Dax
11.829,00
0,61%
MDax
23.452,00
0,33%
TecDax
1.899,75
0,25%
BCDI
140,94
0,07%
Dow Jones
20.624,05
0,02%
Nasdaq
5.341,20
0,34%
EuroStoxx
3.313,50
-0,21%
Bund-Future
164,57
0,09%
14:51 16.06.16

USA: Leistungsbilanzdefizit etwas niedriger als erwartet

WASHINGTON (dpa-AFX) - Das Defizit in der US-Leistungsbilanz ist im ersten Quartal etwas niedriger ausgefallen als erwartet. Der Fehlbetrag habe 124,7 Milliarden Dollar betragen, teilte das US-Handelsministerium am Donnerstag in Washington mit. Bankvolkswirte hatten im Mittel ein Minus von 125,0 Milliarden Dollar erwartet.

Allerdings ist das Defizit im Schlussquartal 2015 merklich höher ausgefallen als in einer ersten Schätzung ermittelt. Das Defizit für das vierte Quartal wurde von ursprünglich 125,3 Milliarden auf 113,4 Milliarden Dollar nach unten korrigiert.

Die USA haben ein chronisches Defizit in ihrer Leistungsbilanz, weil das Land seit vielen Jahren mehr konsumiert als es produziert. Um das Defizit zu finanzieren, sind hohe Kapitalzuflüsse notwendig. Die USA leben also außenwirtschaftlich betrachtet ständig auf Pump./jsl/jkr/stb



Quelle: dpa


Konjunktur-Meldungen

ROUNDUP 2: SPD stellt Agenda 2010 auf den Prüfstand

(Neu: Nahles, Verbände) BIELEFELD (dpa-AFX) - Die SPD will Hand an die umstrittene Agenda 2010 legen. Rund ein halbes Jahr vor der Bundestagswahl räumte Kanzlerkandidat Martin Schulz am... weiterlesen
18:07 Uhr Oberhaus beginnt mit Debatte über Brexit-Gesetz
17:58 Uhr Eurogruppe verständigt sich auf Rückkehr der Kontrolleure nach Athen
17:53 Uhr ROUNDUP 3: US-Vizepräsident sichert EU im Namen von Trump Zusammenarbeit zu
17:26 Uhr ROUNDUP: VW-Markenchef prüft Gewerkschaftsbonus - Lösungsansätze für Sparpakt
17:07 Uhr dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR von 17.00 Uhr - 20.02.2017
16:42 Uhr Nahles: 'Alles gehört auf den Prüfstand'
16:41 Uhr Piëch lehnt Auftritt in Abgas-Untersuchungsausschuss definitiv ab
16:27 Uhr Linke sehen Schulz-Vorschläge als Chance - warnen aber auch
16:23 Uhr Eurogruppen-Chef Dijsselbloem sieht bei Griechenlandfrage keine Eile
16:23 Uhr ROUNDUP 2: Schulz will im Wahlkampf mit Änderung der Agenda 2010 punkten
16:05 Uhr Eurozone: Verbrauchervertrauen trübt sich überraschend deutlich ein
15:24 Uhr Schäuble geht von Einigung mit IWF über Griechenlandhilfen aus
15:04 Uhr Lafontaine fordert von Schulz konkrete Aussagen zur Agenda 2010
14:48 Uhr Höchster Risikoaufschlag für Frankreich-Anleihen seit 2012 - Nervosität vor Wahl
14:36 Uhr ROUNDUP 2: US-Vizepräsident sichert EU im Namen von Trump Zusammenarbeit zu
14:18 Uhr WDH/ROUNDUP: Bundesbank sieht Preisexplosion bei Immobilien mit Sorge
13:17 Uhr ROUNDUP/Griechenland-Debatte: Weiter Kredite oder Grexit?
13:14 Uhr ROUNDUP: Bundesbank sieht Preisexplosion bei Immobilien mit Sorge
13:00 Uhr ROUNDUP/OECD-Studie: Mütter in Deutschland weniger berufstätig als anderswo
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 805
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...