Dax
12.063,00
0,19%
MDax
23.535,00
0,62%
TecDax
2.000,75
1,32%
BCDI
143,97
0,38%
Dow Jones
20.643,91
-0,06%
Nasdaq
5.380,24
0,53%
EuroStoxx
3.445,00
0,03%
Bund-Future
160,25
0,17%
12:42 09.06.16

55 Millionen Euro von 6000 Anlegern: Falschgold-Prozess hat begonnen

BERLIN (dpa-AFX) - Im Prozess um einen großangelegten Anlagebetrug mit vorgetäuschten Goldgeschäften in Millionenhöhe müssen sich seit Donnerstag sechs Angeklagte in Berlin verantworten. Die 46- bis 67-jährigen Verdächtigen sollen von etwa 6000 gutgläubigen Anlegern fast 55 Millionen Euro erschwindelt haben. Tatsächlich sei kein gewinnbringender Goldhandel erfolgt. Es seien zur Täuschung 3,6 Tonnen Falschgold beschafft worden. Das unter dem Dach einer sogenannten "Berliner Wirtschafts- und Finanzstiftung" eingesammelte Geld sei in eigene Taschen sowie in Provisionen geflossen./fab/DP/zb



Quelle: dpa


Hier geht's zur ETFs-Startseite

News und Analysen

18:45 Uhr DGAP-WpÜG: Übernahmeangebot; DE0006102007
18:26 Uhr AKTIE IM FOKUS 2: Absage eines Partners sorgt bei Biotest-Anleger für Verdruss
18:23 Uhr ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Anleger bleiben vor US-Abstimmung in Deckung
18:18 Uhr ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Ungewisse US-Politik hält Kauflaune in Grenzen
18:17 Uhr DGAP-Adhoc: Airopack Technology Group AG: Airopack Technology Group AG successfully begins production...
18:16 Uhr Aktien Wien Schluss: Leichte Kursgewinne - Warten auf Abstimmung in USA
18:08 Uhr Aktien Europa Schluss: Anleger bleiben vor US-Abstimmung in Deckung
18:06 Uhr IPO/AKTIE IM FOKUS 2: Maschinenbauer Aumann mit erfolgreichem Börsendebüt
18:05 Uhr Oettinger rechnet wegen Brexit mit Milliarden-Rechnung für Briten
18:03 Uhr AKTIE IM FOKUS 2: Starker Geschäftsausblick treibt Infineon-Aktie über 18 Euro
17:57 Uhr Ölpreise steigen vor Opec-Treffen leicht
17:56 Uhr Aktien Frankfurt Schluss: Ungewisse US-Politik hält Kauflaune in Grenzen
17:55 Uhr AKTIE IM FOKUS 2: Merck KGaA steigen nach Zulassungserfolg Richtung Rekordhoch
17:52 Uhr Aktien Osteuropa Schluss: Bei überwiegend schwachem Börsenumsatz kaum verändert
17:50 Uhr ROUNDUP: Niedrige Transportpreise bescheren Reederei Hapag-Lloyd Verlust
17:43 Uhr Deutsche Anleihen gesucht - Ungewissheit vor US-Abstimmung
17:35 Uhr WOCHENVORSCHAU: Termine bis 31. März 2017
17:35 Uhr TAGESVORSCHAU: Termine am 27. März 2017
17:32 Uhr Juncker geht auf Griechenland zu
17:27 Uhr Waffenschmiede Heckler & Koch kann Schulden abbauen
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7913
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.