Dax
12.693,00
0,36%
MDax
24.916,00
0,03%
BCDI
149,01
0,00%
Dow Jones
21.454,61
0,68%
TecDax
2.234,00
0,07%
Bund-Future
163,37
0,07%
EUR-USD
1,14
0,24%
Rohöl (WTI)
44,74
1,13%
Gold
1.251,82
0,20%
09:34 16.02.17

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax hinkt Wall Street weiter hinterher

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax verliert gegenüber der Wall Street zunehmend den Anschluss. Während die US-Börsen am laufenden Band neue Bestmarken aufstellen, scheint für den deutschen Leitindex selbst das bisherige Jahreshoch von 11 893 Punkten eine zu hohe Hürde zu sein: Am Donnerstagmorgen kam er mit einem Plus von 0,10 Prozent auf 11 805,88 Punkte kaum vom Fleck.

Zur Wochenmitte hatten dem Dax weniger als 50 Punkte zu seinem Jahreshoch gefehlt. Doch dann schmolzen die Gewinne zusammen - nach einem zwischenzeitlichen Rutsch in negatives Terrain rettete der Index nur dank des Rückenwinds von der Wall Street ein knappes Plus ins Ziel.

Den Experten des Börsenstatistik-Magazins Index-Radar schwant nichts Gutes: "Je länger ein Ausbruch über das bisherige Jahreshoch auf sich warten lässt, desto ungeduldiger werden die Anleger", warnten sie in einem aktuellen Kommentar. Damit steige die Gefahr einer Korrektur.

Auch die anderen Indizes präsentierten sich am Donnerstag recht lethargisch: Der MDax der mittelgroßen Unternehmen verlor 0,08 Prozent auf 23 300,35 Punkte, während der SDax der geringer kapitalisierten Werte ein Plus von 0,12 Prozent auf 10 020,81 Punkte schaffte - beide Indizes hatten am Mittwoch weitere Rekorde aufgestellt. Für den Technologiewerte-Index TecDax ging es am Donnerstagmorgen um 0,10 Prozent auf 1891,80 Zähler hoch. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 legte um 0,06 Prozent auf 3325,61 Punkte zu./gl/ag



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

28.06.17 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow fester - Stresstest-Zuversicht bei Banken
28.06.17 Aktien New York Schluss: Dow fester - Banken stark dank Stresstest-Zuversicht
28.06.17 Devisen: Euro hält sich auf Zwölfmonatshoch unter 1,14 Dollar
28.06.17 Aktien New York: Dow nähert sich wieder Rekordhoch
28.06.17 Aktien Osteuropa Schluss: Mehrheitlich im Minus
28.06.17 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Wenig verändert - FTSE unter Druck
28.06.17 Aktien Europa Schluss: Wenig verändert - FTSE wegen Bank of England unter Druck
28.06.17 Aktien Wien Schluss: ATX dämmt Verluste dank freundlicher Wall Street ein
28.06.17 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax schwächelt erneut - Euro-Auftrieb belastet
28.06.17 Aktien Frankfurt Schluss: Dax schwächelt erneut - Euro-Auftrieb belastet
28.06.17 ROUNDUP/Aktien New York: Dow berappelt sich nach Vortagespleite
28.06.17 Aktien New York: Dow berappelt sich
28.06.17 Devisen: Euro steigt auf höchsten Stand seit einem Jahr
28.06.17 Aktien Frankfurt: Kursrutsch des Euro reduziert Verluste am Aktienmarkt
28.06.17 Aktien New York Ausblick: Erholung - Anleger setzen auf lockere Geldpolitik
28.06.17 Devisen: Euro hält sich bei einjährigem Höchststand
28.06.17 Aktien Frankfurt: Dax reduziert Minus - Techwerte aber weiter unter Druck
28.06.17 Aktien Europa: Weitere Verluste - Starker Euro und Nasdaq-Kursrutsch belasten
28.06.17 Aktien Asien: Verluste im Sog schwacher US-Technologiewerte
28.06.17 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Verluste nach Rückschlag bei US-Techwerten
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 1827

Titel aus dieser Meldung

Dax
0,08%
0,07%
0,03%
0,68%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Einstieg in Lebensmittelhandel mit Whole Foods!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Deutschlands größte Unternehmen

Platz: 10 (VJ: 13)
Unternehmen: Audi
Umsatz 2016: 59,3 Mrd. Euro
Veränderung Vorjahr: +1,5%
Sitz: Ingolstadt

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...