Dax
12.161,50
1,38%
MDax
23.592,00
0,70%
TecDax
2.022,00
1,18%
BCDI
143,68
0,00%
Dow Jones
20.669,77
0,58%
Nasdaq
5.400,77
0,49%
EuroStoxx
3.468,50
0,67%
Bund-Future
160,44
0,11%
12:40 21.06.16

Studie: Große Unzufriedenheit der Heimleitungen mit Pflegepolitik

BERLIN (dpa-AFX) - Die große Mehrheit der Heimleiter ist mit der Altenpflegepolitik in Bund und Ländern nach einer Umfrage sehr unzufrieden. 86 Prozent der befragten Heimleiter und Geschäftsführer kritisierten deswegen die Bundesregierung, auf Landesebene sind es sogar 88 Prozent, die von der Pflegepolitik der jeweiligen Regierung enttäuscht sind. Das geht aus einer Online-Befragung im Auftrag des Fachverlages Vincentz Network und der Evangelischen Heimstiftung hervor, die am Dienstag in Berlin vorgestellt wurde.

Aus Sicht der Führungskräfte in den stationären Einrichtungen greifen viele der angestoßenen Reformen ins Leere und verschlimmern die ohnehin angespannte Situation zusätzlich. 85 Prozent der Befragten seien davon überzeugt, dass die Auswirkungen des zweiten Pflegestärkungsgesetzes die stationäre Pflege vor wirtschaftliche Probleme stellen werde. 92 Prozent sind demnach der Meinung, dass beide Pflegestärkungsgesetze zwar die ambulante Pflege stärke, den stationären Bereich aber vernachlässige. Mit den beiden Gesetzen werden die Leistungen ausgeweitet und neue Gruppen der Pflegebedürftigkeit geschaffen./rm/DP/fbr



Quelle: dpa


Konjunktur-Meldungen

ROUNDUP 3: Schottisches Parlament stimmt für Unabhängigkeitsreferendum

(neu: Parteien im 2. Absatz, Zitate von Sturgeon im 3. Absatz) EDINBURGH (dpa-AFX) - Schottland macht Ernst mit einer Volksabstimmung über die Unabhängigkeit von Großbritannien. Nur einen Tag... weiterlesen
18:45 Uhr Union macht Weg frei für Gesetz zu mehr Lohngerechtigkeit für Frauen
18:39 Uhr ROUNDUP: Zank um Reform der Pflegeberufe - Kompromiss aufgeschoben
18:30 Uhr ROUNDUP 2: Schottisches Parlament stimmt für Unabhängigkeitsreferendum
18:24 Uhr ROUNDUP: Schottisches Parlament stimmt für Unabhängigkeitsreferendum
18:19 Uhr Bundesbankvorstand warnt vor den Folgen eines harten Brexit
18:17 Uhr Schottisches Parlament stimmt für Unabhängigkeitsreferendum
18:07 Uhr USA: Verbraucherstimmung auf dem höchsten Stand seit über 16 Jahren
17:40 Uhr Koalition weiter uneins bei Reform der Pflegeberufe
17:07 Uhr dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR von 17.00 Uhr - 28.03.2017
15:49 Uhr POLITIK/ROUNDUP: Bundesregierung billigt Brennelemente-Lieferung nach Tihange
15:19 Uhr Russland und der Iran bauen Handel aus
15:18 Uhr USA: Hauspreise steigen etwas stärker als erwartet - Case-Shiller-Index
15:05 Uhr ROUNDUP: Hohe Inflation und niedrige Zinsen machen Stiftungen zu schaffen
14:50 Uhr Cargill-Chef gegen Trump-Politik: Welthandel schafft Arbeitsplätze
14:27 Uhr Bauernverbände warnen vor Überforderung der Landwirte
14:26 Uhr Commerzbank erwartet Fortsetzung des Immobilienbooms
14:11 Uhr Gesetz zur Kindergeld-Kürzung für EU-Ausländer vorerst vom Tisch
13:15 Uhr Bahn-Betriebsräte fordern Umdenken in der Verkehrspolitik
12:44 Uhr May will EU-Austritt Großbritanniens erklären
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 811
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Erfolgreicher Jahresstart für Daimler!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...