Dax
11.940,00
-0,19%
MDax
23.223,00
-0,24%
TecDax
1.957,50
-0,10%
BCDI
143,00
-0,24%
Dow Jones
20.661,30
-0,03%
Nasdaq
5.368,86
0,69%
EuroStoxx
3.427,00
0,26%
Bund-Future
160,20
0,34%
21:26 20.06.16

US-Anleihen: Gesunkene Brexit-Wahrscheinlichkeit liefert Renditen Rückenwind

NEW YORK (dpa-AFX) - Die gesunkene Wahrscheinlichkeit eines Austritts Großbritanniens aus der EU hat die Kurse von US-Staatsanleihen am Montag belastet. Die Renditen stiegen im Gegenzug wieder, nachdem jüngst die aufgeflammten Brexit-Sorgen die Anleger auch in die als sicherer Hafen geltenden Staatsanleihen getrieben hatte. Diese Nachfrage hatte die Kurse steigen lassen und die Renditen gedrückt.

Händler verwiesen nun auf einen Stimmungsumschwung bei den Meinungsumfragen zum Referendum über einen Austritt von Großbritannien aus der Europäischen Union (Brexit). Zuletzt signalisierten einige Umfragen wieder eine Mehrheit für den Verbleib Großbritanniens, wenngleich sich weiter ein Kopf-an-Kopf-Rennen abzeichnet.

Zweijährige US-Anleihen fielen um 2/32 Punkte auf 100 9/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,73 Prozent. Fünfjährige Papiere verloren 7/32 Punkte auf 101 1/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,16 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere gaben um 17/32 Punkte auf 99 20/32 Punkte nach. Ihre Rendite betrug 1,66 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren gaben einen ganzen und 2/32 Punkte auf 100 20/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 2,47 Prozent./mis/jsl/jha/



Quelle: dpa


News und Analysen

21:33 Uhr ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow fängt sich nach Talfahrt vom Vortag
21:19 Uhr Aktien New York Schluss: Dow fängt sich nach Talfahrt vom Vortag
20:25 Uhr Devisen: Euro sinkt im US-Handel unter 1,08 Dollar
19:15 Uhr Aktien New York: Dow leichter - Anleger zweifeln an Trump-Versprechen
18:50 Uhr Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend im Minus - Moskau freundlich
18:35 Uhr ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Verluste - Anleger hinterfragen Trump-Rally
18:16 Uhr ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax sinkt - Trump-Kredit scheint aufgebraucht
18:10 Uhr Aktien Europa Schluss: Verluste - Anleger hinterfragen Trump-Rally
18:04 Uhr Aktien Wien Schluss: Kursverlust - Raiffeisen-Aktie verliert 5,58 Prozent
17:47 Uhr Aktien Frankfurt Schluss: Dax sinkt weiter - Trump-Kredit scheint aufgebraucht
16:59 Uhr Devisen: Euro über 1,08 Dollar - sichere Häfen gefragt
15:55 Uhr ROUNDUP/Aktien New York: Breiter Markt richtungslos - Dow moderat im Minus
15:34 Uhr Aktien New York: Dow setzt Talfahrt fort
15:08 Uhr Aktien Frankfurt: Kritischerer Blick auf Trumps Versprechungen
13:45 Uhr Aktien Frankfurt: Zweifel an Trumps Versprechungen sorgen für Verluste
13:37 Uhr Aktien New York Ausblick: Weitere Verluste - Trump-Kredit eventuell aufgebraucht
13:22 Uhr Devisen: Euro sinkt unter 1,08 US-Dollar
11:41 Uhr Aktionärsvertreter: Air Berlin einer der größten Kapitalvernichter
10:58 Uhr Aktien Europa: Verluste - Anleger vermissen Taten von US-Präsident Trump
10:11 Uhr ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Ernüchterung über Trumps Versprechungen
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 1828
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...