Marktübersicht

Dax
12.444,50
-0,06%
MDax
24.856,00
-0,89%
BCDI
146,51
-0,19%
Dow Jones
21.615,77
-0,12%
TecDax
2.293,00
-0,21%
Bund-Future
162,09
0,18%
EUR-USD
1,16
1,02%
Rohöl (WTI)
46,99
-0,63%
Gold
1.246,52
0,42%
18:44 20.03.17

Aktien Osteuropa Schluss: Mehrheitlich im Minus - Moskau fester

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte haben zum Wochenstart überwiegend nachgegeben. In einem verhaltenen internationalen Marktumfeld habe es an Impulsen gefehlt, hieß es. Die Börse in Moskau setzte hingegen ihren Aufwärtstrend fort. Der russische RTS-Interfax-Index stieg um 0,86 Prozent auf 1121,40 Punkte.

In Warschau ging es für den WIG-30 um 0,5 Prozent auf 2631,89 Punkte nach unten. Der breiter gefasste WIG sank um 0,48 Prozent auf 60 151,62 Punkte. Klar in die Verlustzone ging es mit einigen Aktien aus dem Finanzbereich. Die Papiere des führenden polnischen Geldhauses PKO Bank verbuchten einen Abschlag von 1,4 Prozent. Mbank verbilligten sich um 1,6 Prozent und die Aktien des größten Versicherungsunternehmens PZU gaben um 1,0 Prozent nach. Bank Zachodni legten hingegen um 2,2 Prozent zu.

Der Prager PX schloss 0,10 Prozent tiefer bei 979,81 Punkten. Auf Unternehmensseite blieben auffällige Kursbewegungen Mangelware. Unter den Schwergewichten büßten die Aktien des Energieunternehmens CEZ rund 1 Prozent an Kurswert ein. Im Finanzbereich gab es eine gemischte Tendenz. Komercni Banka verteuerten sich um 0,85 Prozent und Moneta Money Bank verbuchten ein Plus von 0,3 Prozent. Die Papiere der Erste Group verbilligten sich hingegen um 0,1 Prozent.

In Budapest fiel der BUX um 1,28 Prozent auf 32 357,88 Punkte. Unter den Schwergewichten verloren OTP Bank 2,2 Prozent. Jeweils 1 Prozent an Kurswert büßten MOL und MTelekom ein. Die Pharmaaktie Gedeon Richter schloss mit minus 0,8 Prozent./ste/APA/edh/jha/



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

18:23 Uhr ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax nach EZB vom starken Euro gebremst
17:51 Uhr Aktien Frankfurt Schluss: Dax nach EZB-Entscheid vom starken Euro gebremst
17:11 Uhr Devisen: Eurokurs klettert nach EZB-Beschlüssen auf höchsten Stand seit 2015
16:43 Uhr ROUNDUP/Aktien New York: Erneute Rekorde bei S&P und Nasdaq - Dow kaum verändert
16:18 Uhr Aktien New York: Erneut Rekorde bei S&P und Nasdaq - Dow kaum verändert
16:12 Uhr Devisen: Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,1485 US-Dollar
15:12 Uhr Aktien Frankfurt: Dax reagiert nur kurz positiv auf EZB-Aussagen
14:50 Uhr Aktien New York Ausblick: Freundlich - Dow jetzt auch wieder auf Rekordkurs
12:19 Uhr Devisen: Euro gibt vor Zinsentscheidung nach
12:05 Uhr Aktien Frankfurt: Weitere Stabilisierung vor EZB-Aussagen - Zahlenflut im Blick
11:54 Uhr Aktien Europa: Moderate Gewinne vor Zinsentscheid der EZB
10:02 Uhr ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Weitere Stabilisierung vor EZB-Aussagen
09:19 Uhr Aktien Frankfurt Eröffnung: Weitere Stabilisierung vor EZB-Aussagen
08:27 Uhr Aktien Frankfurt Ausblick: Weitere Stabilisierung vor EZB-Aussagen
08:10 Uhr Aktien Asien: Wall Street sorgt für gute Laune
08:01 Uhr Devisen: Eurokurs vor EZB-Ratssitzung wenig verändert
07:32 Uhr dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax erholt vor EZB-Zinsentscheid
19.07.17 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Rekorde bei S&P und Nasdaq - Dow auf Tageshoch
19.07.17 Aktien New York Schluss: Rekorde bei S&P und Nasdaq - Dow schließt auf Tageshoch
19.07.17 Devisen: Eurokurs im späteren US-Handel weiter unter Druck
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 1827

Titel aus dieser Meldung

RTS
-%

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Einstieg in Lebensmittelhandel mit Whole Foods!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!

Volltextsuche

Nachrichtensuche

Performance Dax-Aktien 1. Halbjahr 2017

Platz: 30
Unternehmen: Daimler
Von 70,71 auf 63,55 Euro
Performance: -10,13%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...