen Sie die Kursentwicklung des "Deutschen Aktien-Index", kurz DAX, seit Anfang 1990 im Linienchart und monatlicher Betrachtungsweise.

Daneben existieren weitere Indizes, die insbesondere in den letzten Jahren geschaffen wurden, um auch die Entwicklung des breiten Aktienmarktes besser abzubilden. Neben dem bekannten FAZ-Index entstanden so der DAX 100, der die einhundert wichtigsten Aktien inklusive der DAX-Werte umfasst, der M-DAX, der diese Werte ohne die DAX-Titel abbildet, und diverse C-DAX-Indizes (C = Composite, dt. "zusammengesetzt"), welche die Kursentwicklung einzelner Branchen wie z.B. der Konsum- oder Automobilwerte isoliert abbilden. Derartige C-DAX-Indizes gibt es ebenfalls für die Bereiche Automobil, Banken, Basic Ressources, Bau, Chemie, Cons.Cyc., Einzelhandel, Financial Service, Food & Beverages, Industrie, Maschinenbau, Media, Pharma & Gesundheit, Software, Technologie, Telekommunikation, Transport & Logistics, Utilities, Versicherungen.

Der wichtigste Terminkontrakt auf Aktienindizes ist der DAX-Future, der an der Eurex in Frankfurt von 9.00 bis 20.00 MEZ gehandelt wird.

Die wichtigsten Märkte und Börsen für Einsteiger