Dax
12.555,00
-0,53%
MDax
25.086,00
-0,12%
BCDI
151,47
-0,05%
Dow Jones
21.060,00
-0,10%
TecDax
2.272,75
-0,14%
Bund-Future
161,76
0,25%
EUR-USD
1,12
0,05%
Rohöl (WTI)
49,03
0,68%
Gold
1.267,14
0,92%
11:07 21.06.16

EU-Gesetz gegen Steuervermeidung von Konzernen endgültig vereinbart

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Mit viertägiger Verspätung haben die EU-Staaten ein neues Gesetz gebilligt, um weitere Steuerschlupflöcher für multinationale Konzerne zu schließen. Das teilte der EU-Ministerrat am Dienstag in Brüssel mit.

Die EU-Finanzminister hatten sich bereits am vergangenen Freitag in Luxemburg grundsätzlich auf den Kompromiss verständigt. Wegen Einwänden von Belgien und Tschechien lief aber noch eine mehrtägige Stillhaltefrist. Die Vorbehalte seien nun ausgeräumt, berichteten Diplomaten.

Mit dem Gesetz will die EU Konzerne dazu bringen, Steuern in den Ländern zu zahlen, wo die Gewinne tatsächlich anfallen. Öffentlichen Kassen in der EU entgehen wegen Steuervermeidung 50 bis 70 Milliarden Euro im Jahr./vge/DP/fbr



Quelle: dpa


Konjunktur-Meldungen

Trump: Habe kein Problem mit den Deutschen, aber mit ihrem Handel

TAORMINA (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat nach Angaben seines Wirtschaftsberaters kein Problem mit den Deutschen, aber mit dem deutschen Handelsüberschuss. Beim G7-Gipfel in Taormina auf... weiterlesen
12:20 Uhr G7-Gipfel startet auf Sizilien: Streit über Handel und Klima
11:56 Uhr G7-Gegner bringen sich in Stellung - Geschäfte verbarrikadiert
11:43 Uhr Bahn setzt 100 Sonderzüge zum Abschlussgottesdienst ein
11:34 Uhr ROUNDUP: Weiter schwache Inflation in Japan - Regierungsziel in weiter Ferne
11:30 Uhr ROUNDUP: Juncker bestätigt Trumps Deutschland-Kritik
11:04 Uhr Trumps Wirtschaftsberater mahnt vor G7-Gipfel faire Handelsregeln an
11:02 Uhr Trump empfindet Pariser Klimaabkommen als unfair
10:54 Uhr Juncker bestätigt Trumps Kritik an Deutschland
10:48 Uhr Italien: Unternehmensstimmung überraschend gefallen
10:37 Uhr China erwägt Einführung von antizyklischen Faktor beim Yuan-Fixing
10:12 Uhr Merkel auf Sizilien gelandet - Schwieriger G7-Gipfel
09:32 Uhr WDH/POLITIK: Trump schürt Konflikte mit Europäern - Kritik an Deutschland
09:18 Uhr ROUNDUP: Schwierige Verhandlungen bei G7-Gipfel - Trump beklagt sich
08:26 Uhr Merkel zum G7-Gipfel abgeflogen - Schwierige Verhandlungen
06:56 Uhr In Japan ziehen Preise weiter kaum an - Regierungsziel in weiter Ferne
06:09 Uhr ROUNDUP/G7 vor Belastungsprobe: Gipfelstart mit Streit über Klima und Handel
05:35 Uhr Pressestimme: 'Frankfurter Allgemeine Zeitung' zu Nato
05:35 Uhr Pressestimme: 'Darmstädter Echo' zu Kirchentag und Politik
05:35 Uhr Pressestimme: 'Aachener Zeitung' zur Karlspreis-Verleihung
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 806
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Magische 1000-Dollar-Hürde nur noch Formsache?

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...