Dax
12.439,50
-0,03%
MDax
24.606,00
-0,35%
BCDI
146,94
-0,66%
Dow Jones
20.947,09
-0,16%
TecDax
2.094,75
0,34%
Bund-Future
161,81
-0,14%
EUR-USD
1,09
0,26%
Rohöl (WTI)
49,14
-0,20%
Gold
1.267,11
0,23%
18:58 17.02.17

Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Verluste - Nur Budapest im Plus

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Eine mehrheitlich negative Stimmung an den internationalen Leitbörsen hat am Freitag auch die Aktienmärkte Osteuropas überwiegend belastet. Am deutlichsten nach unten ging es mit den Kursen in Moskau. Der ungarische Leitindex hingegen fand den Weg in die Gewinnspur zurück.

Der russische RTS-Interfax-Index litt unter Verlusten bei den stark gewichteten Rohstoffwerten und büßte 2,03 Prozent auf 1152,21 Punkte ein.

Der Warschauer Wig-30 fiel um 1,24 Prozent auf 2532,81 Punkte ab, nachdem er am Donnerstag noch 1,3 Prozent gewonnen hatte. Der breiter gefasste Wig ging zum Wochenschluss um 1,09 Prozent auf 57 972,68 Punkte zurück.

In einer Branchenbetrachtung verzeichneten Werte aus den Bereichen Finanzen und Energie deutliche Verluste. Polish Oil & Gas (PGNiG ) etwa sackten um 4,2 Prozent ab. Die Papiere der PKO Bank verloren 2,4 Prozent. Anteilscheine von Energa und Enea fielen um 1,7 beziehungsweise 1,8 Prozent.

Der tschechische Leitindex PX gab um 0,11 Prozent auf 970,01 Punkte nach. Das Börsenbarometer belasteten die Verluste des Schwergewichtes Erste Group , das 1,1 Prozent einbüßte. Die Papiere des Branchenkollegen Komercni Banka gaben um 0,1 Prozent nach, während Moneta Money Bank leicht um 0,06 Prozent zulegen.

Im Energiebereich gewannen CEZ 0,55 Prozent. Die Aktien des Telekomkonzerns O2 C.R. zogen um 1,65 Prozent an.

Der ungarische Leitindex Bux rückte nach dem kleinen Rückschlag am Donnerstag nun um 0,25 Prozent auf 33 828,86 Punkte vor. Er erreichte damit bereits seinen achten Gewinntag in den vergangenen neun Börsentagen.

Unter den Schwergewichten zeigte zum Wochenschluss die OTP Bank mit einem Gewinn von 1,34 Prozent die deutlichste Kursveränderung. Am anderen Ende verloren Mol 1,29 Prozent./ste/APA/la/he



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

19:30 Uhr DGAP-Adhoc: United Game Tech führt weitere Kapitalerhöhung erfolgreich durch (deutsch)
19:21 Uhr Jeder dritte Schleswig-Holsteiner will weitere Windräder
19:14 Uhr RATING: S&P droht Großbritannien wegen Brexit weiter mit Abwertung
18:37 Uhr Aktien Osteuropa Schluss: Erneut keine einheitliche Richtung
18:33 Uhr DGAP-Adhoc: Geschäftsbericht 2016 (deutsch)
18:30 Uhr DGAP-Gesamtstimmrechtsmitteilung: Dialog Semiconductor Plc. (deutsch)
18:29 Uhr ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Leichtes Minus - Wochenbilanz aber sehr stark
18:22 Uhr Regierungsstillstand in den USA vorerst abgewendet
18:22 Uhr AKTIE IM FOKUS 2: Aktionäre von Continental setzen auf Branchenboom
18:19 Uhr Aktien Europa Schluss: Leichtes Minus - Wochenbilanz aber sehr stark
18:17 Uhr ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax verteidigt hohes Wochenplus
18:17 Uhr Aktien Wien Schluss: ATX erstmals seit 2011 über 3000 Punkten
18:13 Uhr RATING: S&P bestätigt Deutschlands Top-Bonität
18:12 Uhr EANS-Gesamtstimmrechtsmitteilung: Atrium European Real Estate Limited
18:04 Uhr DGAP-Adhoc: uhr.de AG: Wechsel im Vorstand (deutsch)
18:03 Uhr Aktien Frankfurt Schluss: Dax verteidigt hohes Wochenplus
18:00 Uhr ANALYSE/Nomura: Alphabet auf Kurs zu nachhaltigem Wachstum
17:59 Uhr Dax auf Rekordhoch: Diese Aktien sollten Sie jetzt im Depot haben
17:54 Uhr Aktien Frankfurt Schluss: Dax verteidigt hohes Wochenplus
17:53 Uhr DGAP-News: Bekanntmachung vollständige Ausübung der Greenshoe Option; Stabilisierungsmaßnahmen gem....
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7968

Titel aus dieser Meldung

RTS
-%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Wie geht es weiter?
  • Wo liegen die nächsten Kursziele?
  • Welche Möglichkeiten haben Anleger?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.