Dax
12.732,00
-0,01%
MDax
25.216,00
0,14%
BCDI
150,62
0,00%
Dow Jones
21.394,76
-0,01%
TecDax
2.271,25
0,17%
Bund-Future
165,04
-0,02%
EUR-USD
1,12
-0,02%
Rohöl (WTI)
43,08
0,80%
Gold
1.254,54
-0,17%
13:43 21.04.17

80 000 Menschen erhalten durch Reform zusätzlich Pflegeleistungen

BERLIN (dpa-AFX) - Durch die seit Jahresbeginn wirkende Pflegereform haben bisher rund 80 000 Menschen Pflegeleistungen bekommen, die sonst leer ausgegangen wären. Insgesamt dürften dies im Gesamtjahr 2017 rund 200 000 Menschen sein, teilte der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) am Freitag in Berlin bei einer 100-Tage-Bilanz mit.

Die rund 2,8 Millionen Pflegebedürftigen in Deutschland werden seit dem 1. Januar nach neuen Maßstäben begutachtet. Erstmals Pflegeleistungen nach den neuen Kriterien erhielten im ersten Quartal rund 129 000 Menschen. Teils hätten diese Menschen auch nach dem bisherigen Verfahren von der Pflegeversicherung profitiert.

Anders als bisher spielt seit Jahresbeginn nicht mehr der Zeitaufwand für die Pflege die ausschlaggebende Rolle, sondern der Grad der Selbstständigkeit. Auch Vorlesen, Hilfe beim Treppensteigen oder Unterstützung bei Fällen von aggressivem Verhalten oder nächtlichem Weglaufen können seither verstärkt über die Pflegeversicherung organisiert werden./bw/rm/DP/mis



Quelle: dpa


News und Analysen

07:17 Uhr DAX-FLASH: Kaum verändert erwartet vor Ifo-Daten
07:03 Uhr Schiff für Castortransport hat in Neckarwestheim abgelegt
07:00 Uhr DGAP-News: JOST bereitet Börsennotierung in Frankfurt vor (deutsch)
06:22 Uhr Investor Loeb steigt bei Nestle ein - L'Oreal-Anteil der Schweizer im Fokus
06:11 Uhr ROUNDUP 2: Takata meldet Insolvenz an - Keine Verfahren in Europa geplant
06:10 Uhr ROUNDUP: Obstbauern rechnen mit höheren Preisen für heimische Kirschen
06:09 Uhr ROUNDUP/Studie: Altersarmut trifft besonders alleinstehende Frauen
06:05 Uhr WOCHENVORSCHAU: Termine bis 30. Juni 2017
06:05 Uhr TAGESVORSCHAU: Termine am 26. Juni 2017
05:50 Uhr WOCHENAUSBLICK: Am deutschen Aktienmarkt ziehen Gewitterwolken auf
05:41 Uhr POLITIK/ROUNDUP: Sozialisten wohl klarer Sieger der Parlamentswahl in Albanien
05:40 Uhr POLITIK/ROUNDUP: Nach SPD-Parteitag nimmt Wahlkampf Fahrt auf
05:35 Uhr Pressestimme: 'Frankfurter Allgemeine Zeitung' zur Lage in Großbritannien
05:35 Uhr Pressestimme: 'Süddeutsche Zeitung' zu SPD - Schnelles Umschaltspiel
05:35 Uhr Pressestimme: 'Münchner Merkur' zum Bundestagswahlkampf
05:35 Uhr Pressestimme: 'Südwest Presse' (Ulm) zu Dopingvorwürfe im Fußball
05:21 Uhr Obstbauern rechnen mit höheren Preisen für heimische Kirschen
04:54 Uhr ROUNDUP: Takata meldet Insolvenz an - Keine Verfahren in Europa geplant
04:50 Uhr dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
04:50 Uhr dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 8032
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Einstieg in Lebensmittelhandel mit Whole Foods!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!
Volltextsuche

Die 20 wertvollsten Unternehmen der Welt

Platz: 20
Unternehmen: China Construction Bank
Börsenwert: 189 Milliarden Euro

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.