Dax
12.596,00
-0,04%
MDax
25.216,00
0,40%
BCDI
152,56
0,00%
Dow Jones
21.080,28
-0,01%
TecDax
2.276,75
0,03%
Bund-Future
161,80
0,27%
EUR-USD
1,12
-0,23%
Rohöl (WTI)
49,74
0,00%
Gold
1.267,05
0,92%
14:25 14.06.16

ANALYSEN: Morgan Stanley empfiehlt Evonik und sieht Wacker Chemie ausgereizt

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die gleiche Branche, aber unterschiedliche Einschätzungen: Während Morgan Stanley die Erholung der Aktien von Wacker Chemie für weitgehend ausgereizt hält, traut die US-Investmentbank den Papieren von Evonik noch einiges zu.

Der Kauf des Spezialadditiv-Geschäfts des US-Konkurrenten Air Products hat die Experten überzeugt. Damit breche für den Spezialchemiekonzern eine Zeit geringerer Geschäftsschwankungen, verbesserten Cash Flows und letztlich höherer Renditen an, glaubt Analyst Paul Walsh in einer Studie vom Dienstag. Bei den wichtigsten Produkten hätten zudem die Preise ihren Boden wohl gefunden. Obendrein sei die Bewertung der Aktien attraktiv. Walsh rät daher nun zur Übergewichtung der Papiere des Spezialchemiekonzerns und signalisiert mit seinem Kursziel von 32 Euro ein Potenzial von gut 23 Prozent.

Sein Kollege in der Beobachtung der Chemiebranche, Jean-Francois Meymandi, hält dagegen die Neubewertung der Papiere von Wacker Chemie für abgeschlossen. Er nahm daher eine neutrale Haltung ein, auch wenn er mit seinem leicht reduzierten Kursziel noch rund 16 Prozent über dem aktuellen Xetra-Niveau der Aktie liegt. Das Chance/Risiko-Verhältnis hält er nach der starken Erholung inzwischen für weniger attraktiv. Der Preisauftrieb bei Polysilizium sei in den Markterwartungen enthalten und der Produktionsstart des Konzerns in Tennessee könnte für etwas Druck sorgen./ag/das



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

15:30 Uhr Das Erste weit vorn: DFB-Pokalspiel holt klar den Quotensieg
15:26 Uhr ROUNDUP/Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
15:18 Uhr Umfragen: Vorsprung der Tories bei britischer Wahl schmilzt
14:59 Uhr ROUNDUP 2/Experte: Trump verdreht Fakten über Autobauer in USA und Deutschland
14:56 Uhr Merkel beschwört angesichts G7-Krise Zusammenhalt Europas
14:54 Uhr Schlechte Umfragewerte für Griechenlands Regierungschef Tsipras
14:47 Uhr ROUNDUP: Trump stößt G7 in tiefe Krise - Gipfel löst scharfe Kritik aus
14:38 Uhr ROUNDUP 2: Volkswirte sehen Wirtschaft in Top-Form - aber nicht alle profitieren
14:34 Uhr Streit um Stromtrasse spitzt sich zu: Hessen kritisiert Thüringen
14:34 Uhr Weitere Warnstreiks im Einzelhandel
14:32 Uhr ROUNDUP 2: Bahn-Baustellen sollen Fahrgäste seltener ausbremsen
14:26 Uhr Flixbus: Wohl keine höheren Ticketpreise - Ziel 40 Millionen Kunden
14:26 Uhr Fehlendes Bauteil stoppt BMW-Produktion in Leipzig teilweise
09:22 Uhr British Airways will Flugbetrieb ab Sonntag nach Panne normalisieren
09:20 Uhr Gemischte Kritiken für Netflix-Film 'War Machine' mit Brad Pitt
09:20 Uhr ROUNDUP: Bahn-Baustellen sollen Fahrgäste seltener ausbremsen
09:18 Uhr Bewerbungen: Ignorieren ist schlimmer als ein klares 'Nein'
09:05 Uhr Telekom-Chef: Weniger Warten auf Techniker - Folgen aus 'WannaCry'
08:55 Uhr G7-Gipfel stößt auf scharfe Kritik - Trump kehrt zu Affären heim
08:54 Uhr Nächster G7-Gipfel in Québec in Kanada
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 8010

Titel aus dieser Meldung

Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Magische 1000-Dollar-Hürde nur noch Formsache?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Der boerse.de-Aktienbrief hilft Ihnen beim Vermögensaufbau an der Börse. Folgen Sie einfach unserem Drei-Säulen-Erfolgsmodell, das auf den Faktoren Titelauswahl, Timing und einer Steuerung der Investitionsquoten beruht.