Dax 11617.5 -0.10%
MDax 22612.0 0.00%
TecDax 1834.25 -0.05%
BCDI 136.57 0.00%
Dow Jones 19827.25 0.48%
Nasdaq 5062.96 0.22%
EuroStoxx 3298.5 0.35%
Bund-Future 162.51 -0.33%
13:06 21.06.16

Schmidt baut auf Ende des russischen Agrar-Importstopps

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt baut auf eine baldige Wiederaufnahme des blockierten Agrarhandels mit Russland. "Ich gehe davon aus, dass Russland in Zukunft wieder ein bedeutender Abnehmer für unsere Milchwirtschaft wird", sagte der CSU-Politiker der Zeitschrift "Super Illu". "Das passiert nicht von heute auf morgen, aber - so meine Hoffnung - in absehbarer Zeit, Schritt für Schritt." Darüber will Schmidt im Juli in Moskau auch mit seinem russischen Amtskollegen sprechen.

"Wir wollen die Grundlagen dafür schaffen, dass wir wieder loslegen können, wenn die politischen Voraussetzungen erfüllt sind", sagte er mit Blick auf den Minsker Friedensplan zum Ukraine-Konflikt. Für das Gespräch sei ihm wichtig, "dass es weder Kläger noch Beklagte und weder Sieger noch Verlierer gibt, sondern dass wir wieder die Basis für eine tragfähige Kooperation schaffen".

Russland hat als Reaktion auf EU-Sanktionen wegen der Ukraine-Krise einen Importstopp für europäische Agrarprodukte verhängt. Dies gilt als eine Ursache für stark gesunkene Preise etwa für Milch, da zusätzliche Mengen auf dem EU-Markt bleiben und die Preise verwässern./sam/DP/fbr



Quelle: dpa


Konjunktur-Meldungen

Gabriel zu Trump-Antritt: China wirtschaftlich in den Fokus nehmen

BERLIN (dpa-AFX) - Vizekanzler Sigmar Gabriel hat nach der Vereidigung von US-Präsident Donald Trump für eine neue Wirtschaftsstrategie mit Asien geworben. "Wenn die USA mit China und übrigens ganz... weiterlesen
20.01.17 Trudeau lobt 'solide Handelsbeziehungen' zu USA
20.01.17 Hollande kritisiert Trumps Protektionismus
20.01.17 GESAMT-ROUNDUP/Trump läutet Zeitenwende ein: 'Amerika zuerst'
20.01.17 Trumps Stab umreißt Prioritäten
20.01.17 Trump ist US-Präsident
20.01.17 ROUNDUP/Gabriel: 2016 eine Milliarde weniger Rüstungsexporte genehmigt
20.01.17 Gabriel: 2016 eine Milliarde weniger Rüstungsexporte genehmigt
20.01.17 dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR von 17.00 Uhr - 20.01.2017
20.01.17 ROUNDUP: Ernährungsbranche verspricht mehr Tierschutz im Stall
20.01.17 Haushaltsstreit: EU-Kommission erwartet bald Antwort aus Italien
20.01.17 DAVOS/ROUNDUP: Wirtschaft warnt Trump vor neuen Handelsbarrieren
20.01.17 ROUNDUP: Koalition plant Gesetz gegen Manipulationen bei Arzt-Diagnosen
20.01.17 'Bild': Versorgungsniveau der Beamten 20 Prozentpunkte höher als bei Rentnern
20.01.17 Hendricks fordert Umsteuern der Landwirtschaft
20.01.17 DAVOS/ROUNDUP 2: Schäuble sieht Risiken für deutsche Wirtschaft
20.01.17 Maschinenbauverband: 'Trump spielt mit dem Feuer'
20.01.17 BER: Müller erwartet Erklärung zu weiterem Flughafen-Zeitplan
20.01.17 Branchen-Initiative bietet Hilfe bei neuem Tierwohl-Label an
20.01.17 DAVOS: Schäuble mahnt bei neuer US-Regierung Vertragstreue an
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 788
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Trump-Aussagen belasten nur kurz!
  • Absatzzahlen auf Rekord-Niveau!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...