Dax 11208.5 0.26%
MDax 21628.0 0.73%
TecDax 1748.5 0.81%
BCDI 132.98 1.57%
Dow Jones 19637.11 0.11%
Nasdaq 4888.91 0.66%
EuroStoxx 3199.0 0.13%
Bund-Future 161.97 0.35%
17:50 20.06.16

Deutsche Anleihen: Deutlich schwächer - Neue Brexit-Umfragen belasten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Montag deutlich schwächer tendiert. Verantwortlich dafür ist laut Händlern ein Stimmungsumschwung bei den Meinungsumfragen zum Referendum über einen möglichen Austritt von Großbritannien (Brexit) aus der EU. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum Nachmittag um 0,38 Prozent auf 164,25 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf 0,062 Prozent.

Zuletzt wieder gestiegene Erwartungen, dass die Briten bei dem Brexit-Referendum diese Woche für einen Verbleib in der Europäischen Union (EU) stimmen werden, erhöhten die Risikofreude der Anleger. "Nach den Umfragen vom Wochenende sowie den Quoten der Buchmacher haben die Gegner eines Austritts Großbritanniens aus der EU nun einen kleinen Vorsprung beziehungsweise ihren Vorsprung ausgebaut", schrieb Dirk Gojny, Analyst bei der Nationalbank. Dementsprechend sei die Stimmung auf den Kapitalmärkten ausgezeichnet.

Noch deutlicher als in Deutschland fielen die Kurse in Großbritannien. Die Anleihen aus den südeuropäischen Ländern der Eurozone profitierten hingegen von der höheren Risikoneigung. So fielen die Renditen in Ländern wie Italien, Spanien und besonders deutlich in Portugal und Griechenland./jsl/jha/



Quelle: dpa


News und Analysen

15:05 Uhr Aktien Frankfurt: Anleger schalten einen Gang zurück nach rasanter Woche
15:02 Uhr Aktien New York Ausblick: Dow winkt solider Wochengewinn - Neue Rekorde möglich
14:09 Uhr Aktien Frankfurt: Dax-Anleger halten sich nach Kursfeuerwerk zurück
13:01 Uhr Devisen: Eurokurs fällt unter 1,06 US-Dollar
11:13 Uhr Aktien Europa: Ruhiger Abschluss einer profitablen Woche
11:05 Uhr ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax ruht sich nach rasanter Woche aus
10:23 Uhr Aktien Asien beenden starke Woche im Plus - Nikkei auf Jahreshoch
09:43 Uhr Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax ruht sich nach rasanter Woche aus
09:14 Uhr Aktien Frankfurt Ausblick: Dax verschnauft nach Sprung über 11 000 Punkte
08:07 Uhr Devisen: Eurokurs stabilisiert sich nach Vortagesverlusten
07:38 Uhr dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax verschnauft nach Rekordsprung
08.12.16 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow erstmals über 19600 Punkten
08.12.16 Aktien New York Schluss: Dow erstmals über 19600 Punkten
08.12.16 Devisen: Euro pendelt sich im US-Handel bei 1,06 Dollar ein
08.12.16 Aktien New York: Rekordjagd geht nach kurzem Durchatmen weiter
08.12.16 Aktien Osteuropa Schluss: Deutliche Gewinn nach EZB-Entscheidungen
08.12.16 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Kauflaune nach EZB-Entscheidungen hält an
08.12.16 Aktien Europa Schluss: Kauflaune nach EZB-Entscheidungen hält an
08.12.16 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax-Rally geht weiter - Feierlaune wegen EZB
08.12.16 Aktien Frankfurt Schluss: Die Dax-Rally geht weiter - EZB sorgt für Feierlaune
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 1824

Titel aus dieser Meldung

Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Massiver Kursgewinn seit Italien-Referendum!
  • Überraschender Gewinn im dritten Quartal!
  • War das erst der Anfang?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...