Volkswagen Vz Aktie

Typ: Aktie
WKN: 766403
ISIN: DE0007664039
zur Watchlist zum Portfolio Aktien-Report
17:32 08.01.16

Abgas-Skandal: US-Bundesanwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen VW

NEW YORK (dpa-AFX) - Kurz vor dem USA-Besuch von VW -Chef Matthias Müller nimmt die Kritik über mangelnde Transparenz des Konzerns bei den Ermittlungen im Abgas-Skandal zu. "Unsere Geduld geht zu Ende", sagte der New Yorker Bundesanwalt Eric Schneiderman der "New York Times". Volkswagen habe sich unter Berufung auf deutsche Gesetze zum Datenschutz geweigert, US-Staatsanwälten E-Mails und andere Kommunikationen von Führungskräften offenzulegen, heißt es in dem Bericht vom Freitag.

"Da es sich um laufende Ermittlungen handelt, können wir uns dazu nicht äußern. Wir sind aber im ständigen Austausch mit den US-Behörden", sagte ein VW-Sprecher auf Nachfrage. Bereits in einer am Montag eingereichten Zivilklage der US-Regierung wegen Betrugs und Verstößen gegen Umweltgesetze waren schwere Vorwürfe wegen mangelnder Kooperation gegen VW erhoben worden. Der Konzern habe irreführende Angaben gemacht und Material zurückgehalten, heißt es in der Klageschrift unter anderem.

Schneiderman, der für seine harte Gangart bekannt ist, hatte im September eigene Ermittlungen gegen VW eingeleitet und andere Bundesstaaten aufgefordert, sich zu beteiligen. Kurz zuvor hatte der Konzern gegenüber der US-Umweltbehörde EPA eingeräumt, seit 2009 Manipulations-Software zum Austricksen von Abgastests in Dieselwagen installiert zu haben. Den Wolfsburgern drohen Milliardenkosten für Bußgelder, Rechtskosten, Rückrufe und möglicherweise Rückkäufe von betroffenen Autos./hbr/fri/jha



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

13:20 Uhr ROUNDUP: Für Schadenersatzklagen nach Lkw-Kartell könnten neue Regeln gelten
12:41 Uhr Neue Regeln für Schadenersatzklagen könnten Lkw-Kartell treffen
23.07.16 Daimler-Betriebsrat fordert Aufarbeitung von Lkw-Kartell
23.07.16 Autokäufer halten sich bei Elektroauto-Kaufprämie zurück
23.07.16 ROUNDUP: Einsatz von Lang-Lkw in Bundesländern nach wie vor umstritten
23.07.16 Uneinigkeit unter Verkehrsministern über Einsatz von Lang-Lkw
22.07.16 VW-Konzern macht nächsten großen Schritt bei Diesel-Rückruf
22.07.16 Scania legt für Kartellstrafe Geld zurück und wehrt sich gegen EU-Entscheid
22.07.16 ROUNDUP: VW-Konzern setzt in Südkorea Verkauf von 79 Modellen aus
22.07.16 'Manager Magazin': VW liebäugelt bei 'Budget-Car'-Plänen mit Tata
22.07.16 VW-Konzern setzt in Südkorea Verkauf von 79 Modellen aus
21.07.16 VW-Finanzdienstleister stellt sich auf Wertverlust bei Dieselautos ein
21.07.16 ROUNDUP/Kreise: Managerwechsel von Audi zu VW möglicher Kern für Abgas-Krise
21.07.16 ROUNDUP 2: Daimler trotzt Dieselkrise - Autobauer profitiert von Rekordabsatz
21.07.16 Kreise: Managerwechsel von Audi zu VW möglicher Kern für Abgas-Krise
21.07.16 Hamburgs Bürgermeister Scholz lehnt Fahrverbote für Diesel-Autos klar ab
21.07.16 Lkw- und Bussparte im VW-Konzern rechnet mit starken Verkäufen 2016
20.07.16 AKTIE IM FOKUS 2: Volkswagen schlägt sich trotz Abgaskrise gut - Anleger jubeln
20.07.16 ROUNDUP 3: Neue US-Klagen und Dieselgate-Kosten setzen Volkswagen weiter zu
20.07.16 Audi im VW-Konzern Pionier für Brennstoffzelle und autonomes Fahren
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 158

Volltextsuche

Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Gelingt der Sprung über die 60-Euro-Marke?
  • -23% Kursverlust seit Jahresanfang!
  • Wie geht es jetzt weiter?
Nachrichtensuche

Performance Dax-Aktien im ersten Halbjahr 2016

Platz: 30
Unternehmen: Deutsche Bank
Von 22,59 auf 12,50 Euro
Performance: -44,66%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...