Dax
12.206,00
0,47%
MDax
23.654,00
0,33%
TecDax
2.031,25
0,51%
BCDI
144,15
0,38%
Dow Jones
20.652,88
-0,23%
Nasdaq
5.418,72
0,21%
EuroStoxx
3.474,00
0,25%
Bund-Future
161,17
0,57%
09:51 21.06.16

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax stabilisiert sich vor Brexit-Referendum

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Sorge vor einem Brexit schwindet zusehends am deutschen Aktienmarkt. Der Dax zeigte sich am Dienstagmorgen nach den beeindruckenden Vortagesgewinnen weitgehend stabil. Zuletzt legte er um 0,03 Prozent auf 9964,92 Punkte zu.

Der MDax der mittelgroßen Konzerne stand ebenfalls nahe seines Schlussstands vom Vortag und verlor zuletzt 0,13 Prozent auf 20 317,22 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax gab um 0,40 Prozent auf 1611,92 Punkte nach. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 trat mit plus 0,04 Punkte auf der Stelle.

Es sei jederzeit mit stärkeren Schwankungen zu rechnen, warnte jedoch Marktstratege Michael Hewson vom Broker CMC Markets. Tags zuvor hatten die Anleger am deutschen Markt die kippende Zustimmung zum Brexit mit einem Kurssprung von knapp 3,5 Prozent gefeiert./ck/das



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

Titel aus dieser Meldung

Dax
0,39%
0,23%
0,24%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Erfolgreicher Jahresstart für Daimler!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Größte Goldreserven

Rang: 20
Land: Spanien
Goldreserven 2016: 281,6 Tonnen
Veränderung 12 Monate: keine
Anteil an Devisen-Reserven: 17,8%

Goldinvestments sind - genauso wie Aktien - Sachwertanlagen. Wie Sie bei der Asset-Allocation am besten vorgehen und was Sie dabei beachten sollten, erfahren Sie hier...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.