Marktübersicht

Dax
12.203,50
-0,49%
MDax
24.900,00
-0,08%
BCDI
142,21
-0,03%
Dow Jones
21.947,57
-0,35%
TecDax
2.269,75
0,31%
Bund-Future
164,00
0,01%
EUR-USD
1,17
-0,22%
Rohöl (WTI)
47,18
0,53%
Gold
1.284,55
0,11%

Adidas Aktie

Typ: Aktie
WKN: A1EWWW
ISIN: DE000A1EWWW0
zur Watchlist zum Portfolio Aktien-Report
16:21 20.06.16

Adidas: Ein teurer Deal

adidas

Ob sich das lohnt? Für den neuen Deal mit dem DFB muss Adidas tief in die Tasche greifen: Nach wochenlangen und teilweise schwierigen Verhandlungen haben der Deutsche Fußball-Bund und Traditions-Ausrüster Adidas die Fortsetzung ihrer Partnerschaft verkündet. Der Sportartikelhersteller aus Herzogenaurach zahlt dem Weltmeister-Verband dafür künftig doppelt so viel wie bisher. 

"Wir haben dem DFB ein Finanzpaket von 50 Millionen Euro pro Jahr angeboten, und der DFB hat das auch so akzeptiert", gab Adidas-Vorstandschef Herbert Hainer am Montag bei einer gemeinsamen Pressekonferenz in Paris bekannt. Nach Medienberichten soll Adidas künftig auch kein sogenanntes Matching Right mehr haben, das dem Unternehmen ermöglicht, Konkurrenzofferten mit einem höheren Angebot zu erwidern. Ob sich jetzt der Einstieg in die Adidas-Aktie lohnt, erfahren Sie hier...



Quelle: boerse.de


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Gefahr durch neuen Abgas-Skandal?
  • Hält die 60-Euro-Marke?
  • Ist die Aktie jetzt wieder günstig?
Nachrichtensuche

Performance Dax-Aktien 1. Halbjahr 2017

Platz: 30
Unternehmen: Daimler
Von 70,71 auf 63,55 Euro
Performance: -10,13%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...

Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird

Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.