Marktübersicht

Dax
12.250,00
0,08%
MDax
24.550,00
-0,15%
BCDI
145,38
0,00%
Dow Jones
21.580,07
-0,15%
TecDax
2.274,00
-0,19%
Bund-Future
162,31
0,21%
EUR-USD
1,17
0,04%
Rohöl (WTI)
45,66
-2,64%
Gold
1.254,02
-0,07%
08:43 20.06.16

LBBW emittiert 4,70% Aktienanleihe auf E.ON - Anleihenews

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die Landesbank Baden-Württemberg bietet eine Aktienanleihe (ISIN DE000LB1BC38 / WKN LB1BC3) auf die Aktie von E.ON (ISIN DE000ENAG999 / WKN ENAG99) zur Zeichnung an.

Die Anleihe kann noch bis zum 28. Juni 2016 gezeichnet werden. Der Emissionskurs beträgt 100,00%.

Die LBBW E.ON-Aktienanleihe hat eine Laufzeit von 13 Monaten und bietet einen festen Kupon in Höhe von 4,70% p.a. unabhängig von der Kursentwicklung der E.ON-Aktie. Die Auszahlung bei Fälligkeit ist vom Referenzpreis, d.h. dem Schlusskurs der E.ON-Aktie am letzten Bewertungstag vom 21. Juli 2017 an der Börse Xetra, abhängig. Liegt der Referenzpreis auf oder über dem Basispreis, der 80,00% des Startwerts beträgt, erfolgt die Auszahlung bei Fälligkeit zum Nennbetrag von 1.000 EUR.

Sollte der Referenzpreis bei Fälligkeit unter dem Basispreis liegen, erfolgt die Auszahlung der Anleihe in Aktien entsprechend dem Bezugsverhältnis. Der Investor trägt somit das Risiko, in dem zwischen dem letzten Bewertungstag und der Lieferung der Aktien weitere Aktienkursverluste möglich sind.

Der Wert der Anleihe kann dazu während der Laufzeit durch bestimmte Markteinflüsse (z.B. Kursentwicklung der E.ON-Aktie, Volatilität des Aktienkurses, Änderung des allgemeinen Zinsniveaus) beeinflusst werden und dadurch deutlich unter dem Kaufpreis liegen. Der Anleger ist darüber hinaus dem Risiko einer Zahlungsunfähigkeit der Emittentin ausgesetzt.

Der Fälligkeitstag ist der 28. Juli 2017.

Die Notierung der E.ON-Aktienanleihe ist am Regulierten Markt der Stuttgarter Börse (EUWAX) und im Freiverkehr der Frankfurter Börse vorgesehen. (20.06.2016/alc/n/a)



Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

21.07.17 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Rekordjagd unterbrochen - GE auf Talfahrt
21.07.17 Aktien New York Schluss: Rekordjagd unterbrochen - General Electric auf Talfahrt
21.07.17 Devisen: Eurokurs legt im US-Handel etwas zu - Höchster Stand seit 2015
21.07.17 Aktien New York: Rekordjagd vorerst unterbrochen - GE-Aktien im Dow auf Talfahrt
21.07.17 Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend im Minus - Gewinne nur in Budapest
21.07.17 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: EuroStoxx auf Talfahrt wegen Autowerten
21.07.17 Aktien Wien Schluss: ATX geht mit Verlusten ins Wochenende
21.07.17 Aktien Europa Schluss: EuroStoxx auf Talfahrt wegen Autowerten
21.07.17 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax mit größtem Tagesverlust seit drei Wochen
21.07.17 Aktien Frankfurt Schluss: Dax erleidet größten Tagesverlust seit drei Wochen
21.07.17 Devisen: Eurokurs weiter im Höhenflug - Höchster Stand seit 2015
21.07.17 ROUNDUP/Aktien New York: Zurückhaltung nach Rekordjagd - GE auf Talfahrt
21.07.17 Devisen: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1642 US-Dollar
21.07.17 Aktien New York: Zurückhaltung nach Rekordjagd - Zahlen belasten
21.07.17 WOCHENAUSBLICK: Dax im Sommerloch schwankend erwartet - Euro und Fed im Fokus
21.07.17 DAX-FLASH: Autowerte ziehen Dax auf Tief seit April nach unten
21.07.17 EUROSTOXX-FLASH: Verluste ausgeweitet - Wall Street leicht im Minus erwartet
21.07.17 Aktien Frankfurt: Sinkende Ölpreise und schwache Autobauer drücken Dax ins Minus
21.07.17 Aktien New York Ausblick: Zurückhaltung nach Rekordjagd - Zahlen belasten
21.07.17 INDEX-FLASH: Dax und EuroStoxx rutschen ins Minus
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 1828

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Einstieg in Lebensmittelhandel mit Whole Foods!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!

Volltextsuche

Nachrichtensuche

Performance Dax-Aktien 1. Halbjahr 2017

Platz: 30
Unternehmen: Daimler
Von 70,71 auf 63,55 Euro
Performance: -10,13%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...