Dax
12.004,00
0,04%
MDax
23.612,00
0,00%
TecDax
1.921,50
-0,01%
BCDI
142,44
0,00%
Dow Jones
20.775,60
0,16%
Nasdaq
5.350,96
0,04%
EuroStoxx
3.342,50
-0,01%
Bund-Future
165,08
0,37%
11:23 21.06.16

ZEW: Konjunkturerwartungen hellen sich trotz Brexit-Angst auf

MANNHEIM (dpa-AFX) - Die Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten haben sich im Juni trotz großer Ungewissheit vor dem EU-Referendum in Großbritannien aufgehellt. Der Indikator des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) stieg um 12,8 Punkte auf 19,2 Zähler, wie das ZEW am Dienstag mitteilte. Bankvolkswirte hatten dagegen mit einem Rückgang auf 4,8 Punkte gerechnet. Die Bewertung der aktuellen Lage verbesserte sich leicht um 1,4 Punkte auf 54,5 Zähler.

"Die verbesserten Einschätzungen der Finanzmarktexperten zeugen von einem Grundvertrauen in die gegenwärtige Widerstandsfähigkeit der deutschen Konjunktur", kommentierte ZEW-Präsident Achim Wambach. "Dennoch bleiben die Rahmenbedingungen für die Wirtschaft schwierig. Neben der verhaltenen weltwirtschaftlichen Dynamik sorgt vor allem das Referendum über den Verbleib Großbritanniens in der Europäischen Union für Verunsicherung."/bgf/tos/fbr



Quelle: dpa


Konjunktur-Meldungen

ROUNDUP/Studie: Nur noch Deutschland bietet gebührenfreie Hochschulbildung

HAMBURG/GÜTERSLOH/BERLIN (dpa-AFX) - Private, gewinnorientierte Hochschulen und Universitäten mit teils saftigen Studiengebühren sind nach einer neuen Studie weltweit auf dem Vormarsch.... weiterlesen
05:49 Uhr Bund darf erneut mit Milliardengewinn der Bundesbank planen
05:49 Uhr GfK veröffentlicht Daten zur Verbraucherstimmung
05:49 Uhr Konjunkturplus und Haushaltsüberschuss: Bundesamt legt Daten vor
05:43 Uhr ROUNDUP: Normenkontrollrat bemängelt Maut-Einnahmeberechnung
05:35 Uhr Pressestimme: 'Kölner Stadt-Anzeiger' zu sinkenden AfD-Umfragewerten
05:35 Uhr Pressestimme: 'Westfälische Nachrichten' zu Diesel/Fahrverbote
05:35 Uhr Pressestimme: 'Die Zeit' zu Trump
05:35 Uhr Pressestimme: 'Die Welt' zu Deckelung von Managergehältern
05:35 Uhr ROUNDUP: Aktionärsvertreter für Obergrenze bei Managergehältern
05:35 Uhr Pressestimme: 'Handelsblatt' zu Donald Trump
05:22 Uhr Normenkontrollrat bemängelt Berechnung der Maut-Einnahmen
05:19 Uhr Bill Gates und Bono würdigen Deutschlands 'Marshallplan' für Afrika
05:17 Uhr CDU-Arbeitnehmerflügel: Korrekturen an Agenda 2010 bereits da
05:08 Uhr Kaffee-Krise in Brasilien - Regierung stoppt Import
05:02 Uhr Weiter kräftiges Steuerplus für Staatskassen
22.02.17 ROUNDUP: US-Notenbank gibt erneut Signale für baldige Leitzinsanhebung - Minutes
22.02.17 US-Notenbank gibt erneut Signale für baldige Leitzinsanhebung - Minutes
22.02.17 Mexiko will Ausweisung von Landsleuten aus USA nicht tatenlos zusehen
22.02.17 ROUNDUP 2: Lagarde fordert von Athen weitere Reformen - Keine Sonderbehandlung
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 807
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...