Dax
11.779,50
0,19%
MDax
23.375,00
0,00%
TecDax
1.895,00
0,00%
BCDI
140,84
0,00%
Dow Jones
20.624,05
0,02%
Nasdaq
5.323,20
0,49%
EuroStoxx
3.320,50
0,00%
Bund-Future
164,43
0,42%
12:40 21.06.16

Studie: Große Unzufriedenheit der Heimleitungen mit Pflegepolitik

BERLIN (dpa-AFX) - Die große Mehrheit der Heimleiter ist mit der Altenpflegepolitik in Bund und Ländern nach einer Umfrage sehr unzufrieden. 86 Prozent der befragten Heimleiter und Geschäftsführer kritisierten deswegen die Bundesregierung, auf Landesebene sind es sogar 88 Prozent, die von der Pflegepolitik der jeweiligen Regierung enttäuscht sind. Das geht aus einer Online-Befragung im Auftrag des Fachverlages Vincentz Network und der Evangelischen Heimstiftung hervor, die am Dienstag in Berlin vorgestellt wurde.

Aus Sicht der Führungskräfte in den stationären Einrichtungen greifen viele der angestoßenen Reformen ins Leere und verschlimmern die ohnehin angespannte Situation zusätzlich. 85 Prozent der Befragten seien davon überzeugt, dass die Auswirkungen des zweiten Pflegestärkungsgesetzes die stationäre Pflege vor wirtschaftliche Probleme stellen werde. 92 Prozent sind demnach der Meinung, dass beide Pflegestärkungsgesetze zwar die ambulante Pflege stärke, den stationären Bereich aber vernachlässige. Mit den beiden Gesetzen werden die Leistungen ausgeweitet und neue Gruppen der Pflegebedürftigkeit geschaffen./rm/DP/fbr



Quelle: dpa


Konjunktur-Meldungen

'Spiegel': OECD bescheinigt Deutschland Defizit bei Frauen-Einkommen

BERLIN (dpa-AFX) - Trotz aller Anstrengungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf hinkt Deutschland nach Informationen des "Spiegels" weiter hinter anderen Ländern hinterher. Unter... weiterlesen
18.02.17 STICHWORT: Die Kernaussagen aus der Rede von US-Vizepräsident Pence
18.02.17 ROUNDUP/Trump-Vize Pence verspricht: 'Wir werden an der Seite Europas stehen'
18.02.17 Merkel warnt vor 'kleinlicher Diskussion' bei Rüstungsausgaben
18.02.17 US-Vizepräsident Pence: Regierung Trump steht fest zur Nato
18.02.17 Schweizer AKW an deutscher Grenze wegen Fehlfunktion abgeschaltet
18.02.17 Tarifkompromiss: Südwest-Gewerkschaften wollen schnelle Umsetzung im Land
18.02.17 Merkel: Auf 5th Avenue sind nicht zu viele deutsche Autos
18.02.17 Nach dem Brexit: Zahl der Einbürgerungen von Briten steigt
18.02.17 Deutsche Ölrechnung fällt um mehr als sechs Milliarden Euro
18.02.17 Sicherheitskonferenz: Das bringt der Tag in München
18.02.17 Merkel trifft auf Trump-Vize - Rededuell in München?
18.02.17 Bundesdatenschutzbeauftragte will Schulfach für digitale Kompetenz
18.02.17 Tarifkompromiss wendet neue Streiks in Schulen und Kitas ab
18.02.17 Umfrage: Verbrauchervertrauen in Deutschland auf Rekordwert
18.02.17 CDU-Generalsekretär offen für Begrenzungen bei Managergehältern
18.02.17 BMW nähert sich Daimler beim CO2-Flottenwert an
17.02.17 ROUNDUP 2: Einigung im Länder-Tarifstreit - mehr Geld in zwei Stufen
17.02.17 Gabriel betont Gemeinsamkeit mit Kanada - 'Wir knien nicht'
17.02.17 Klimaskeptiker Pruitt als Chef der US-Umweltbehörde bestätigt
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 811
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...