Dax
12.071,00
0,26%
MDax
23.561,00
0,73%
TecDax
2.002,25
1,39%
BCDI
143,95
0,36%
Dow Jones
20.596,72
-0,29%
Nasdaq
5.373,04
0,40%
EuroStoxx
3.445,00
0,03%
Bund-Future
160,24
0,16%
11:49 21.06.16

Ifo-Institut: Mindestlohn größere Reichweite als erwartet

DRESDEN (dpa-AFX) - Der Mindestlohn hat nach Einschätzung des Dresdner Ifo-Instituts eine größere Reichweite als erwartet. Viele Unternehmen hätten den Lohnabstand zwischen Hoch- und Geringqualifizierten nach Einführung des Mindestlohns beibehalten, teilte das Ifo-Institut am Dienstag mit. Allein in Sachsen gab in einer Umfrage jeder dritte vom Mindestlohn betroffene Betrieb an, auch Löhne oberhalb von 8,50 Euro angehoben zu haben. "Der Kostendruck auf die Unternehmen dürfte demnach höher sein, als bislang in den maßgeblichen Schätzungen berücksichtigt wurde", so Arbeitsmarktforscher Michael Weber.

Den Angaben zufolge haben 13 Prozent der ostdeutschen und 17 Prozent der westdeutschen Unternehmen die eigene Betroffenheit vom Mindestlohn unterschätzt.

Unternehmen hätten darauf reagiert und Preise erhöht, Sonderzahlungen gestrichen oder die Arbeitszeit der Beschäftigten gekürzt. Dass es bisher keinen massiven Stellenabbau gab, ist laut Ifo-Institut vor allem der guten Lage auf dem Arbeitsmarkt zu verdanken - und den "Anpassungsreaktionen" der Unternehmen./raz/DP/fbr



Quelle: dpa


Konjunktur-Meldungen

Trump: Demokraten sollen an neuer Gesundheitsreform mitwirken

WASHINGTON (dpa-AFX) - Nach dem Scheitern seiner Gesundheitsreform will US-Präsident einen weiteren Versuch gemeinsam mit der Opposition machen. "Lasst uns ein wirklich großartiges... weiterlesen
21:55 Uhr ROUNDUP 2: Trump scheitert mit Gesundheitsreform - Abstimmung zurückgezogen
21:43 Uhr ROUNDUP: Trump-Regierung bewilligt umstrittene Pipeline Keystone XL
21:11 Uhr ROUNDUP/Gabriel: 'Wir brauchen eine Neuausrichtung unserer Asienpolitik'
20:57 Uhr ROUNDUP 2: Republikaner ziehen Abstimmung über US-Gesundheitsreform zurück
20:50 Uhr ROUNDUP: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
20:50 Uhr Gabriel setzt auf Neuordnung der Asienpolitik
20:47 Uhr Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
19:18 Uhr ROUNDUP 3: Pkw-Maut rückt näher - Bundestag beschließt Änderungen
19:10 Uhr ROUNDUP: Trump bei Gesundheitsreform am Rande einer schweren Blamage
18:49 Uhr Spicer: Abstimmung am Nachmittag trotz enger Zahlen
18:48 Uhr Frankreich: Arbeitslosigkeit geht nur leicht zurück
18:05 Uhr Oettinger rechnet wegen Brexit mit Milliarden-Rechnung für Briten
17:32 Uhr Juncker geht auf Griechenland zu
17:27 Uhr Waffenschmiede Heckler & Koch kann Schulden abbauen
17:11 Uhr dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR von 17.00 Uhr - 24.03.2017
16:53 Uhr ROUNDUP: Trump-Regierung bewilligt umstrittene Pipeline Keystone XL
16:43 Uhr ROUNDUP 2: Schäuble und Gabriel streiten vor Jubiläumsgipfel über EU-Zahlungen
16:37 Uhr Fed winkt Banken-'Testamente' durch - mehr Zeit für Auslandsinstitute
16:09 Uhr Import-Streit mit USA: Gabriel setzt sich für Stahlindustrie ein
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 807
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...