Dax
12.639,00
-0,16%
MDax
25.050,00
0,03%
BCDI
151,04
-0,01%
Dow Jones
20.944,00
0,06%
TecDax
2.244,25
0,26%
Bund-Future
161,02
0,19%
EUR-USD
1,12
0,01%
Rohöl (WTI)
51,27
-0,43%
Gold
1.251,67
0,04%

Adidas Aktie

Typ: Aktie
WKN: A1EWWW
ISIN: DE000A1EWWW0
zur Watchlist zum Portfolio Aktien-Report
16:21 20.06.16

Adidas: Ein teurer Deal

adidas

Ob sich das lohnt? Für den neuen Deal mit dem DFB muss Adidas tief in die Tasche greifen: Nach wochenlangen und teilweise schwierigen Verhandlungen haben der Deutsche Fußball-Bund und Traditions-Ausrüster Adidas die Fortsetzung ihrer Partnerschaft verkündet. Der Sportartikelhersteller aus Herzogenaurach zahlt dem Weltmeister-Verband dafür künftig doppelt so viel wie bisher. 

"Wir haben dem DFB ein Finanzpaket von 50 Millionen Euro pro Jahr angeboten, und der DFB hat das auch so akzeptiert", gab Adidas-Vorstandschef Herbert Hainer am Montag bei einer gemeinsamen Pressekonferenz in Paris bekannt. Nach Medienberichten soll Adidas künftig auch kein sogenanntes Matching Right mehr haben, das dem Unternehmen ermöglicht, Konkurrenzofferten mit einem höheren Angebot zu erwidern. Ob sich jetzt der Einstieg in die Adidas-Aktie lohnt, erfahren Sie hier...



Quelle: boerse.de


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Magische 1000-Dollar-Hürde nur noch Formsache?
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.