Dax 11617.5 -0.10%
MDax 22612.0 0.00%
TecDax 1834.25 -0.05%
BCDI 136.57 0.00%
Dow Jones 19827.25 0.48%
Nasdaq 5062.96 0.22%
EuroStoxx 3298.5 0.35%
Bund-Future 162.51 -0.33%
17:31 17.06.16

Devisen: Euro legt spürbar zu - Dollar unter Druck

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Freitag spürbar zugelegt. Am späten Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1275 US-Dollar und damit einen halben Cent mehr als im asiatischen Handel. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs gegen Mittag auf 1,1254 (Donnerstag: 1,1174) Dollar festgelegt. Der Dollar kostete 0,8886 (0,8949) Euro.

Die Euro-Gewinne gingen mit einem merklich schwächeren US-Dollar einher. Händler nannte dafür zwei Gründe: Zum einen wurde darauf verwiesen, dass die Angst vor einem Ausscheiden Großbritanniens aus der Europäischen Union etwas in den Hintergrund getreten sei. Die Weltreservewährung US-Dollar war deshalb weniger gefragt. In Großbritannien ist die kontroverse politische Debatte derzeit ausgesetzt. Grund ist der tödliche Angriff auf die Parlamentsabgeordnete Jo Cox vom Donnerstag. Ob die Tat mit der nahenden Abstimmung über den EU-Verbleib Großbritanniens in Zusammenhang steht, ist noch nicht geklärt.

Die Verluste des Dollar wurden auch mit der amerikanischen Geldpolitik erklärt. James Bullard, regionaler Notenbankchef von St. Louis, stellte in einer Rede ein neues ökonomisches Modell vor, das bis 2018 nur noch eine Zinsanhebung durch die US-Zentralbank Fed prognostiziert. Sollte es tatsächlich so kommen, würde der Straffungskurs der Fed viel langsamer vonstatten gehen, als es aktuelle Prognosen der Notenbank nahelegen. Der Dollar geriet nach Bekanntwerden der Äußerungen weiter unter Druck.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,78770 (0,79033) britische Pfund , 117,34 (116,65) japanische Yen und 1,0818 (1,0812) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde in London am Nachmittag mit 1290,70 (1310,75) Dollar gefixt. Ein Kilogramm Gold kostete 36 110,00 (36 710,00) Euro./bgf/jsl



Quelle: dpa


Hier geht's zur Devisen-Startseite

News und Analysen

22.01.17 Thomas Müller – Das idealtypische Börsen-Drehbuch für 2017
20.01.17 WOCHENAUSBLICK: Berichtssaison, Makrodaten und Trump bestimmen die Richtung
20.01.17 Devisen: Euro ohne klare Richtung
20.01.17 ROUNDUP/Aktien New York: Dow erholt sich vor dem Amtseid von Trump
20.01.17 Aktien Frankfurt: Dax lahmt vor Trumps Antrittsrede
20.01.17 Aktien New York: Dow erholt sich vor dem Amtseid von Trump
20.01.17 Aktien New York Ausblick: Dow vor Trump-Rede freundlich erwartet
20.01.17 Börse: Janet Yellen, Lufthansa und Trump-Einführung im Fokus
20.01.17 Aktien Frankfurt: Dax kämpft sich vor Trumps Amtseinführung moderat ins Plus
20.01.17 Devisen: Euro kann Gewinne nicht halten
20.01.17 Aktien Europa: Ohne klaren Trend vor Trump-Rede
20.01.17 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Zurückhaltung vor Trumps Amtseinführung
20.01.17 Aktien Asien: Uneinheitlich ins Wochenende - China-Börsen nach Daten fester
20.01.17 Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger warten vor Trumps Amtseinführung ab
20.01.17 Aktien Frankfurt Ausblick: Anleger warten vor Trumps Amtseinführung ab
20.01.17 Devisen: Euro gewinnt - Yellen bremst Erwartung an schnelle US-Zinserhöhung
20.01.17 dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Weiter wenig Bewegung erwartet
19.01.17 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow setzt Negativserie vor Trump-Debüt fort
19.01.17 Aktien New York Schluss: Dow setzt Negativserie vor Trump-Debüt fort
19.01.17 Devisen: Auf und Ab beim Euro nach Zinsentscheid der EZB
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 1827

Titel aus dieser Meldung

Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Trump-Aussagen belasten nur kurz!
  • Absatzzahlen auf Rekord-Niveau!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...