Dax
11.957,00
-0,88%
MDax
23.354,00
-0,88%
TecDax
1.983,00
-0,96%
BCDI
143,95
0,00%
Dow Jones
20.596,72
-0,29%
Nasdaq
5.333,29
-0,74%
EuroStoxx
3.413,50
-0,91%
Bund-Future
160,70
0,29%
12:30 21.06.16

Aktien London: Anleger nehmen Gewinne nach starken Wochenstart mit

LONDON (dpa-AFX) - Nach dem starken Kurszuwachs haben Anleger an der Londoner Börse am Dienstag erst einmal Gewinne mitgenommen. Der britische Leitindex FTSE-100 gab bis kurz nach dem Mittag um 0,25 Prozent auf 6188,30 Punkte nach. Der Meinungsumschwung der Briten zugunsten des Verbleibs in der Europäischen Union hatte am Vortag noch ein Kursfeuerwerk ausgelöst - der "Footsie" hatte mehr als 3 Prozent zugelegt und damit einen der höchsten Tagesgewinne des Jahres eingeheimst.

Das britische Pfund knüpfte indes auch am Dienstag an seine jüngste Stärke an und legte zu wichtigen Währungen wie dem Dollar und dem Euro weiter zu. Experte Michael Hewson von CMC Marktes UK warnte unterdessen, das Wettrennen der Befürworter und Gegner eines Brexit nicht verfrüht als beendet zu sehen. Er rechnet nun jederzeit mit erneut starken Schwankungen an den Kapitalmärkten.

Unter den Einzelwerten im britischen Leitindex stachen insbesondere die mit dem allgemeinen europäischen Trend schwachen Rohstoffwerte heraus: Mit knapp 3 Prozent Minus am deutlichsten gebeutelt wurden in London die Papiere des Bergbaukonzerns Anglo American . Aber auch große Branchennamen wie BHP Billiton und Rio Tinto verloren jeweils rund eineinhalb Prozent an Wert.

Zu den größten Gewinnern gehörten am Mittag die Whitbread-Papiere mit einem Aufschlag von knapp 3 Prozent. Der Restaurant- und Hotelbetreiber hatte zuvor Umsatzzahlen für das erste Quartal vorgelegt und dabei die Erwartungen unter anderem für seine Costa Coffee Shops übertroffen.

Im breiteren Markt enttäuschte der Technologiekonzern Senior Plc dagegen die Anleger mit seinem Ausblick. Das Unternehmen stellte für seine Sparte Flexonics für das zweite Halbjahr einen niedrigeren Umsatz in Aussicht. Die Aktie brach daraufhin um mehr als 13 Prozent ein./tav/fbr



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

08:40 Uhr Aktien Frankfurt Ausblick: Trumps gescheiterte Gesundheitsreform belastet
08:13 Uhr Devisen: Euro auf Jahreshoch - Dollar unter Druck
07:38 Uhr dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Abermaliger Rückschlag erwartet - Teil 1
05:50 Uhr WOCHENAUSBLICK: Korrekturgefahr beim Dax
24.03.17 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Der Trump-Rally geht die Luft aus
24.03.17 Aktien New York Schluss: Der Trump-Rally geht die Luft aus
24.03.17 Devisen: Euro im US-Handel wenig bewegt
24.03.17 Aktien New York: Dow leicht im Minus - Größter Wochenverlust seit Trump-Wahl
24.03.17 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Anleger bleiben vor US-Abstimmung in Deckung
24.03.17 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Ungewisse US-Politik hält Kauflaune in Grenzen
24.03.17 Aktien Wien Schluss: Leichte Kursgewinne - Warten auf Abstimmung in USA
24.03.17 Aktien Europa Schluss: Anleger bleiben vor US-Abstimmung in Deckung
24.03.17 Aktien Frankfurt Schluss: Ungewisse US-Politik hält Kauflaune in Grenzen
24.03.17 Aktien Osteuropa Schluss: Bei überwiegend schwachem Börsenumsatz kaum verändert
24.03.17 WOCHENAUSBLICK: Korrekturgefahr beim Dax
24.03.17 Devisen: Euro profitiert von guten Konjunkturdaten
24.03.17 ROUNDUP/Aktien New York: Dow im Plus; Bisher größtes Wochenminus seit Trump-Wahl
24.03.17 Aktien New York: Moderate Gewinne vor Abstimmung über Obamacare
24.03.17 Aktien Frankfurt: Anleger bleiben vor Votum zu US-Gesundheitsreform vorsichtig
24.03.17 Aktien New York Ausblick: Wenig Bewegung vor Abstimmung über Gesundheitsreform
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 1828

Titel aus dieser Meldung

-0,72%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...